3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Welche Wirkstoffe sollten für Mischhaut verwendet werden?

Welche Wirkstoffe sollten für Mischhaut verwendet werden?

Mischhaut kann manchmal Unannehmlichkeiten verursachen. Aufgrund ihres instabilen Gleichgewichts benötigen sie spezielle Pflege. Mischhaut neigt dazu, leicht zu fetten. In einigen Fällen können auch Mitesser auftreten. Die Frage, die sich stellt, lautet: Welche Wirkstoffe sind für Mischhaut geeignet? Fokus.

Was sind die Merkmale von Mischhaut?

Mischhaut vereint die Eigenschaften einer trockenen und einer fettigen Haut. Sie sind relativ ausgeglichen und können sich an die Umgebung anpassen. Im Gegensatz zu trockener Haut kann Mischhaut Temperaturschwankungen standhalten. Bei diesem Hauttyp neigt die sogenannte "T-Zone" dazu, fettig zu sein, während der Rest des Gesichts die Eigenschaften einer trockenen Haut aufweist.

Welche Wirkstoffe sind für Mischhaut geeignet?

Für eine Mischhaut ist es ratsam, feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe (Hyaluronsäure) mit Wirkstoffen zu kombinieren, die die Sebumproduktion regulieren können (Niacinamid).

Hyaluronsäure ist eine starke feuchtigkeitsspendende Molekül, die durch die Kombination eines Aminoglykans und einer Uronsäure gewonnen wird. Sie wirkt durch:

  • Reduzierung von Falten;

  • Die Haut straffend;

  • Verdichtung der Haut;

  • Zellregeneration.

Die Niacinamid ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur B-Gruppe gehört. Vielseitig einsetzbar, besteht es aus Nikotinsäure und Nicotinamid. Mit unbestreitbaren Qualitäten für die Behandlung der meisten Hauterkrankungen, findet es sich unter verschiedenen Bezeichnungen: Vitamin PP, Vitamin B3, Nicotinamid oder Niacin.

Was ist der Wirkmechanismus und die Vorteile von Hyaluronsäure und Niacinamid?

Hyaluronsäure bietet viele Vorteile für die Haut:

  • Es glättet raue Oberflächen;

  • Er stärkt die Haut und verbessert ihre strukturelle Flexibilität;

  • Es ermöglicht ihm, seine Feuchtigkeit durch eine Schutzschicht zu bewahren.

Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung von feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten auf Basis von Hyaluronsäure eine verjüngte und glatte Haut. Dieser Wirkstoff ist ein Feuchtigkeitsspender, der für alle Hauttypen geeignet ist. Neben der Erhaltung der Hautfeuchtigkeit verleiht er ein Gefühl von Leichtigkeit. Neben Mischhaut sind Pflegeprodukte auf Basis von Hyaluronsäure auch für trockene und dehydrierte Haut geeignet.

Die Niacinamid hilft gegen Hautalterung (insbesondere Falten und feine Linien) zu kämpfen. Darüber hinaus trägt sie dazu bei, die Hautfeuchtigkeit zu erhalten. Sie stellt auch eine Behandlung gegen Rötungen, Hautverfärbungen, Entzündungen und Reizungen dar.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: