Magazin
Alle Themen
Mode d'utilisation beurre de karité.

Wie verwendet man Sheabutter?

Sheabutter ist eine Zutat, die in vielen Pflegeprodukten enthalten ist. Ihr Reichtum an Fettsäuren und Spurenelementen verleiht ihr viele Vorteile für Haut und Haare. Lassen Sie uns gemeinsam die verschiedenen Möglichkeiten betrachten, sie in Ihre Routine zu integrieren.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 11. Juli 2023, aktualisiert am 29. Januar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit

Welche Wirkstoffe sind in Sheabutter enthalten?

Die Sheabutter, die aus Sheanüssen gewonnen wird, ist ein Verbündeter für Haut und Haare. Sie ist reich an Fettsäuren und Spurenelementen und findet sich in vielen Pflegeprodukten mit feuchtigkeitsspendender, reinigender, weichmachender Wirkung usw.

Es besteht insbesondere zu fast 45% aus essentiellen einfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 9) und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 6). Es hat einen hohen Gehalt an unverseifbaren Substanzen, mindestens 4%, was ihm eine hohe Penetrationseigenschaft verleiht. Dies beinhaltet:

  • Die Tocopherole: Natürliche Antioxidantien, die gegen zelluläre Oxidation kämpfen.

  • Die Phytosterole und Triterpene: sind natürliche Verbindungen, die in Pflanzen vorkommen.

  • Die Sterole: haben eine entzündungshemmende Wirkung, indem sie als Radikalfänger agieren.

In welchen Fällen sollte Sheabutter verwendet werden?

Sheabutter eignet sich für alle Hauttypen, obwohl sie hauptsächlich für trockene und reife Haut empfohlen wird.

  • Bei topischer Anwendung.

    Dank seiner Wirkung feuchtigkeitsspendend und weichmachend, kann Sheabutter verwendet werden, um die Haut tiefgehend zu hydratisieren und zu nähren. Sie trägt auch zur Bildung des Hydrolipidfilms bei, um die Austrocknung der Haut zu verhindern. Sie hilft auch, die Lippen täglich zu nähren und zu schützen. Antioxidativ und photoprotektiv, ist Sheabutter günstig für reife Haut, um gegen Hautalterung zu kämpfen. Tatsächlich fördert die langanhaltende Exposition gegenüber Sonnenstrahlen Oxidationsreaktionen, was zu vorzeitiger Zellalterung führt. Dieses Phänomen ist auf den Rückgang der Kollagenproduktion im Körper aufgrund freier Radikale zurückzuführen. Sheabutter wirkt diesem Effekt entgegen dank Vitamin A, E und Terpenalkoholen, die die Kollagenproduktion stimulieren und einen Teil der UVB-Strahlen absorbieren. Darüber hinaus haben ihre Eigenschaften entzündungshemmend , die Fähigkeit, Entzündungen, die durch Hautkrankheiten verursacht werden, zu beruhigen.

  • Als Haarpflege.

    Bei der Anwendung auf das Haar hilft Sheabutter, trockenes und brüchiges Haar tiefgehend zu nähren. Reich an essentiellen Fettsäuren (Stearinsäure, Palmitinsäure und Ölsäure) stärkt es die Widerstandsfähigkeit der Haare. Diese Moleküle haben eine Struktur, die der der Lipide ähnelt, die die Haarkutikula bilden. Sie sind daher in der Lage, sich dort einzufügen, wo sie die Rolle des interzellulären Zements spielen. Es hilft auch, Schuppen und fettiges Haar zu bekämpfen, indem es die Sebumproduktion reguliert. Als Weichmacher wirkt es, ist es der Verbündete von lockigem, gewelltem und krausem Haar.

Wie integriert man Sheabutter in seine Schönheitsroutine?

Sheabutter ist in vielen Haut- und Haarpflegeprodukten enthalten. Haarmasken und Shampoos, aber auch Milchprodukte, Cremes, Lippenbalsame usw. enthalten sie.

  • Um alle Wirkstoffe einzubringen, tragen Sie eine kleine Menge Sheabutter auf die zu behandelnde Stelle auf und massieren Sie sie leicht ein. In einigen Fällen kann eine Pause von 10 Minuten erforderlich sein, ansonsten lassen Sie die Behandlung über Nacht einwirken.

    Sheabutter kann auch pur auf die Lippen aufgetragen werden. Sie bildet einen Schutzfilm auf Ihren Lippen, um sie zu nähren und zu schützen.

    Sie können auch in Ihre Routine die nährende Gesichtscreme
    Hyaluronsäure 1% + Sheabutter einbeziehen. Sie spendet Feuchtigkeit, nährt die Haut und stellt den Hydrolipidfilm wieder her, um die Hautaustrocknung zu begrenzen. Tragen Sie morgens und abends eine kleine Menge Creme auf das zuvor gereinigte und getrocknete Gesicht auf, nach Ihrem üblichen Serum. Massieren Sie sie sanft mit kreisenden Bewegungen ein, bis die Feuchtigkeitscreme vollständig in die Haut eingezogen ist. Sie ist besonders geeignet für trockene, normale und Mischhaut.

    Unser straffende Nachtmaske mit Bio-Kaktusfeigenöl ist auch mit Sheabutter angereichert. Es nährt und regeneriert geschwächte Haut. Diese Maske kann entweder als halbdicke Schicht für 15 Minuten oder als dünne Schicht für eine verstärkte Wirkung über Nacht aufgetragen werden.

  • Um seine Haare zu pflegen, wird empfohlen, Sheabutter in Form einer Maske zu verwenden. Mischen Sie eine Haselnuss Menge reine Sheabutter mit einem nativen Öl, je nach Bedarf. Tragen Sie die Mischung auf das gesamte nasse Haar auf, wobei Sie besonders auf die Spitzen achten sollten. Lassen Sie es einwirken und dann ausspülen.

    Sie können auch eine Haselnussgroße Menge Sheabutter direkt auf Ihr trockenes Haar auftragen, um es vor UV-Strahlen zu schützen. Bei feinem Haar sollte Sheabutter in geringer Menge und bei dickem Haar in mittlerer Menge aufgetragen werden.

Quellen

PEKER K. & al. Medicinal and nutritional benefits from the shea tree. Journal of Biology, Agriculture and Healthcare (2017).

BABY A. R. &al. Butyrospermum parkii butter increased the photostability and in vivo SPF of a molded sunscreen system. Journal of Cosmetic Dermatology (2020)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.