Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Alles über semi-permanentes Make-up wissen.

Alles über semi-permanentes Make-up wissen.

Ein echter Trend der letzten Jahre, das semi-permanente Make-up, ist eine neue Technik aus den USA, die es ermöglicht, das tägliche Schminken zu vermeiden. Bevor man jedoch damit beginnt, ist es besser, sich über die Funktionsweise zu informieren. Hier sind einige nützliche Informationen.

Was beinhaltet semi-permanentes Make-up?

Das semi-permanente Make-up besteht darin, natürliche Pigmente in die Epidermis einzubringen, mit Hilfe einer klinischen Klinge oder einer feinen Nadel. Eine Art von Semi-Tätowierung, durchgeführt von einem Fachmann, an verschiedenen Stellen im Gesicht und je nach Bedarf der betreffenden Person. Auch als Semi-Pigmentierung bezeichnet, kann es auf folgende Weise angewendet werden:

  • Die Augenbrauen

  • Die Lippen

  • Die Augen

  • Das Gesicht

Während des Eingriffs muss der Praktiker die Haut abkratzen, um die Implantation von mineralischen oder organischen Pigmenten zu erleichtern. Aus diesem Grund muss die Arbeit unbedingt einem erfahrenen Fachmann anvertraut werden. Darüber hinaus ist der Eingriff relativ schmerzhaft, daher ist die Verwendung einer betäubenden Creme oft notwendig.

Welches Ergebnis wird erwartet?

Wenn das semi-permanente Make-up immer beliebter wird, liegt das auch daran, dass es weniger kostspielig ist als das permanente Make-up. Darüber hinaus ermöglicht es ein natürliches Ergebnis ohne jegliche Narbenbildung. Sie können zum Beispiel:

  • Die Lippenkontur leicht nachzeichnen

  • Den Blick intensiver machen, indem man eine schwarze Linie hinzufügt

  • Ein Schönheitsfleck im Gesicht hinzufügen, um es zu veredeln

Um Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, und immer unter dem sachkundigen Rat des Praktikers, können Sie auch auf eine breite Palette von Farben zählen. Neben den klassischen Grau-Schwarz und Braun gibt es auch Nude-Töne, sowie Rot, Rosa, Grün und Blau.

Das Semi-Permanente hält zwischen 2 und 5 Jahren, und die Haltbarkeit des Make-ups hängt von Faktoren ab wie: die Verträglichkeit der Haut, die Zellregeneration, die Sonneneinstrahlung oder die gewählte Farbtyp.

Gibt es Gegenanzeigen für diese Art von Make-up?

Bevor man beginnt, sollte man sich immer über die Risiken oder Kontraindikationen informieren, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Heutzutage sind dank der Verwendung von natürlichen Pigmenten die Risiken von allergischen Reaktionen minimal. Praktiker müssen sich auch an strenge Standards halten, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

Dennoch, da die Unverträglichkeit von Individuum zu Individuum variieren kann, sind alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Es ist insbesondere unerlässlich, den Praktiker zu informieren, wenn man sich in einer Behandlung mit Antidepressiva befindet.

Das Gleiche gilt für Personen, die gerade eine Laserbehandlung durchgeführt haben. Darüber hinaus sollten Patienten mit empfindlicher Haut oder diejenigen, die schnell reagieren, vor jedem Eingriff einen Allergietest durchführen lassen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: