3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Raison des traces blanches laissées par les crèmes solaires.

Warum können einige Sonnencremes weiße Spuren hinterlassen?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Stéphanie, Doktorin in Lebens- und Gesundheitswissenschaften — 2 min Lesezeit

Einige Sonnencremes können manchmal Spuren hinterlassen und dazu neigen, weiße Flecken nach der Anwendung zu hinterlassen, was den Teint trüben kann. Diese Spuren stammen insbesondere vom Prozentsatz der in der Formulierung enthaltenen mineralischen Sonnenfilter, sei es Titandioxid oder Eisenoxid, obwohl sie eine optimale Abdeckung des UV-Spektrums gewährleisten.

Sie präsentieren sich in Form von weißem Mineralpulver , das auf der Haut verbleibt, um UV-Strahlen zu reflektieren, daher die Spuren. Titanoxid hinterlässt aufgrund der großen Partikelgröße mehr weiße Spuren.

Zusätzlich gilt, je höher der SPF ist, desto mehr wird die Formel mit Sonnenfiltern angereichert sein, und desto mehr wird die Creme weiße Spuren auf der Haut hinterlassen. Obwohl diese Markierungen unästhetisch sein können, können sie ein hervorragender Indikator für die korrekte Anwendung der Sonnencreme sein.

Können wir diese weißen Flecken auf der Haut vermeiden?

Es ist möglich, diesen Weißeffekt zu minimieren. Die Idee besteht darin, sich Zeit zu nehmen, um seine Sonnencreme gut zu verteilen. Darüber hinaus helfen heutzutage neue galenische Formen/Texturen dabei, diesen Effekt zu reduzieren, indem sie ihre Anwendung erleichtern. Ergebnis: Je einfacher die Sonnencreme aufzutragen ist, desto besser verteilt sie sich und desto weniger weiße Flecken gibt es.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: