Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Kann man jeden Tag Mascara tragen?

Kann man jeden Tag Mascara tragen?

Genau wie das Auftragen von Lippenstift gehört auch das Auftragen von Mascara zu den gängigen Schönheitsritualen. Dichte und geschwungene Wimpern verleihen Eleganz. Es stellt sich jedoch heraus, dass übermäßiger Gebrauch von Mascara den gegenteiligen Effekt haben kann: Die Wimpern fallen aus oder verlieren ihre Dicke. Kann man jeden Tag Mascara tragen? Die Antworten.

Themen :

Die Mascara: Gefährlich für die Augen?

Mascara besteht manchmal aus potenziell gefährlichen chemischen Substanzen für die Augen. Die Augen sind verletzliche Organe und besonders empfindlich gegenüber aggressiven Pflegeprodukten. Wenn sie versehentlich mit Seife, Shampoo oder Parfüm in Berührung kommen, spüren Sie sofort Schmerzen. Es ist üblich, auf den Behältern vieler Pflegeprodukte zu lesen, dass der Kontakt mit den Augen vermieden werden sollte. Es stellt sich jedoch heraus, dass einige Mascaras faserig sind. Das bedeutet, dass ihre Zusammensetzung dicht ist und sie mehr Inhaltsstoffe enthalten.

Das Hauptproblem besteht darin, dass einige Bestandteile in das Auge wandern können, was bei einigen Personen zu Reizungen führen kann. Aufgrund wiederholter Anwendungen stören diese Mascaras die Produktion des Tränenfilms oder des Tränenfilms, der die Augenoberfläche bedeckt und vor äußeren Angriffen schützt. Infolgedessen verdunsten die Tränen schnell und das Auge ist weniger hydratisiert. Diese Austrocknung des Auges führt zu Reizungen und zur Vermehrung von Bakterien, die Infektionen verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Mascaras mit natürlichen Inhaltsstoffen zu bevorzugen und die Anwendungshäufigkeit zu begrenzen.

Die Bedeutung der sanften Make-up-Entfernung.

Mascara ist eine Waffe der Verführung. Es handelt sich um das unverzichtbare Kosmetikprodukt, um sich Rehaugen und einen tödlichen Blick zu verschaffen. Leider riskieren diejenigen, die es übermäßig verwenden, mit Wimpern zu enden, die ausfallen oder dünner werden. Es ist besser, die Tragedauer des Mascaras zu reduzieren und ein sanftes Augen-Make-up-Entferner zu bevorzugen. Tatsächlich, wenn das Make-up-Entferner-Produkt konzentriert ist, gehen die Wimpern mit der Baumwollscheibe ab, da sie durch den Mascara geschwächt sind.

Viele haben bemerkt, dass ihre Wimpern nach dem Auftragen einer dicken Schicht Mascara verhärten und brechen, anstatt weicher zu werden. Es versteht sich von selbst, dass die negativen Auswirkungen verstärkt werden, wenn der Mascara lange auf den Wimpern bleibt. Für gesunde Wimpern, die an Ort und Stelle bleiben, ist es wichtig, Rückstände mit einem geeigneten Make-up-Entferner vor dem Schlafengehen zu entfernen. Um dies zu tun, tragen Sie eine ausreichende Menge Pflegeprodukt auf eine Baumwollscheibe auf und legen Sie diese für 10 Sekunden auf das Auge. Ziehen Sie dann sanft nach unten, um die Mascara-Schicht zu entfernen.

Nur eine einzige Bewegung ist ausreichend und vor allem, reiben Sie Ihre Augen während der Abschminkphase nicht, um zu vermeiden, dass Ihre Wimpern ausgerissen werden oder die Pflege in Ihr Auge eindringt.

Wie schützt man die Wimpern?

Es ist nun möglich, Pflegemascaras zu finden, die dazu raten, dicke und geschwungene Wimpern zu haben, zusätzlich zu ihrer Förderung des Wachstums. Diese Mascaras bestehen aus nährenden Ölen, die die Wimpern von der Wurzel an stärken. Sie können auch eine Schicht Schutzserum auftragen, bevor Sie Ihre Mascara auftragen, was deren Hydratation gewährleistet. Natürlich ist die beste Art, Irritationen und geschwächte Wimpern zu sehen, nicht jeden Tag Mascara zu tragen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: