Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen

Geeignete Produkte: Hypertrophe Narben.

Definition: Eine Anomalie im Heilungsprozess der Haut nach einer Verletzung, die durch ein leichtes Vorstehen im Vergleich zum normalen Niveau der Haut gekennzeichnet ist. Sie ist reversibel und verändert schließlich mit der Zeit allmählich ihr Aussehen. Ihre Entstehung ist auf eine übermäßige Produktion von Kollagen zur Reparatur der Lederhaut zurückzuführen. Die Menge an faserigem Gewebe im Heilungsprozess ist so dicht, dass sie die Narbe infolgedessen verformt. Dies kann so weit gehen, dass die Narbe deutlich an Größe zunimmt. In einigen Fällen bildet sich die hypertrophe Narbe jedoch nicht zurück, sondern verschlimmert sich. Das bedeutet, dass sie über die Grenzen der ursprünglichen Verletzung hinauswächst, was durch eine kontinuierliche und abnormale Vermehrung der Kollagenfasern verursacht wird: Dies wird als Keloid bezeichnet.
Interne und externe Ursachen: Aknepickel, Insektenstiche, Hautverletzungen.erletzungen.
Wie man sie reduziert oder beseitigt: In der ästhetischen Medizin gibt es verschiedene Behandlungen, die die hypertrophe Narbe mildern und ihr helfen, sich zurückzubilden: intraläsionale Injektion von Kortikoiden, Abtragung der Haut, Strahlentherapie, Laserbehandlung (CO2-Laser, Erbium-Laser), Pressotherapie und dermatologisches Peeling. Es ist auch möglich, Kosmetika auf Fruchtsäurebasis (AHA, BHA, PHA) zu verwenden. Bei diesem Verfahren sind jedoch mehrere Anwendungen erforderlich, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.
Vorbeugende Maßnahmen: Vermeiden Sie das Aufstechen und Herumfummeln an Pickeln. Suchen Sie einen Hautarzt auf, um eine geeignete Behandlung zur Bekämpfung von Akne zu erhalten. Tragen Sie regelmäßig eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut geschmeidig zu halten. Meiden Sie die Sonne bzw. schützen Sie Ihre Haut vor Sonnenstrahlen, indem Sie bei jedem Sonnenbad eine Creme mit mindestens LSF 30 auftragen. Selbst mit der richtigen Pflege lässt sich die Entstehung einer hypertrophen Narbe nicht immer verhindern.