3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Fonctionnement extracteur grains milium.

Milien-Extraktor: Wie funktioniert das?

Oberflächlicher und gutartiger Mikrokyste, das Milium kann jedoch aufgrund seines Aussehens störend werden. Es gibt verschiedene Techniken, um es verschwinden zu lassen, beispielsweise durch die Verwendung eines Extraktors. Erfahren Sie, wie dieses Gerät funktioniert und was seine Vor- und Nachteile sind.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 25. März 2024, von Kahina, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Wie wird ein Milien-Extraktor verwendet?

Obwohl Milien harmlos sind, können ästhetische Gründe uns dazu veranlassen, sie entfernen zu wollen. Zunächst ist es wichtig, einen Dermatologen zu konsultieren , der das Aussehen der Mikrozysten untersucht und eine Diagnose stellt. Nach dieser Analyse wird er die Behandlung bestimmen, die auf die Art, den Ort und die Anzahl der Milien abgestimmt ist. Die übliche Lösung ist die Entfernung mit einem Milien-Extraktor. Dieser Eingriff wird von einem Gesundheitsfachmann durchgeführt, um die vollständige Sicherheit des Verfahrens zu gewährleisten.

Zunächst wird die Haut mit einem Antiseptikum wie Alkohol desinfiziert. Danach verwendet der Arzt eine sterile hypodermische Nadel mit scharfer Spitze, deren Kaliber von der Größe der Läsionen abhängt. Es liegt normalerweise zwischen 0,4 und 0,5 mm Dicke für die größten Körner und zwischen 0,2 und 0,3 mm Dicke für die kleinsten Körner. Mit dieser Nadel kann er die epidermale Oberfläche des Miliumkorns einritzen, um den Austritt des Keratinhaufens aus der Hautlücke auszulösen.

Sobald das Milium "durchstochen" ist, wird der Arzt Druck auf die Seiten des Durchbruchs ausüben, um die Ausscheidung der keratinösen Kugel zu erleichtern. Dazu kann er einen Komedonenextraktor oder eine Kürette verwenden.

  • Ein Komedonenquetscher ist ein Instrument mit einer extraktionsöffnung in Schlüssellochform, das oft zur Entfernung von Akne-Pickeln verwendet wird. Indem das Milium in die Mitte der Öffnung platziert und Druck ausgeübt wird, wird der Inhalt dann extrahiert.

  • Ein Kürette ist ein medizinisches Werkzeug, das bei leichten Hautoperationen verwendet wird. Es wird gesagt, dass es das "Ausschaben" ermöglicht. Es hat einen Ring mit scharfer Kante, der Pickel und tote Zellen entfernt.

Wenn der Inhalt des Miliums entfernt wurde, ist der Eingriff abgeschlossen. Je nach Umfang der Behandlung dauert sie etwa 30 bis 60 Minuten. Nach dem Eingriff kann es sein, dass einige Patienten kleine rote Flecken oder ein Kribbeln im Extraktionsbereich haben. In dieser Situation wird ihnen empfohlen, in den Tagen nach dem Eingriff eine angemessene Pflege zu befolgen, um eine optimale Heilung zu ermöglichen.

Was sind die positiven und negativen Aspekte dieser Intervention?

  • Vorteile : Die Ergebnisse sind praktisch sofort sichtbar und halten mehrere Jahre an, mit einem minimalen Risiko eines Rückfalls. Die Technik ist einfach und schnell durchzuführen und ist kostengünstiger als andere Verfahren wie dieLaserablation insbesondere. Sie erfordert keine Anästhesie.

  • Nachteile : Wie bereits erwähnt, besteht ein Risiko, kleine Rötungen im betroffenen Bereich nach der Extraktion zu beobachten, obwohl sie in der Regel schnell mit der richtigen Pflege verschwinden. Schließlich kann immer ein Risiko bestehen, dass die Milien zurückkehren, wenn auch in geringerem Maße.

Erinnern wir uns daran, dass die Verwendung eines Milien-Extraktors auf eigene Faust stark abgeraten wird, und kann zu Infektionen und Narben führen.

image extracteur grain milium
Der Extraktor ist in Rosa umgeben.

Quellen

  • SHALITA A. R. Comedo extraction. Archives of Dermatology (1972).

  • KANWAR A. J. & al. Enucleation of milia with a disposable hypodermic needle. Journal of the American Academy of Dermatology (2002).

  • HSU S. & al. Evacuation of milia with a paper clip. Surgical Pearls Editor (2006).

  • WINE LEE L. & al. Successful treatment of facial milia in an infant with orofaciodigital syndrome type 1. Pediatric Dermatology (2017).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: