Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Contre-indications, effets secondaires de l'acide mandélique.

Gibt es Gegenanzeigen für die Verwendung von Mandelsäure?

Hauptsächlich in professionellen chemischen Peelings eingesetzt, wird die Mandelsäure heute in frei verkäuflichen Hautpflegeprodukten verwendet und ist für ihre exfolierenden Eigenschaften geschätzt. Sie wird insbesondere zur Verbesserung von Akne, Hyperpigmentierung und Hautalterung eingesetzt. Sie gilt als die mildeste aller AHA und kann daher sicher von einer breiten Palette von Hauttypen verwendet werden. Aber hat sie wirklich keine Nebenwirkungen?

Ist Mandelsäure auch so harmlos für die Haut?

Obwohl es aus einer scheinbar harmlosen Frucht stammt und aufgrund seiner Größe im Vergleich zu anderen AHA sanft erscheint, bleibt die Mandelsäure eine Fruchtsäure mit Nebenwirkungsepisoden, obwohl diese selten sind. Sie kann zu Rötungen, trockener Haut, Reizungen, schuppiger Haut, berührungsempfindlicher Haut und Entzündungen führen. Diese Nebenwirkungen treten wahrscheinlicher auf, wenn Sie mit einem hohen Prozentsatz an Mandelsäure beginnen. Sie wird jedoch im Allgemeinen von allen Hauttypen gut vertragen.

Eine übermäßige Verwendung von Mandelsäure kann auch zu Reizungen und Hautausschlägen aufgrund übermäßiger Exfoliation führen. Es ist auch zu beachten, dass Mandelsäure photosensibilisierend ist, das heißt, sie erhöht die Empfindlichkeit der Haut gegenüber UV-Strahlung, auf die sie normalerweise nicht empfindlich reagiert, und verursacht eine überproportionale Reaktion der Haut vom Typ "Sonnenbrand" (schmerzhafte Hautrötung, manchmal begleitet von "Blasen") unter dem Einfluss der Stimulation durch UV-Strahlen. Die Schwere der Reaktion hängt sowohl von der Intensität der Sonneneinstrahlung, der aufgetragenen Konzentration, als auch vom Phototyp des Individuums ab. Daher sind bestimmte Vorsichtsmaßnahmen notwendig, um sich vor Reizungsrisiken und Sensibilisierungen zu schützen.

Die Anwendungsvorsichtsmaßnahmen von Mandelsäure.

Obwohl es sich um eine nicht-aggressive Säure handelt, erfordert die Verwendung von Mandelsäure einige Vorsichtsmaßnahmen.

  • Führen Sie immer einen Verträglichkeitstest durch, bevor Sie Pflegeprodukte mit Mandelsäure zum ersten Mal verwenden. Um dies zu tun, tragen Sie das Pflegeprodukt in geringer Menge in der Ellenbogenbeuge oder hinter dem Ohr für zwei bis drei Tage auf und beobachten Sie die Stelle. Wenn Rötungen, Kribbeln, Schwellungen oder Juckreiz auftreten, bedeutet dies, dass Sie das Pflegeprodukt nicht vertragen, und Sie sollten die Verwendung sofort einstellen. Andernfalls, wenn keine Anzeichen auftreten, bedeutet dies, dass Sie das Pflegeprodukt vertragen.

  • Vermeiden Sie direkten Sonnenkontakt nach der Anwendung. Verwenden Sie konsequent eine Sonnencreme mit hohem Sonnenschutzfaktor , SPF 30 oder höher, täglich, um die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne zu schützen. Tragen Sie UV-Schutzkleidung (lange Kleidung, Hut). Tatsächlich kann dieses Mittel aufgrund seiner exfolierenden Eigenschaften die Haut empfindlicher gegenüber der Sonne machen. Der Grund? Nach einer Exfoliation ist die Haut dünner.

  • Bevorzugen Sie Pflegeprodukte mit einer moderaten Konzentration von Mandelsäure, also zwischen 5 und 10%. Je höher der Prozentsatz an Mandelsäure in der Peeling-Pflege ist, desto größer ist das Risiko von Nebenwirkungen.

  • Denken Sie daran, Ihre Haut gut zu hydratisieren, um Anzeichen von Unverträglichkeit zu begrenzen, oder wählen Sie eine Pflege, die entzündungshemmende und beruhigende Wirkstoffe enthält.

  • Vermeiden Sie die Kombination mit anderen Pflegeprodukten, die mit Fruchtsäuren oder Retinoiden angereichert sind, insbesondere bei empfindlicher Haut. Tatsächlich kann eine übermäßige Verwendung von chemischen Peelings zu einer Überexfoliation führen, was Hautempfindlichkeit und Ausbrüche verursachen kann.

  • Vermeiden Sie es, das Produkt auf die Lippen oder die Augenkontur aufzutragen, da es zu Reizungen oder Schäden führen kann. Diese Bereiche sind fein und empfindlich.

  • Tragen Sie es niemals nach der Rasur, bei Wunden, Sonnenbrand, auf rissiger oder entzündeter Haut auf.

Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen und beachten Sie die Warnhinweise auf dem Etikett des kosmetischen Pflegeprodukts.

Quellen

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: