Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Hibiscus Sabdariffa Seed Oil

Was ist "Hibiscus Sabdariffa Seed Oil" und wofür wird es verwendet?

Es handelt sich um den I.N.C.I. Namen, der dem Pflanzenöl aus Hibiskus zugeordnet ist. Reich an Vitamin E, ist es ideal zur Bekämpfung der Anzeichen von Hautalterung und Schäden durch freie Radikale. Sein hoher Gehalt an Fettsäuren (Omega-6 und Omega-9) hilft auch, die Haarfaser zu stärken. Ein Blick auf diese natürliche Verbindung mit vielfältigen Vorzügen.

Der Hibiscus sabdariffa in wenigen Zeilen.

Auch bekannt als Guineasauerampfer oder Roselle, ist derHibiscus sabdariffa ein Strauch aus der Familie der Malvaceae ursprünglich aus Afrika. Sein Anbau hat sich dann in Südostasien (Indien, Sri Lanka, Thailand, Malaysia und Java) und Mexiko verbreitet. Diese Pflanze ist seit der hohen Antike bekannt: Sie wurde in Ägypten und Südostasien wegen ihres Ziercharakters, aber auch wegen ihrer essbaren Früchte angebaut. Heute werden ihre getrockneten roten Blüten infundiert und als Getränk (Bissap-Saft) oder Marmelade konsumiert. Sehr reich an Anthocyanen, haben sie stärkende ernährungsphysiologische Eigenschaften.

Pflanzenöl aus Hibiskus, Herstellungsverfahren und Hauptmerkmale.

Benannt als "Hibiscus Sabdariffa Seed Oil" nach der I.N.C.I. Nomenklatur, ist dasPflanzenöl aus Hibiskus durch erste Kaltpressung der Samen gefolgt von einer Filtration auf Löschpapier gewonnen. Es ist reich an Fettsäuren essentiell wie die Linolsäure (Omega-6), die Oleinsäure (Omega-9), die Palmitinsäure und die Stearinsäure. Zur Erinnerung, die Ölsäure ist die am häufigsten vorkommende einfach ungesättigte Langkettige Fettsäure in unserem Körper. Sie ist sehr nahrhaft für die Haut, macht sie geschmeidiger und weicher, aber auch strahlender. Das Pflanzenöl aus Hibiskus enthält auch ein natürliches Antioxidans, das Vitamin E, auch Tocopherol genannt, sowie Phytosterole (Beta-Sitosterol, Campesterol, Stigmasterol).

Bezüglich ihrer organoleptischen Eigenschaften ist das Hibiskus-Pflanzenöl eine flüssige, ölige Substanz von goldgelber Farbe mit einem sanften und leichten Duft. Es fühlt sich eher trocken an, zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt kein fettiges Finish. Obwohl es relativ unempfindlich gegen Oxidation ist, sollte es vorzugsweise an einem kühlen Ort, geschützt vor Wärme und Licht in einer bernsteinfarbenen Flasche aufbewahrt werden.

Es gibt keine Gegenanzeigen für die kosmetische Verwendung von Hibiskusöl. Schwangere Frauen und junge Kinder können es verwenden.

Pflanzenöl aus Hibiskus, welche Vorteile hat es für die Haut?

Insbesondere reich an Vitamin E, ist Hibiskusöl eine hervorragende Antioxidans-Pflege, um die Haut vor freien Radikalen zu schützen. Zur Erinnerung, diese werden reaktive Sauerstoffspezies natürlich vom Körper produziert. Wenn jedoch die Zellen einem Stress ausgesetzt sind, produzieren sie diese übermäßig. Stressquellen sind vielfältig, die Hauptursachen sind UVA-Exposition, Verschmutzung, Rauchen, eine Ernährung, die zu reich an Fetten und/oder Zucker ist. Freie Radikale sind besonders instabile Moleküle aufgrund ihres einzelnen Elektrons. Sie neigen dazu, mit anderen Molekülen zu reagieren, um ein Elektronenpaar zu bilden und verursachen dann Schäden an Zellen, DNA und Proteinen des Körpers. Dadurch wird die Alterung beschleunigt und Falten erscheinen auf der Hautoberfläche. Hibiskussamenöl ist daher ein wertvoller Verbündeter zur Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung. Aus diesem Grund ist es in unserem botanischen Straffungskomplex enthalten. Dieses Nachtserum hilft, die Haut durch die straffenden und regenerierenden Wirkungen von 7 botanischen Extrakten, einschließlich Immortelle ätherischem Öl, zu festigen.

Reich an Omega-6 und Omega-9, bringt sie auch Ernährung und Elastizität zur Haut und verhindert Dehydration durch Stärkung der Barrierefunktion der Epidermis. Der Hydrolipidfilm verbessert die Widerstandsfähigkeit der Hornschicht gegen äußere Einflüsse und begrenzt den unsichtbaren Wasserverlust. Das Pflanzenöl aus Hibiskus wird daher als relipidierend bezeichnet, es wird empfohlen für die Pflege von trockener und dehydrierter Haut .

Schließlich enthält sie einen hohen Gehalt an Phytosterolen, Molekülen, die direkt in die Abwehrprozesse der Haut eingreifen, indem sie die Mechanismen der Entzündung regulieren. Dieses Öl ist daher in der Lage, Rötungen zu beruhigen die auf reaktiver Haut nach Sonneneinstrahlung auftreten können. Darüber hinaus tragen die Phytosterole zur Erneuerung des Hydrolipidfilms bei, indem sie die Synthese der kutanen Phospholipide, die ihn bilden, anregen. Die Haut wird dadurch fester und widerstandsfähiger gegenüber vielfältigen äußeren Angriffen.

Pflanzenöl aus Hibiskus, welche Vorteile hat es für die Haare?

Bei der Anwendung auf das Haar wird diese Verbindung als Conditioner und Feuchtigkeitsspender anerkannt. Reich an Vitamin E, verleiht Hibiskusöl Glanz und Geschmeidigkeit bis in die Spitzen. Seine hohe Konzentration an Fettsäuren (Omega-6 und Omega-9) hilft, die Haarfaser zu stärken und das Haar zu nähren.
Darüber hinaus hat eine Studie gezeigt, dass Hibiskusöl das Haarwachstum stimuliert, wobei die Aktivität erhöht wird, wenn das Öl aus den Blättern und nicht aus den Blüten oder Samen gewonnen wird.

Typology hat ein trockenes Haarreparaturöl entwickelt, das auf Açaí-Ölen und Hibiskus basiert. Diese Behandlung stärkt, nährt und schützt das Haar ohne es zu beschweren. Es gibt dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit zurück. Es wird besonders für trockenes, brüchiges, schwaches und gespaltenes Haar empfohlen.

Quellen:

  • BABU M. & al. In vivo and in vitro evaluation of hair growth potential of Hibiscus rosa-sinensis Linn. Journal of Ethnopharmacology (2003).

  • CABRAL J. M. S. & al. Phytosterols: applications and recovery methods. Bioresource Technology (2007).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: