Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist ein Hormon?

Was ist ein Hormon?

Ein Hormon ist ein Molekül, das als Bote innerhalb lebender Organismen dient, indem es Informationen von einem Organ zum anderen überträgt. Ja, aber was noch? Lassen Sie uns ihre Rolle in unserem Körper im Detail betrachten...

Zusammenfassung
Veröffentlicht 6. Februar 2024, von Stéphanie, Doktorin in Lebens- und Gesundheitswissenschaften — 2 min Lesezeit

Definition eines Hormons.

Menschen, Tiere und sogar Pflanzen synthetisieren verschiedene Arten von Hormonen. Im menschlichen Körper werden Hormone von Zellen produziert, die als endokrine Zellen bezeichnet werden und sich manchmal zu Drüsen zusammenlagern (Brustdrüsen, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden usw.). Sobald sie hergestellt sind, werden die Hormone ins Blut abgesondert und reisen zu ihrem Zielorgan, wo sie sich an spezifische Membranrezeptoren binden. Hormone wirken wie Schlüssel, die ein Schloss öffnen. Diese Komplementarität zwischen dem Hormon und seinem Rezeptor löst eine Kaskade von chemischen Reaktionen innerhalb der Zelle aus, die zu einer physiologischen Reaktion führt. So können Hormone der Zelle befehlen, sich zu vermehren, ein Protein zu synthetisieren oder sich sogar selbst zu zerstören. Die Summe dieser kleinen zellulären Reaktionen ist auf Körperebene sichtbar und trägt zur psychologischen und physiologischen Balance des Organismus bei. Zum Beispiel bindet das Wachstumshormon, das im Gehirn synthetisiert wird, an Knochenzellen, um die Produktion von Knochenmaterial zu stimulieren: So wachsen wir. Ein Hormon ist sogar in der Lage, in sehr geringer Dosis zu wirken.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: