3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Compatibilité gel d'aloe vera et grossesse.

Ist Aloe Vera mit Schwangerschaft und Stillzeit vereinbar?

Aloe Vera ist aufgrund ihrer nährstoffreichen Zusammensetzung beliebt und steht in der INCI-Liste vieler Hautpflegeprodukte. Die zahlreichen Vorteile dieser Pflanze beruhen auf dem durchsichtigen Gel, das aus ihren Blättern gewonnen wird. Die Einnahme und topische Anwendung von Aloe Vera ist jedoch nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Insbesondere während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollten Frauen vor allem bei  der oralen Einnahme von Aloe Vera, z.B. in Form von Tabletten oder Saft vorsichtig sein. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 12. März 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit
Themen :

Äußere Anwendung von Aloe-Vera-Gel während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Die äußere Anwendung bestimmter pflanzlicher Wirkstoffe, wie z. B. ätherischer Öle, ist während der Schwangerschaft oder Stillzeit verboten. Dies gilt jedoch nicht für Aloe-Vera-Gel. Die Anwendung auf der Haut, mit Ausnahme der Brustwarzen, während dieser Zeiträume ist nicht kontraindiziert. Schwangere und stillende Frauen können so von seinen zahlreichen positiven Eigenschaften von Aloe Vera für die Hautgesundheit profitieren, speziell zur Vermeidung von Dehnungsstreifen, die während einer Schwangerschaft häufig auftreten.

  • Aloe-Vera-Gel macht die Haut geschmeidig und fördert ihre Elastizität. Es ist reich an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien, die für die Haut wichtig sind, und hilft, die Anzeichen von schlaffer Haut wie Dehnungsstreifen zu mildern. Es wirkt, indem es die Aktivität der Fibroblasten intensiviert und so die Produktion von Elastin und Kollagen fördert. Das Glucomannan im Aloe-Vera-Gel stimuliert nämlich TGF-β1, den Wachstumsfaktor der Fibroblasten.

  • Aloe-Vera-Gel hat eine wundheilende Wirkung. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, aktiviert es die Regeneration und den Wiederaufbau des Hautgewebes. Das macht diesen botanischen Wirkstoff zu einem Verbündeten bei der Vorbeugung von Dehnungsstreifen, die häufig durch eine plötzliche Dehnung der Haut entstehen können.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass die äußere Anwendung von Aloe-Vera-Gel bei schwangeren Frauen das Fortschreiten von violettfarbenen Dehnungsstreifen, die häufig zwischen dem sechsten und siebten Schwangerschaftsmonat auftreten, eindämmen konnte. Bisher gibt es jedoch keine Studien über die Wirkung von Aloe Vera auf weiße Dehnungsstreifen. Außerdem ist zu beachten, dass die Anwendung von Aloe-Vera-Gel die Dehnungsstreifen niemals vollständig entfernen wird.

Sie sollten darauf achten, dass Sie nur das 

Aloe-Vera-Gel, eine durchsichtige Flüssigkeit, 

und nicht den Latex verwenden. 

Letzterer enthält Aloinmoleküle, die bei

äußerer Anwendung potenziell allergieauslösend sind.

Orale Einnahme von Aloe Vera während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Das direkte Auftragen von Aloe-Vera-Gel oder einem Produkt mit Aloe Vera auf die Haut stellt zwar keine Gefahr dar, dennoch sollte dieser Inhaltsstoff von schwangeren oder stillenden Frauen nicht oral als Aloe-Vera-Tabletten oder Saft eingenommen werden. Aloe-Vera-Latex, der normalerweise wegen seiner abführenden Wirkung eingenommen wird, kann die Gebärmutter kontrahieren und zu einer Fehlgeburt führen. 

Dasselbe gilt für die Stillzeit: Das Aloin der Aloe Vera, das für eine abführende Wirkung verantwortlich ist, kann in die Muttermilch gelangen und sich auf die Gesundheit des Säuglings auswirken. Es kann dann zu Durchfall oder Dehydrierung des Babys führen. Insbesondere aus diesem Grund sollte die Mutter während der Stillzeit kein Aloe-Vera-Gel auf ihre Brüste auftragen.

Quellen

  • CHUNG J. H. & al. Dietary Aloe vera supplementation improves facial wrinkles and elasticity and it increases the type I procollagen gene expression in human skin in vivo. Annals of Dermatology (2009).

  • LOIS C. & al. Formulation of Aloe juice (Aloe vera(L) Burm.f.) sheet maskas anti-aging. Pharmaceutical Technology (2016).

  • DANIYAL M. & al. Is it safe to consume traditional medicinal plants during pregnancy? Physiotherapy Research (2021).

  • LI J. & al. Aloe vera: a medicinal plant used in skin wound healing. Tissue Engineering (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: