3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Produits cosmétiques à l'arnica.

In welchen Produkten findet man das Arnika-Mazerat?

Sehr geschätzt, wird die Arnika zunehmend für ihre Vorteile erforscht. Entzündungshemmend, schmerzlindernd, antibakteriell... die zahlreichen Eigenschaften der Arnika machen sie tatsächlich gut geeignet für die Anwendung in allen Arten von Haut- und Haarpflegeprodukten. Wir fassen hier die verschiedenen auf Arnika-Blüten basierenden kosmetischen Produkte zusammen, die auf dem Markt erhältlich sind.

Kosmetische Produkte, die Arnika-Extrakt enthalten.

Seit Jahrhunderten werden die zahlreichen Arten vonArnika (Arnica montana, Arnica chamissons, Arnica acaulis, Arnica cordifolia, Arnica fulgens, Arnica sororia, usw.) in der Homöopathie und traditionellen Medizin aufgrund ihrer vielfältigen biologischen Aktivitäten eingesetzt, die ihren chemischen Komponenten zugeschrieben werden . Ödeme, Hämatome , Muskelverspannungen, Entzündungen, Wunden, Insektenstiche... es wird bei Dutzenden von medizinischen Zuständen verwendet. Während dieessbaren Formulierungen (Granulate, Tees, Tabletten, usw.) aufgrund ihrer zytotoxischen Eigenschaften weniger verwendet und erhältlich sind, wird Arnika zunehmend in kosmetischen Zubereitungen für die topische Anwendung (Gel, Creme, Salbe, usw.) integriert.

  • Entzündungshemmende und beruhigende Pflege.

    Aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften, die es enthalten soll, wird Arnika in Hautpflegeformulierungen verwendet, die darauf abzielen, Entzündungen und epidermale Reizungen zu reduzieren, sowie Sonnenbrände und Produkte, die darauf ausgelegt sind, andere Hautreizungen wie Insektenstiche und entzündliche Dermatosen zu lindern. Empfindliche und reaktive Haut kann daher von der Einarbeitung von Arnika-Extrakt in ihre Hautpflegeroutinen profitieren, um jegliche Rötungen, Empfindlichkeit, Unbehagen und Reizungen zu reduzieren.

  • Heilende Pflege.

    Gel, Salbe oder Creme, es gibt eine ganze Reihe von Produkten mit Arnika für den Fall von harmlosen Verletzungen ohne offene Wunden (Prellungen, Quetschungen, Sonnenbrand, etc.). Durch die Erhöhung der lokalen Blutzufuhr fördert Arnika den Heilungsprozess der Haut. Aufgrund dieser Wirkung wird Arnika manchmal postoperativen Patienten empfohlen, um nach einer Operation schneller zu heilen. Eine weitere interessante Eigenschaft von Arnika ist ihre antibakterielle Wirkung, die sie nützlich macht bei der Vorbeugung von Infektionen bei kleineren Wunden.

    Das gesagt seiend, sollte Arnika nicht direkt auf offene Wunden oder geschürfte Haut aufgetragen werden, zumindest nicht ohne direkte Anweisung eines Arztes.

  • Muskuläre Entspannungspflege.

    Ob als Gel, Salbe oder Creme erhältlich, wird Arnika oft in der Entwicklung von Pflegeprodukten verwendet, um leichte Schmerzen und Muskelverspannungen zu lindern. Nach einem langen Tag oder intensiver Aktivität (Sport usw.) kann Arnika dazu beitragen, Muskelspannungsbereiche zu entspannen, die Erholung der Muskeln zu fördern, Schmerzen zu lindern und den Muskeln Komfort zu bieten. Für eine bessere Penetration der Wirkstoffe in den Körper und somit eine bessere Entspannungswirkung auf die Muskeln wird empfohlen, sanfte, langsame Massagetechniken und manchmal leichten Druck während der Anwendung der Arnika-Pflege durchzuführen.

  • Pflege zur Bekämpfung der Hautalterung.

    Noch selten enthalten einige Cremes, Lotionen und Seren Arnika, um das Auftreten von Alterungszeichen zu verlangsamen. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Arnika die Haut aufpolstern kann, indem es das Volumen der subkutanen (Prä)adipozyten erhöht, es hat auch antioxidative Eigenschaften. Seine Anwendung auf der Haut hilft dabei, die Hautzellen vor oxidativen Schäden zu schützen, die durch freie Radikale verursacht werden.

  • Anti-Schuppen-Produkte.

    Shampoo, Haarserum, Haarmaske... Arnika wird auch als beliebte ganzheitliche Behandlung gegen Schuppen betrachtet. Seine Anwendung auf der Kopfhaut könnte dazu beitragen, Symptome von Juckreiz und Entzündungen zu lindern. Allerdings ist diese Behauptung über die Wirkungsweise und Effektivität von Arnika anekdotisch.

  • Venentonika.

    Augensäcke, Gefühle von schweren Beinen, Augenringe, Krampfadern... sind Probleme, die aus Mängeln in den Kreislauffunktionen resultieren. Es wurde jedoch berichtet, dass Arnika in der Lage ist, die Blutzirkulation zu verbessern und die Gefäßwände durch einige ihrer Wirkstoffe (Sesquiterpenlactone, Flavonoide) zu stärken, wodurch Stauungen, die Wiederherstellung des venösen Rückflusses und die Reduzierung des Aussehens von bläulichen Augenringen gewährleistet werden. Ob in Form von Gel oder Salbe, massieren Sie den betroffenen Bereich, um die Blutzirkulation zu fördern.

Auch wenn Arnika für verschiedene medizinische Zustände verwendet wird, empfehlen wir Ihnen, einen Epikutantest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Haut nicht reagiert, bevor Sie es offiziell auftragen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: