Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Lotion tonique peaux grasses.

Welche Lotion sollte man verwenden, wenn man fettige Haut hat?

Glänzende Haut im Laufe des Tages, Unreinheiten, erweiterte Poren... Dies sind einige Merkmale von fettiger Haut, die auf eine übermäßige Sebumproduktion zurückzuführen sind. Welches Gesichtswasser sollte man bei fettiger Haut verwenden, um die Sebumproduktion zu regulieren? Entdecken Sie einige Tipps zur Pflege von fettiger Haut und zur Reduzierung von Unreinheiten.

Was ist eine fettige Haut?

Ein öliger Teint wird oft durch eine Überproduktion von Sebum verursacht. Überschüssiges Sebum ist die Ursache für glänzende Haut, insbesondere in der T-Zone (Nase, Stirn und Kinn). Fettige Haut zeichnet sich auch durch dicke Haut, erweiterte Poren, Akne und Mitesser aus. Fettige Haut ist weniger empfindlich als trockene Haut, da das Sebum zur Bildung des Hydrolipidfilms beiträgt, der die Epidermis schützt.

Ein Überschuss an Sebum auf der Hautoberfläche bindet leicht Verschmutzungen und Unreinheiten, wodurch die Poren verstopft werden. Das ist der Grund, warum fettige Haut anfällig für Unreinheiten ist.

Wie pflegt man eine fettige Haut?

Ein fettiger Hauttyp muss gereinigt werden, um überschüssigen Talg auf der Oberfläche der Epidermis zu entfernen. Darüber hinaus ist es notwendig, eine Pflege zu verwenden, die darauf abzielt, die Talgproduktion zu regulieren. Fettige Haut sollte morgens und abends gereinigt werden, um Unreinheiten zu entfernen und die Poren zu öffnen.

Ihre Pflegeroutine sollte mit dem Abschminken beginnen, gefolgt von der Reinigung mit einer milden, nicht komedogenen Waschpflege. Tragen Sie danach ein reinigendes Gesichtswasser auf, gefolgt von einer Feuchtigkeitscreme, die speziell für fettige Haut entwickelt wurde.

Tatsächlich benötigen fettige Hauttypen Feuchtigkeit, auch wenn sie überschüssiges Sebum produzieren. Wenden Sie einmal pro Woche eine reinigende Maske an, um die Sebumproduktion zu regulieren und alle Unreinheiten zu entfernen.

Welche Lotion für fettige Haut?

Ein reinigendes Gesichtswasser ist notwendig, um das Hautbild zu verfeinern, die Entwicklung von Bakterien zu begrenzen und die Sebumproduktion zu regulieren.

Das reinigende Tonic von Typology erfüllt diese Kriterien. Es enthält Salicylsäure, Rosenwasser von Centifolia-Rosen, Aloe Vera und Zink. Diese Pflege wird empfohlen für die Pflege von fettiger Haut.

Tatsächlich hat Salicylsäure eine exfolierende Wirkung und hilft dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Dieser Wirkstoff begrenzt auch die Entwicklung von Mikroorganismen und hilft somit, das Auftreten von Mitessern und die Verstopfung der Poren zu verhindern.

Das Hydrolat der Centifolia-Rose beruhigt die Haut und verengt gleichzeitig die erweiterten Poren.

Zink hilft dabei, die Sebumsekretion zu reduzieren und gleichzeitig die Entwicklung von Mikroorganismen zu begrenzen.

Aloe Vera spendet Feuchtigkeit und beruhigt die Haut. Es lindert Juckreiz und Irritationen und strafft gleichzeitig die Haut.

Geben Sie etwas Lotion auf ein Wattepad und tragen Sie es morgens und abends auf Ihr gesamtes sauberes Gesicht auf. Verwenden Sie diese Lotion vor Ihrem üblichen Serum oder Ihrer Feuchtigkeitscreme.

Diese Lotion ist für alle Hauttypen geeignet, insbesondere für fettige Haut, die zu Unreinheiten und Akne neigt. Bei Unbehagen oder Reizungen sollte die Anwendung eingestellt werden. Aufgrund des Vorhandenseins von BHA wird sie für empfindliche Haut nicht empfohlen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: