3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Moment application acide férulique.

Wann und wie oft kann man Ferulasäure anwenden?

Um der vorzeitigen Hautalterung entgegenzuwirken, die Haut zu straffen und den Teint zum Strahlen zu bringen, ist Ferulasäure (INCI: Ferulic Acid) ein Inhaltsstoff, den Sie wählen sollten. Es handelt sich dabei um eine organische Säure, die natürlicherweise in bestimmten Obst- und Gemüsesorten wie Spinat und Rhabarber vorkommt. Sie ist in verschiedenen Produkttypen wie Seren, Lotionen und Cremes enthalten. Zu welcher Tageszeit sollte man ein Produkt mit Ferulic Acid verwenden? Wie oft und wie lange kann es angewendet werden?

Hintergrundinformationen zu Ferulasäure und ihrer Wirkung auf die Haut.

Ferulic Acid wird aus Reiskleie gewonnen und ist eine organische Säure mit hervorragender antioxidativer Wirkung auf die Haut. Sie neutralisiert wirksam freie Radikale, Moleküle, die die Hautalterung beschleunigen und die normalerweise in großen Mengen produziert werden, wenn der Körper Stress ausgesetzt ist, wie z. B. Umweltverschmutzung, Rauchen, schlechte Ernährung usw. Ferulasäure sorgt also dafür, dass die Haut strahlender, fester und glatter wird. Sie beugt dem Auftreten von Alterserscheinungen wie Falten und/oder Pigmentflecken vor.

In einer kosmetischen Formel wird sie in der Regel mit einem Anteil von 1,5 bis 3 % eingesetzt. Am häufigsten findet man sie in Seren, aber auch in Lotionen und Gesichtscremes.

Zu welcher Tageszeit sollte man Ferulasäure anwenden?

Ferulic Acid hat keine photosensibilisierende Wirkung. Sie führt nicht zu einer erhöhten Empfindlichkeit der Haut gegenüber den UV-Strahlen der Sonne.

Daher können Sie eine Pflege mit diesem Inhaltsstoff morgens und abends anwenden. Wenn Sie den Wirkstoff am Morgen anwenden möchten, vergessen Sie nicht, einen Breitband-Sonnenschutz aufzutragen, bevor Sie das Haus verlassen.

Wie oft kann ich Ferulasäure anwenden?

Eine Pflege mit dieser Säure wird in der Regel ein- bis zweimal täglich, vorzugsweise abends, angewendet. Bei empfindlicherer Haut kann es nach dem Auftragen eines Produkts mit diesem Wirkstoff zu leichten Reizungen oder Rötungen kommen. In diesem Fall empfiehlt es sich, einige Tage Abstand zwischen der Anwendung zu halten und den Wirkstoff abwechselnd mit anderen wie Vitamin C für einen strahlenden Teint zu verwenden.

Wie lange sollte ich Ferulasäure anwenden?

Sie können diesen Wirkstoff während Ihrer abendlichen Schönheitsroutine täglich anwenden. Es gibt keine maximale Behandlungsdauer, die Sie beachten sollten, da dieses Antioxidans sanft ist und im Allgemeinen von allen Hauttypen sehr gut vertragen wird.

Unser Serum mit Ferulic Acid.

Typology hat das antioxidative Serum mit Ferulasäure und Ashitaba-Extrakt formuliert. Es ist für alle Hauttypen geeignet und hilft, die Lichtalterung der Haut wirksam zu bekämpfen, indem es die Festigkeit und Elastizität der Haut wiederherstellt. Außerdem trägt es zu einem strahlenden und ebenmäßigen Teint bei.

Wir empfehlen Ihnen, das Serum mit Ferulic Acid mindestens 4 Wochen lang zu verwenden, um dessen Wirkung zu sehen.

Hinweis: Schwangere und/oder stillende Frauen sollten dieses Serum vorsichtshalber nicht verwenden, da es ätherische Öle enthält.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: