Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huile essentielle de menthe poivrée pour éliminer les poux ?

Natürlich Läuse mit Pfefferminz-Essentialöl beseitigen?

Läuse sind Parasiten, die sich auf der Kopfhaut ansiedeln und dort ihre Eier legen. Obwohl sie keine Krankheiten übertragen, ist es wichtig, sie zu behandeln, da sie sich schnell ausbreiten können. Sie sind eine Quelle von Unbehagen für einige, lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob Pfefferminzöl wirksam ist, um sie zu beseitigen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 9. Februar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Was sind Läuse?

Kopfläuse, auch bekannt als Pediculus humanus capitis, sind Parasiten, die die menschliche Kopfhaut befallen und sich normalerweise nahe der Haarwurzel befinden. Eine Laus überlebt normalerweise nicht länger als 3 Tage, aber das Weibchen kann ihre Eier (genannt Nissen) auf den Haaren ablegen und ihr vollständiger Lebenszyklus dauert etwa 3 bis 4 Wochen. Das Weibchen kann 5 bis 6 Eier pro Tag produzieren. Im Falle einer Infestation oder Pediculosis, kann das Haar eines Kindes 10 bis 20 erwachsene Läuse enthalten.

Die Übertragung von Läusen erfolgt in der Regel durch direkten Kontakt mit einer Person, da sie sich schnell von Kopf zu Kopf bewegen, wenn es engen Kontakt gibt. Kinder sind oft stärker betroffen als Erwachsene, da sie dazu neigen, beim Spielen engeren körperlichen Kontakt zu haben. Es ist wichtig, Läusebefall so schnell wie möglich zu behandeln, um ihre Ausbreitung zu verhindern. Lassen Sie uns herausfinden, ob ätherisches Pfefferminzöl eine gute Alternative zur Beseitigung von Läusen ist.

Wirkt ätherisches Pfefferminzöl gegen Läuse?

Dasätherische Pfefferminzöl ist ein natürliches Öl, das aus der Minzsorte namens mentha x piperita extrahiert wird. Es wird aus den Blättern der Pflanze durch Dampfdestillation gewonnen, was ein reines Öl mit hoher Konzentration an aktiven Verbindungen ermöglicht. Schon in der Antike wurde es wegen seiner medizinischen Eigenschaften und seinem angenehmen Duft verwendet. Dieses Öl verströmt einen frischen und krautigen Duft, der an Minze erinnert. Einigen zufolge hat es sogar eine positive Wirkung gegen Läuse.

Jedoch gibt es heute nicht genügend wissenschaftliche Studien , die die Wirkung des ätherischen Pfefferminzöls auf Läuse untersucht haben, um eine Aussage über seine Wirksamkeit gegen diese Parasiten treffen zu können. Einige behaupten, es hätte eine abschreckende Wirkung auf Läuse, aber auch hier kann keine Studie dies bestätigen. Der einzige positive Effekt dieses Öls gegen Läuse liegt in seiner Fähigkeit, die Kopfhaut zu beruhigen und den durch diese Parasiten verursachten Juckreiz zu lindern, dank seiner entzündungshemmenden Wirkung.

Welche natürlichen Lösungen gibt es zur Beseitigung von Läusen?

Wenn Sie nach einer natürlichen Lösung gegen Läuse suchen, raten wir Ihnen von der Verwendung von Pfefferminz-Essentialöl ab. Es gibt jedoch andere natürliche Inhaltsstoffe, die ihre Wirksamkeit gegen diese Parasiten bewiesen haben. Das ätherische Öl von echtem Lavendel wird insbesondere empfohlen, da es Moleküle wie Linalool und Terpinen-4-ol enthält, die die Acetylcholinesterase hemmen, ein Enzym, das bei Läusen vorhanden ist und für den Abbau ihres Acetylcholin-Neurotransmitters verantwortlich ist. Sie könnten auch in Betracht ziehen, das Zitronenhydrolat zu verwenden, das ebenfalls Linalool enthält und für diesen Zweck vorteilhaft sein kann.


Um Läuse zu bekämpfen, können Sie einen Tropfen reines ätherisches Lavendelöl, pur oder verdünnt in einem Pflanzenöl, oder einen Tropfen Zitronenhydrolat hinter jedes Ohr auftragen und dann sanft einmassieren. Eine andere Option besteht darin, diese beiden Zutaten in Synergie zu verwenden. Diese Behandlung kann präventiv oder heilend eingesetzt werden.

Quellen

ALANKAR S. A Review on peppermint oil. Asian Journal of Pharmaceutical and Clinical Research (2009).

KEHILI S. & al. Peppermint (Mentha piperita L.) essential oil as a potent anti-inflammatory, wound healing and anti-nociceptive drug. European Journal of Biological Research (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: