Magazin
Alle Themen
Effets acide hyaluronique cicatrices

Narben: Kann Hyaluronsäure sie verblassen lassen?

Der Heilungsprozess der Haut nach einer Verletzung ist nicht perfekt und es kommt häufig vor, dass Narben bestehen bleiben, die sowohl unschön als auch unangenehm sein können. Aknenarben, Windpockennarben, Dehnungsstreifen, Schnitte... Es gibt viele Arten davon. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind schwer zu behandeln. Könnte Hyaluronsäure, einer der am häufigsten verwendeten Wirkstoffe in der Kosmetikindustrie, helfen?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 14. Mai 2024, aktualisiert am 14. Mai 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Wundheilung: Wie ist der Wirkmechanismus von Hyaluronsäure?

Als wesentlicher Bestandteil der extrazellulären Matrix der Dermis spielt die Hyaluronsäure eine wichtige Rolle in vielen embryologischen, physiologischen und pathologischen Prozessen, einschließlich der Wundheilung. Sie hat insbesondere angiogene Eigenschaften, die in in vitroTests nachgewiesen wurden, das heißt, sie stimuliert die Bildung neuer Blutgefäße aus einem bestehenden Netzwerk. Darüber hinaus verändert Hyaluronsäure die Gefäßpermeabilität, indem sie Endothelzellen aktiviert, die an der Einleitung des Wundheilungsprozesses beteiligt sind. Schließlich erleichtert dieses Molekül die Bindung zwischen bestimmten mikrobiellen Membranfaktoren und Toll-like-Rezeptoren, was die Wundheilung fördert.

Die Auswirkungen der Hyaluronsäure auf die Wundheilung variieren je nach ihrem Molekulargewicht. Tatsächlich hat Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht eine essentielle strukturelle Rolle innerhalb der extrazellulären Matrizen von Geweben, indem sie ihre Hydratation und Plastizität reguliert. Sie schützt auch die Zellen vor enzymatischen, viralen oder bakteriellen Angriffen, die den Heilungsprozess beeinträchtigen könnten. Wenn es hydrolysiert wird oder sein Molekulargewicht geringer ist, fungiert Hyaluronsäure als Signalmolekül während der Angiogenese und Gewebereparatur.

Hyaluronsäure und Wundheilung: Ein Blick auf klinische Studien.

Um das Erscheinungsbild von Narben zu mildern, kann Hyaluronsäure entweder topisch angewendet oder injiziert werden, wobei jede Methode verschiedene Vor- und Nachteile aufweist.

Die Wirksamkeit von Hyaluronsäure in topischer Anwendung zur Verbesserung von Narben wurde in mehreren klinischen Studien nachgewiesen, die an Freiwilligen mit verschiedenen Narben durchgeführt wurden. Die Ergebnisse, die in der folgenden Tabelle zusammengefasst sind, scheinen darauf hinzudeuten, dass Hyaluronsäure eine echte Hilfe bei der Wiederherstellung der Haut ist.

StudieAnzahl der TeilnehmerArt der NarbeProtokollErgebnisse
ERDEI & al. (2012)60Teilweise Dicke Verbrennung (durchschnittlich 3% der gesamten Körperoberfläche)Tägliche Anwendung eines Gels auf Basis von Hyaluronsäure und ZinkDurchschnittliche Wundreduktion von 50% am 5. Tag und vollständige Epithelialisierung bei 56 Patienten am 21. Tag
SCUDERI & al. (2013)40Beharrliches BeinulcusTägliche Anwendung einer Creme auf Basis von Hyaluronsäure und KollagenaseKeine Verbesserung für 4 Patienten, moderate Verbesserung für 4, gute Verbesserung für 32
ALLAERT & al. (2013)38GeschwürTägliche Anwendung einer Hyaluronsäure-KompresseNach 45 Tagen durchschnittliche Reduzierung der Geschwürgröße um 73%

Bezüglich der Auswirkungen von Hyaluronsäure-Injektionen auf Narben sind die Beweise zahlreicher und greifbarer. Ihre Wirksamkeit beruht auf der auffüllenden Wirkung des Wirkstoffs: Durch das leichte Anheben der Haut an der Narbenstelle wird sie weniger sichtbar. Allerdings sind Hyaluronsäure-Injektionen nützlich bei tiefen Narben, ihre Wirksamkeit ist jedoch bei hypertrophen Narben, die ein Wachstum des Hautgewebes aufweisen, begrenzt. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Hyaluronsäure-Injektionen Nebenwirkungen (Infektionen, allergische Reaktionen, Ödeme, Entzündungen...) bergen und nicht leichtfertig durchgeführt werden sollten.

StudieAnzahl der TeilnehmerArt der NarbeProtokollErgebnisse
BLOMSTER & al. (2018)12Akne-Atrophie-Narben3 Injektionen von Hyaluronsäure im Abstand von 4 WochenKeine Verbesserung für 1 Patienten, moderate Verbesserung für 1, gute für 9 und sehr gute für 1
DE FRANCESCO & al. (2019)41Hypertrophe Narben2 Injektionen von Hyaluronsäure im Abstand von 2 WochenDurchschnittliche Verbesserung des Narbenbildes um 22% quantifiziert
FRIEDMAN & al. (2019)12Akne-Atrophie-Narben2 Injektionen von Hyaluronsäure im Abstand von 4 WochenMinimale Verbesserung für 2 Patienten, moderate für 8 und deutliche für 2
NOBILE & al. (2024)32Dehnungsstreifen4 Injektionen von 10 mL Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht + 6 Aminosäuren im Abstand von 2 WochenDurchschnittliche Verbesserung der Lebensqualität der Teilnehmer um 19% bewertet

Quellen

  • GALL Y. Hyaluronic acid: structure, metabolism and implication in cicatrisation. Annales de dermatologie (2010).

  • ERDEI I. & al. Treatment of partial thickness burns with Zn-hyaluronan: lessons of a clinical pilot study. Annals of burns and fire disasters (2012).

  • SCUDERI N. & al. A new association between hyaluronic acid and collagenase in wound repair: an open study. European review for medical and pharmaceutical sciences (2013).

  • ALLAERT F. A. & al. Efficacy and safety of a gauze pad containing hyaluronic acid in treatment of leg ulcers of venous or mixed origin: a double-blind, randomised, controlled trial. International wound journal (2013).

  • BLOMSTER S. & al. Effectiveness and Safety of Acne Scar Treatment With Nonanimal Stabilized Hyaluronic Acid Gel. Dermatologic Surgery (2018).

  • DE FRANCESCO F. & al. Managing Pathologic Scars by Injecting Auto-Cross-linked Hyaluronic Acid: A Preliminary Prospective Clinical Study. Aesthetic Plastic Surgery (2019).

  • FRIEDMAN O. & al. Dual-plane hyaluronic acid treatment for atrophic acne scars. Journal of Cosmetic Dermatology (2019).

  • NOBILE V. & al. Low molecular weight hyaluronic acid added to six Specific amino acids in the treatment of striae alba (SA): An observational study. Aesthetic Plastic Surgery (2024).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.