3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Différences eau de Cologne, eau de parfum, eau de toilette et parfum.

Eau de Toilette, Eau de Cologne, Eau de Parfum, Parfum: Wo ist der Unterschied?

Parfums sind Kompositionen, die täglich verwendet werden, um einen angenehmen Duft in ihrer Spur zu verbreiten. Zwischen den verschiedenen Arten von Angeboten kann man sich jedoch leicht verirren. Der Begriff Parfüm wird häufig für alle Duftformeln verwendet, hat aber eigentlich eine bestimmte Bedeutung. Dasselbe gilt für die weiteren Begriffe, die wir in diesem Artikel erklären werden. Der Unterschied zwischen Eau de Toilette, Eau de Parfum, Eau de Cologne und Parfum.

Was ist ein Eau de Cologne?

Alle Duftstoffe werden aus aromatischen Extrakten formuliert, die mit Alkohol verdünnt werden. Der Unterschied in der Bezeichnung von Eau de Toilette, Eau de Parfum, Eau de Cologne und Parfum kommt daher von den Konzentrationen, die für die jeweilige Formulierung verwendet werden.

Ein Eau de Cologne ist eine Komposition, die mit 4–7 % aromatischen Inhaltsstoffen hergestellt wird. Es verströmt eine leichte Note, die sich nach zwei Stunden verflüchtigt. Diese Art von Parfüm kann daher im Laufe des Tages immer wieder verwendet werden.

Das Eau de Cologne wurde im 18. Jahrhundert von einem gewissen Jean Marie Farina erfunden. Der in Italien geborene Parfümeur ließ sich in Köln nieder und kreierte das sogenannte Farina-Wasser, aus dem später das Kölnisch Wasser wurde, eine Mischung aus ätherischen Ölen und fast reinem Alkohol.

Eau de Cologne zeichnet sich im Allgemeinen durch einen frischen Geruch aus, der sich aus der Dominanz von Kopfnoten (hauptsächlich Zitrusfrüchte) in ihrer Zusammensetzung ergibt. Es können jedoch auch andere Duftnoten, insbesondere blumige und holzige, vorhanden sein. Da sie ein Gefühl der Frische vermitteln, werden Eau de Cologne in den warmen Jahreszeiten bevorzugt.

Die Merkmale eines Eau de Parfum.

Ein Eau de Parfum ist eine Komposition, die 15 bis 20 % aromatische Extrakte enthält, die mit 80 bis 75 % 70- oder 90-prozentigem Alkohol verdünnt sind. Da es so konzentriert ist, hält es 6 bis 8 Stunden lang an. Das bedeutet, dass es täglich verwendet werden kann, ohne dass Sie im Laufe des Tages eine zusätzliche Dosis aufsprühen müssen. Im Vergleich zu anderen Arten von Duftstoffen hat Eau de Parfum einen starken Geruch. Seine Haltbarkeit verdankt es seiner starken Grundnote. Tatsächlich verströmt es eine ausgeprägte und tiefe Note, die langsam verdunstet und sich auf Haut, Kleidung und Haaren festsetzt. Außerdem werden die Duftnoten so ausgewählt, dass sie eine markante und oft verführerische Komposition ergeben. Eau de Parfum verströmt in der Regel blumige, fruchtige, holzige oder würzige Düfte.

Was zeichnet ein Eau de Toilette aus?

Ein Eau de Toilette enthält 7 bis 12 % Aromastoffe, die mit ca. 70 % Alkohol verdünnt sind. Hinzu können Fixiermittel oder Glyzerin kommen. Bei einer durchschnittlichen Konzentration an Duftstoffen hält der Geruch eines Eau de Toilette zwischen 3 und 5 Stunden an. Diese Art der Formulierung verströmt in der Regel einen zarten Duft, der durch die Dominanz von Kopf- und Herznoten entsteht. Da Eau de Toilette weniger aromatische Moleküle und Alkohol enthält, ist es auch für empfindliche Haut geeignet. Es wird auch im Sommer wegen seiner erfrischenden Wirkung geschätzt.

Die Besonderheiten eines Parfums.

Ein Parfum oder ein Parfümextrakt ist eine konzentrierte Formel, die bis zu 40 % aromatische Inhaltsstoffe enthalten kann. Seine Zusammensetzung verleiht ihm einen ausgeprägten und lang anhaltenden Geruch. Ein Sprühstoß kann mehrere Stunden oder auf bestimmten Stoffen wie Textilfasern sogar mehrere Tage anhalten. Außerdem werden für diese Art von Parfüm in der Regel hochwertige Rohstoffe verwendet, wie z. B. Vanilleöl oder Iris-Extrakt. Das bedeutet, dass Parfüm in der Regel das teuerste Duftprodukt ist.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: