Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Sollten wir unsere Haare vor dem Körper waschen?

Sollten wir unsere Haare vor dem Körper waschen?

Das Haarewaschen während der Dusche ist eine tief verwurzelte Gewohnheit bei einigen Menschen. Es gibt jedoch Regeln, die eingehalten werden müssen, um die Epidermis zu schützen. Hier ist der Grund, warum man mit den Haaren anfangen sollte.

Vermeiden Sie es, Haare und Körper gleichzeitig zu waschen.

Aus praktischen Gründen und um Zeit zu sparen, ist es üblich, Haare und Körper gleichzeitig zu waschen. Diese Gewohnheit ist jedoch nicht ohne Risiko für die Haut. Tatsächlich enthalten einige Shampoos und Conditioner Wirkstoffe, die die Epidermis beeinträchtigen können, wenn sie nicht richtig ausgespült werden. Die in ihnen enthaltenen Inhaltsstoffe, die dazu bestimmt sind, das Haar zu pflegen, können die Epidermis angreifen.

Die Haut ist empfindlich, daher können Irritationen auftreten oder ein Akneproblem kann sich verschlimmern. Es ist daher ratsam, sich Zeit für das Haarewaschen zu nehmen. Verwenden Sie dazu eine minimale Menge an Shampoo, da die Haare sonst beschwert werden können. Eine haselnussgroße Menge Shampoo ist ausreichend.

Bezüglich der Häufigkeit der Haarwäsche variiert sie je nach Haartyp.

  • Wenn Sie fettiges Haar haben, ist eine tägliche Wäsche möglich, aber wählen Sie ein Trockenshampoo oder ein Wasser-Shampoo, um es nicht weiter zu belasten.

  • Wenn Sie trockenes Haar haben, ist es ratsam, dieses zwei bis drei Mal pro Woche mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflege zu waschen, um den Feuchtigkeitsmangel auszugleichen. Ergänzen Sie dies durch eine reparierende Maske und eine nährende Pflege ohne Ausspülen.

Warum sollte man die Haare vor dem Körper und dem Gesicht waschen?

Die Ablagerungen von Shampoo und Conditioner, die sich entlang Ihres Rückens oder auf Ihrem Gesicht absetzen, können Hautirritationen oder Hauterkrankungen verursachen. Es können auch Pickel auftreten. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie Ihre Haare waschen, abdecken oder zusammenbinden und dann duschen.

Beim Haarewaschen wird empfohlen, die passenden Pflegeprodukte zu verwenden. Für diejenigen mit empfindlicher Haut ist unser Shampoo mit 10 Inhaltsstoffen geeignet. Es ist parfümfrei, sulfatfrei und silikonfrei. Um das Haarwachstum zu fördern, wird unser Shampoo mit ätherischem Ingweröl empfohlen. Eine angepasste Routine kann glänzende und schwere Haare aufgrund einer übermäßigen Talgproduktion lösen. In diesem Fall sind ein mildes Shampoo und ein Jojobaöl, das die Kopfhaut beruhigt, angebracht.

Haare waschen: Fehler, die vermieden werden sollten.

Einige Gewohnheiten sollten beim Haarewaschen korrigiert werden.

  • Die Verwendung eines ungeeigneten Shampoos ist der erste Fehler, den man vermeiden sollte. Die Haare können an Feuchtigkeit mangeln oder platt werden. Es wird empfohlen, Ihr Haarwaschmittel nach der Textur Ihrer Haare (fein, mittel, dick oder afro-karibisch) und nicht nach deren Typ zu wählen. Zum Beispiel, wenn Sie feines Haar haben, ist ein mildes, proteinreiches Shampoo geeignet, um Ihrem Haar Fülle zu verleihen. Für diejenigen mit dickem Haar wird eine Formel empfohlen, die mit feuchtigkeitsspendenden und weichmachenden Wirkstoffen angereichert ist. Sie werden geschmeidig, ohne Frizz und leicht zu stylen sein.

  • Es wird nicht empfohlen, die Haare vor dem Waschen nicht zu bürsten. Dieser Schritt ist notwendig, um Pflegerückstände zu entfernen und zu verhindern, dass die Haare während des Waschens verfilzen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: