Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huile de noisette : une solution contre l'acné

Haselnussöl: eine Lösung gegen Akne

Die Vorzüge des Haselnussöls sind zahlreich. Wie jedoch das Jojobaöl, wird es besonders für seine Wirkung gegen Hautprobleme wie Akne und übermäßige Talgproduktion geschätzt. Wie schafft es dieses Öl, diese Hautstörung zu bekämpfen? Antworten auf diese Frage finden Sie in diesem Artikel.

Was ist Akne genau?

Akne ist eine Krankheit entzündliche chronische , die sich durch die Entzündung der Haarfollikel -Talgdrüsen ausdrückt. Es resultiert aus verschiedenen Anomalien wie der übermäßigen Sebumproduktion, der Verstopfung des Haarfollikelkanals und der Entzündung. Dieses Problem wird oft durch Stress, Verschmutzung und Hormone verursacht. Ein schlechter Lebensstil (Schlafmangel, Rauchen, unausgewogene Ernährung, unzureichende Hygiene ...) kann auch Akne auslösen oder verschlimmern. Letzteres gibt es in verschiedenen Formen. Häufige Fälle sind:

  • Dieretentionelle Akne , die die Ursache für fettige Haut, erweiterte Poren und Mikrozysten ist;

  • Dieentzündliche Akne, verursacht durch ein Ungleichgewicht der Hautflora, führt zur Bildung von Papeln, Pusteln und Knoten;

  • DieAkne conglobata oder nodulokystische Akne, eine schwere Störung, die durch tiefe und infizierte Läsionen gekennzeichnet ist.

Haselnussöl ist eher eine Lösung zur Bekämpfung von retentionsbedingter Akne. Andere Formen von Akne erfordern oft stärkere Verbindungen, wie Retinsäure, die nur auf Rezept erhältlich ist.

Welche Rolle spielt Haselnussöl bei der Reduzierung von Akne?

Haselnussöl ist eine Lösung zur Bekämpfung und Vorbeugung von Akne. Es ist vor allem für Mischhaut bis fettige Haut geeignet. Allerdings können alle Hauttypen es verwenden.

Um Akne zu bekämpfen, wirkt Haselnussöl an der Quelle. Tatsächlich ist es, da es durch Kaltpressung gewonnen wird, besonders reich an ungesättigten Fettsäuren wie der Ölsäure (auch bekannt als Omega 9), die in einem Massenanteil von 71 bis 87% vorliegt. Dieses Lipid ist Teil der natürlichen Zusammensetzung des Talgs, einer vom Körper ausgeschiedenen Substanz, die dazu dient, die Trockenheit von Haut und Haaren auszugleichen. Ölsäure wird daher von den Bestandteilen der Haut erkannt und dringt tief ein, um die Talgproduktion durch die Talgdrüsen zu regulieren.

Darüber hinaus hinterlässt das pflanzliche Haselnussöl dank seiner trockenen Textur keinen fettigen Film.Es ist nicht komedogen (Komedogenitätsindex = 0), verstopft also die Poren nicht und fördert somit nicht das Auftreten von Mitessern. Es ist ein ausgezeichneter Verbündeter für Mischhaut bis fettige Haut. Unser pflanzliches Haselnussöl wird durch Kaltpressung der Früchte von in Frankreich biologisch angebauten Haselnussbäumen gewonnen. Diese Pflege kann als Nachtcreme verwendet werden, zum Beispiel nach einem Serum. Es reicht aus, ein paar Tropfen Öl mit einem Wattebausch oder direkt mit den Fingern auf Ihr Gesicht aufzutragen.

Außerdem ist Haselnussöl aufgrund seiner sebumregulierenden Wirkung auf Mischhaut bis fettige Haut auch in zwei Pflegeprodukten für diese Hauttypen enthalten:

  • Diereinigende botanische MischungmitPfingstrose, diedie Haut während Ihres Schlafes reinigt und regeneriert. Dieses Serum wird am Ende Ihrer abendlichen Schönheitsroutine, kurz vor dem Schlafengehen, auf saubere und trockene Haut aufgetragen.

  • Das Anti-Unreinheiten-Serum mit 1% Bakuchiol zielt darauf ab, Pickel durch seine antibakterielle Wirkung zu reduzieren. Diese Behandlung kann morgens und abends angewendet werden, vorzugsweise am Ende der Routine, vor der Tages-/Nachtcreme.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: