3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Mode d'obtention du beurre de karité.

Wie Wird Sheabutter (Karitébutter) Gewonnen?

Der Karitébaum ist ein in Afrika beheimateter Baum. Er wird auch Butterbaum genannt und dessen Frucht ist der Ursprung der Sheabutter. Dieser Inhaltsstoff ist bei der Entwicklung von Kosmetika für die Haut und das Haar üblich. Dank ihres Reichtums an Vitaminen und Fettsäuren ist diese Butter bei ihrer Anwendung besonders nährend und schützend. Aber wie wird sie gewonnen?

Der Karitébaum, ein majestätischer Obstbaum.

Der Karitébaum wächst wild in den Savannen Zentral- und Westafrikas, hauptsächlich in Burkina Faso, Mali und im Sudan.

Der bis zu 15 Meter hohe Baum lebt etwa zwei Jahrhunderte. Die Familien und Bewohner der Umgebung zollen diesem „heiligen Baum“ unglaublichen Respekt. Er beginnt mit etwa 25 Jahren Früchte zu tragen und erreicht seine Reife mit 50 Jahren, indem er jährlich fast 20 kg Früchte produziert. Zur Herstellung von Butter werden die Früchte geerntet und der darin enthaltene Mandelkern verwendet. Karitébutter, oder Sheabutter ist eine wertvolle Zutat: Zwischen 1 und 5 kg werden aus 20 kg Früchten gewonnen.

Wir haben uns dafür entschieden, in einigen unserer Pflegeprodukte Sheabutter aus Burkina Faso zu verwenden, einem Land, das für die hohe Qualität dieser Zutat bekannt ist.

Die traditionelle Methode zur Gewinnung von Sheabutter.

Bei der Herstellung von Karitébutter in Westafrika wird der Extraktionsprozess in drei Hauptkategorien unterteilt: traditionell manuell, halb mechanisiert (mithilfe von Hydraulik-/Schraubenpressen) und voll mechanisierte industrielle Systeme. Die traditionelle Methode ist vorherrschend. Frauen, die in ländlichen Gebieten leben und traditionelle manuelle Methoden anwenden, gewinnen etwa 60 % der gesamten in Westafrika produzierten rohen Sheabutter. Hier sind die wichtigsten Schritte dieser Extraktionsmethode.

  1. Die Ernte

Die Ernte der Karitéfrüchte dauert einige Monate, von Mitte Juni bis Mitte September. Die Früchte sollten gepflückt werden, wenn sie reif sind. Sie werden behutsam von Hand gepflückt, um die besten von ihnen auszuwählen. Das Fruchtfleisch ist essbar und süß, zur Freude aller Naschkatzen.

  1. Die Extraktion der Mandeln

Die Frucht des Karitébaums enthält eine Nuss, die wiederum den Mandelkern enthält, in dem sich die Karitébutter befindet. Nach der Ernte muss das Fruchtfleisch aus der Frucht entfernt werden, um die Nuss zu erhalten. Manchmal werden die Früchte auch einfach in der Sonne getrocknet.... Sobald die Nüsse fertig sind, werden sie von Hand oder mithilfe einer Maschine geschält, um den Mandelkern zu extrahieren.

  1. Die Verarbeitung zu Sheabutter

Der aus den Kariténüssen gewonnene Mandelkern wird gewaschen und getrocknet. Anschließend wird sie gemahlen, verfeinert und zu einer dicken Paste geknetet, die mit Wasser vermischt und von Hand gerührt wird. Im nächsten Schritt wird sie in kochendes Wasser gegeben, um die Sheabutter an die Oberfläche zu bringen und Unreinheiten abzuspülen. Nach dem Herausnehmen und Abkühlen wird die Butter geknetet, bevor sie lange gedämpft wird, um das Öl zu erhalten, das gefiltert wird, bevor es abgefüllt und verpackt wird.

  1. Raffination

Die Raffination wird dann in Europa nach Methoden durchgeführt, die von Bio-Zertifizierungen zugelassen sind. Die Butter wird entfärbt und dann durch mechanische Verfahren desodoriert, die ihre Qualität und ihre Eigenschaften nicht beeinträchtigen.

Diese handwerkliche Herstellungsmethode ist zeitaufwendig, aber die daraus gewonnene Sheabutter ist von guter Qualität und vollkommen natürlich. Diese Butter kann bis zu drei Jahre lang aufbewahrt werden, wenn sie vor Licht und Feuchtigkeit geschützt wird.

Die Sheabutter in Kosmetika von Typology.

Wir arbeiten mit einem Lieferanten zusammen, der eine nachhaltige Lieferkette garantiert. Dies bedeutet mehrere Anforderungen.

  • Transparente und dauerhafte Beziehungen zu Frauenkooperativen;

  • Eine faire und über dem Markt liegende Bezahlung für die Frauen;

  • Eine Qualitätskontrolle in jeder Phase des Prozesses;

  • Eine vollständige und einzigartige Rückverfolgbarkeit;

  • Ländliche Wirtschaftsentwicklung: Schaffung von Arbeitsplätzen und garantierten Marktchancen für die Frauenkooperativen.

Unser Lieferant ist Mitglied der Union for Ethical Bio Trade, die die im Rahmen der ethischen Beschaffung geleistete Arbeit anerkennt. Er nimmt außerdem an mehreren Alphabetisierungskampagnen in Burkina Faso teil. Nachfolgend finden Sie unsere Produkte, die mit Karitébutter angereichert sind.

Auf dem Weg zur Industrialisierung der traditionellen Methode.

Die zuvor beschriebene traditionelle manuelle Methode hat eine Ausbeute von etwa 20 %. Die halb mechanisierte Extraktionsmethode nutzt geeignete Technologie, um einige der Einheitsoperationen des traditionellen manuellen Systems zu mechanisieren. So ergänzen ein Nussknacker, ein Kneter oder eine hydraulische Schneckenpresse häufig den manuellen Prozess und verringern die Mühsal des traditionellen Systems. Mit dieser halb-industriellen Methode können höhere Extraktionsraten von 35 bis 40 % erreicht werden.

Heute entstehen in Mali, Burkina Faso, Togo, Benin, Ghana und der Elfenbeinküste immer mehr Verarbeitungsbetriebe. Sie haben die Kapazität, 162.000 t Nüsse zu etwa 50.000 t Karitébutter mit einer Extraktionsrate von 31 % zu verarbeiten. Effizientere und voll mechanisierte Systeme erreichen Extraktionsraten zwischen 42 % und 50 %. Der Großteil der westafrikanischen Karité-Exporte besteht jedoch aus roher Butter, die praktisch nicht raffiniert wird. Vier Hauptakteure kontrollieren die Raffination von Sheabutter auf dem Weltmarkt (Aarhus United in Dänemark, Fuji Oils in Japan, Karlsham in Schweden und Loders Croklaan in Holland, in der Reihenfolge ihrer Operationen mit Ölen und Fetten).

Die vier Hauptschritte bei der Raffination von Sheabutter sind: Entschleimung, Neutralisierung, Bleichen (oder Entfärbung) und Desodorierung.

Die Extraktion von Sheabutter mit Lösungsmitteln, eine umstrittene Technik.

Die Lösungsmittelextraktion weist im Vergleich zur herkömmlichen Pressextraktion eine höhere Ausbeute auf. Dennoch wird die Lösungsmittelextraktion heutzutage immer weniger geschätzt. Hexan wird aufgrund seines niedrigen Siedepunkts (63 bis 69 °C), der leichten Rückgewinnung aus dem Öl und seiner unpolaren chemischen Natur häufig zur Extraktion von Ölen und Fetten verwendet.

Allerdings reagiert Hexan mit Schadstoffen, um in der Umwelt Ozon und photochemische Chemikalien zu erzeugen. Es ist außerdem eine toxische Verbindung, die das neuronale System beeinträchtigt, wenn sie von Menschen eingeatmet wird, da sie in neutralen Lipiden löslich ist. Daher ist die Verwendung von lösungsmittelextrahiertem Öl wegen der möglichen Anwesenheit bestimmter Spuren des Lösungsmittels, die auch nach der Verdampfung in der Butter verbleiben können, zum Scheitern verurteilt.

Enzymatische Extraktion, eine vielversprechende Methode.

Die enzymatische Extraktion kann eine alternative Methode zur Extraktion von Sheabutter sein und kann bei einer Produktion im industriellen Maßstab eingesetzt werden. Die enzymatischen Reaktionen sind sehr spezifisch und ohne Nebenwirkungen. Cellulase, Protease, Glucanase, Amylase, Hemicellulasen und Pektinasen sind Enzyme, die bei der Extraktion von Speiseöl eingesetzt wurden.

In diesen Schritten wurden die zerkleinerten und gesiebten Mandeln zu destilliertem Wasser in einem Becherglas gegeben, die Mischung wurde 5min in einem Wasserbad erhitzt und auf Raumtemperatur bei pH = 5 abgekühlt. Nach Zugabe einer definierten Menge an Enzymen wurde die Mischung gekocht, um die Enzyme zu deaktivieren. Die aufgefangene Emulsion wurde zentrifugiert und im Ofen getrocknet, bis ein konstantes Gewicht erreicht war. Alle oben aufgeführten Enzyme wurden getestet. Bei weiterer Optimierung kann das Verfahren zur Extraktion von Sheabutter unter Verwendung von Pektinase eine hohe Ausbeute von etwa 43 % erreichen. Fortsetzung folgt …

Übrigens: Es gibt Berichte über weitere 

mechanisierte Extraktionstechniken für 

Sheabutter, wie die mikrowellenunterstützte 

Extraktion und die Extraktion 

mit überkritischem CO₂.

Sources :

  • ABDULAI A. & al. Shea butter extraction technologies: current status and future perspective. African Journal of Biochemistry (2019).

  • DANTHINE S. & al., African shea butter properties related to common extraction technologies: a review. Food and Bioprocess Technology (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: