Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Cuivre perte de cheveux.

Kupfer bei der Regeneration der Haarfollikel gegen Haarausfall?

Kupfer ist ein Spurenelement, das natürlich im Körper vorkommt und insbesondere in der Haut und den Haaren vorhanden ist. Dieser Wirkstoff bringt diesen sogar zahlreiche Vorteile. Kupfer wird sogar die Fähigkeit zugeschrieben, die Haarfollikel zu regenerieren, was es zu einem wertvollen Verbündeten im Kampf gegen Haarausfall machen würde. Was ist wirklich dran? Lassen Sie uns mehr darüber gemeinsam lernen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 6. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Kupfer, kurz gesagt.

Das Kupfer ist ein natürliches chemisches Element, das in geringen Mengen im menschlichen Körper vorkommt. Als Spurenelement ist es insbesondere an der Bildung von Kollagen beteiligt, einem Protein der extrazellulären Matrix, das eine strukturelle Rolle für die Haut spielt. Kupfer hat auch antioxidative Eigenschaften und schützt Gewebe und Zellen vor Schäden durch freie Radikale.

Dank der Vorteile, die es der Haut bietet, ist Kupfer Bestandteil einiger kosmetischer Pflegeprodukte, hauptsächlich in Form von Kupfer PCA, Kupfergluconat und Kupferpeptiden . Das erste wird hauptsächlich für seine antibakteriellen und sebumregulierenden Eigenschaften verwendet, die es ermöglichen, Mischhaut bis fettige Haut zu reinigen und fettige Kopfhaut auszugleichen. Kupfergluconat fördert die Zellregeneration und die Wundheilung. Schließlich sind Kupferpeptide für ihre regenerativen Eigenschaften und ihre Fähigkeit bekannt, die Produktion von Kollagen und Elastin zu stimulieren, Proteine, die für die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut unerlässlich sind. Kupferpeptide werden auch für ihre antioxidative Wirkung verwendet. Sie sind daher häufig in Pflegeprodukten zu finden, die auf die Anzeichen des Alterns abzielen.

Was ist die Wirkung von Kupfer auf die Haarfollikel?

Obwohl es hauptsächlich in Hautpflegeprodukten vorkommt, findet man Kupfer auch in Haarpflegeprodukten. In Form von Kupferpeptiden hat dieses Element viele Vorteile für das Haar und ermöglicht unter anderem den Schutz vor freien Radikalen und die Regeneration der Haarfollikel , die an der Basis der Haarfasern vorhanden sind. Die Eigenschaften von Kupfer ermöglichen es daher, das Haarwachstum zu fördern und den Haarausfall zu begrenzen.

Eine Studie ex vivo hat sich insbesondere mit den Auswirkungen eines Kupfertripeptids auf das Wachstum menschlicher Haare und auf die dermalen Papillenzellen beschäftigt. Diese Zellen sind spezialisierte Fibroblasten, die eine wichtige Rolle bei der Morphogenese und dem Wachstum der Haarfollikel spielen. Die dermalen Papillenzellen wurden zwölf Tage lang in Anwesenheit des Tripeptids Alanin-Histidin-Lysin-Kupfer (AHK-Cu) kultiviert.

Die Forscher beobachteten am Ende des Experiments, dass das Tripeptid als ein Wachstumsfaktor für verschiedene differenzierte Zellen wirkte und dass seine Zugabe zum Kulturmedium die Profilierung der dermalen Fibroblastenstimulierte. Es wurde auch festgestellt, dass das Wachstum der menschlichen Haarfollikel beschleunigt wurde. Diese Studie legt nahe, dass AHK-Cu das Wachstum der Haarfollikel fördert und dass dieser Effekt auf die Stimulation der Proliferation und die Verhinderung der Apoptose der Zellen der dermalen Papille zurückzuführen ist.

Darüber hinaus hat Kupfer eine präventive Wirkung auf Haarausfall. Die antioxidativen Eigenschaften von AHK-Cu wurden ebenfalls untersucht und es wurde gezeigt, dass dieses Tripeptid die Produktion von Superoxiddismutase (SOD), einem antioxidativen Enzym , erhöht, das bestimmte freie Radikale wie das Superoxid-Ion O2- neutralisiert. Oxidativer Stress führt zu einer erhöhten Synthese von Dihydrotestosteron (DHT) in den Haarfollikeln der Kopfhaut. Dieses Androgenhormon bringt die Haarfollikel schneller in die Telogenphase, oder Haarausfallphase. AHK-Cu hat daher eine schützende Wirkung auf das Haar und hilft, Haarausfall zu begrenzen.

Quelle

  • KIM K. & al. The effect of tripeptide-copper complex on human hair growth in vitro. Archives of Pharmaceutical Research (2007).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: