3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Rayons UV vitres.

Gängige Annahme: Ich bin vor der Sonne geschützt, wenn ich hinter einer Scheibe bin.

Zu Hause, im Auto oder hinter Ihrer Sonnenbrille... das Glas scheint vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Dieser weit verbreitete Glaube ist teilweise wahr, da Glas die Durchdringung von UVB-Strahlen, die für die Bräunung verantwortlich sind, stoppt. Allerdings trifft dies nicht auf UVA-Strahlen zu. Erläuterungen.

Themen :

Können ultraviolette Strahlen durch Glas hindurchdringen?

Es gibt drei Arten von UV-Strahlen: UVA, UVB und UVC. Die gefährlichsten, die UVC, werden jedoch von der Ozonschicht gestoppt und erreichen die Erde nicht. UVB-Strahlen sind die Ursache für Sonnenbrand und sind daher besonders aggressiv für die Haut. UVA-Strahlen hingegen sind eher für die lichtbedingte Hautalterung verantwortlich, da sie die tieferen Hautschichten erreichen können. UVA-Strahlen können jedoch auch nach einer gewissen Exposition zu einer gebräunten Hautfarbe führen. Fensterglas hat zwar die Fähigkeit, UVB-Strahlen zu absorbieren, aber nicht die von UVA.

Eine Studie veranschaulicht diesen Fall perfekt. Sie zeigt das Bild eines 69-jährigen Milchlieferanten, der 28 Jahre hinter dem Lenkrad verbracht hat. Die linke Seite seines Gesichts ist durch die Sonneneinstrahlung beschleunigt gealtert (Foto-Alterung). Tatsächlich war dieser Teil seines Gesichts regelmäßig den UV-Strahlen durch das Fenster seines Lastwagens ausgesetzt. Während sein rechtes Profil viel weniger geprägt, glatter und gesünder erscheint, ist seine linke Gesichtshälfte stärker beschädigt, faltig, die Haut ist dicker und schlaffer und die Falten sind tiefer. Diese Markierungen wurden durch UVA-Strahlen verursacht, die tief in die Haut eindringen können, über die Epidermis hinaus, wo sie in der Lage sind, Elastin- und Kollagenfasern zu zerstören und die DNA zu verändern. Deshalb ist es wichtig, eine Sonnencreme jeden Tag aufzutragen und sie regelmäßig zu erneuern (alle zwei Stunden) für einen optimalen Schutz der Haut vor den schädlichen Strahlen der Sonne, auch hinter einem Fenster.

Ultraviolette Strahlen und Sonnenbrillen.

In diesem Zusammenhang muss man das Empfindlichkeitsverhalten von Brillengläsern gegenüber ultravioletten Strahlen verstehen. Schützen sie vor dem Bräunen? Die Antwort ist ja. Diese Gläser erfüllen eine wesentliche Funktion im Hinblick auf den Schutz vor Sonnenstrahlen. Sie sind besonders nützlich an Orten mit blendender Helligkeit, wie am Strand, auf dem Meer oder in den Bergen. Sie schützen zudem vor ultravioletten Strahlen und reduzieren das Risiko einer Alterung der Hornhaut sowie das Auftreten bestimmter Netzhauterkrankungen. Daher reicht die Wahl einer dunklen Tönung bei Sonnenbrillen nicht aus. Es ist auch wichtig, den Prozentsatz des gefilterten Lichts zu berücksichtigen. Tatsächlich können dunkle Accessoires vor Blendung schützen, sind aber für UV-Strahlen durchlässig. In jedem Fall wird die Verwendung von Sonnenschutzmitteln empfohlen.

Quellen

  • FUSARO R. M. & al. Broad-spectrum photoprotection: the roles of tinted auto windows, sunscreens and browning agents in the diagnosis and treatment of photosensitivity. Dermatology (1992).

  • PARISI A. V. & al. Ultraviolet radiation penetrating vehicle glass: a field based comparative study. Physics in Medicine and Biology (1999).

  • TURNBULL D. & al. Comparison of the solar spectral ultraviolet irradiance in motor vehicles with windows in an open and closed position. International Journal of Biometeorology (2002).

  • KORN M. & al. UV exposure in cars. PhotodermatologyPhotoimmunology & Photomedicine (2003).

  • EDLIC E. C. & al. Use of UV-protective windows and window films to aid in the prevention of skin cancer. Journal of Long-Term Effects of Medical Implants (2004).

  • LIM H. K. & al. Current status of photoprotection by window glass, automobile glass, window films, and sunglasses. PhotodermatologyPhotoimmunology & Photomedicine (2013).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: