Magazin
Alle Themen
Bienfaits inuline cheveux.

Inulin, ein natürlicher Wirkstoff mit interessanten Vorteilen für das Haar?

Inulin ist ein natürlicher Wirkstoff, der in vielen Pflanzen vorkommt. In der Kosmetik wird er unter dem INCI-Begriff "Inulin" bezeichnet und wird häufig in Haarpflegeprodukten verwendet. Gibt es jedoch einen Vorteil bei der Verwendung von Inulin auf dem Haar? Entdecken Sie es in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 21. Mai 2024, von Kahina, Wissenschaftliche Redakteurin — 3 min Lesezeit
Themen :

Wirkt Inulin auf das Haar?

Inulin ist eine präbiotische Faser, die häufig in Pflanzen wie Chicorée und Topinambur vorkommt. Dieser Stoff hat kürzlich begonnen, in Haarpflegeprodukten wie Shampoos, Conditionern, Masken, Seren usw. verwendet zu werden. In diesen Produkten wird Inulin feuchtigkeitsspendende Eigenschaften für das Haar zugeschrieben und es wird angenommen, dass es das Hautmikrobiom ausgleicht, wodurch das Auftreten von Hauterkrankungen auf der Kopfhaut verhindert wird.

Dennoch sollte man wissen, dass es keine wissenschaftliche Studie gibt, die Vorteile von Inulin für das Haar aufzeigt.

Wir können jedoch Vermutungen über die potenziellen Vorteile anstellen, die sie für das Haar haben könnte. Tatsächlich haben Edyta SZMUC und ihr Team die antioxidativen Eigenschaften von Topinambur- und Chicorée-Extrakten bewertet. Inulin wurde aus den Pflanzen isoliert und in Formulierungen mit 1; 2,5, 5; 7,5 und 10% angewendet. Die Inulinextrakte zeigten eine Fähigkeit, reaktive Sauerstoffspezies in Abhängigkeit von der Konzentration zu neutralisieren.

Bei 10% betrug die Fähigkeit zur Einfangung freier Radikale 80% für Topinambur und 71% für Chicorée. Inulin würde als Freie-Radikale-Fänger wirken, die durch oxidativen Stress (Verschmutzung, UV-Strahlen, Tabak, etc.) erzeugt werden. Es verhindert also Hautschäden durch freie Radikale, wie den Abbau der dermalen Fasern, aber nicht nur das.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die durch Licht beschleunigte Alterung durch Oxidation der Haare zu einer Verringerung der Feuchtigkeit und einer Versteifung der Haarfaser führt, die mit der Oxidation von Lipiden zusammenhängt. Der photochemische Schutz der Haarproteine, wie Keratin, wird durch die Haarpigmente gewährleistet, die die Strahlung absorbieren und filtern und diese Energie dann als Wärme abgeben.

Dennoch können, wenn sie handeln, um diese Proteine zu schützen, die Pigmente selbst verändert oder verfärbt werden, was zur Bildung von grauen Haaren führt. Es ist denkbar, dass Inulin dank seiner antioxidativen Wirkung und der Vermeidung von Lipoperoxidation, dazu beitragen könnte, die Haare vor den Einflüssen von oxidativem Stress zu schützen. Dadurch würden sie weniger trocken und weniger reizend sein. Darüber hinaus könnte es eine Rolle bei der Prävention oder Reduzierung des Ergrauens der Haare spielen, indem es die Haarpigmente schützt. Noch einmal, dies ist nur eine Hypothese.

Quellen

  • LEE W. S. Photoaggravation of hair aging. International Journal of Trichology (2009).

  • SZMUC E. & al. Inulin as an effectiveness and safe ingredient in cosmetics. Polish Journal of Chemical Technology (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.