Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Injections d'acide hyaluronique : avantages et risques.

Hyaluronsäure-Injektionen: Vorteile und Risiken.

Natürlich in Auge und Gelenken vorhanden, ist Hyaluronsäure hauptsächlich in der Dermis vorhanden. Sie bildet die extrazelluläre Matrix und gewährleistet Elastizität und Tonus der Haut. Sie hält eine ausgewogene Hydratation auf der Epidermis aufrecht. Allerdings nimmt ihre Menge im Körper im Laufe der Jahre allmählich ab, was zur Entstehung von feinen Linien auf der Hautoberfläche führt. Um eine junge, hydratisierte und geschmeidige Haut zu erhalten, kann man auf Hyaluronsäure-Injektionen zurückgreifen. Was könnten die Vorteile und Risiken dieser Praktiken sein?

Erinnerungen an die Eigenschaften von Hyaluronsäure-Injektionen.

Hyaluronsäure ist eine hydrophile Molekül, die in der Lage ist, bis zum Tausendfachen ihres eigenen Gewichts an Wasser zu binden. Sie ist verantwortlich für die natürliche Hydratation der Haut und befindet sich in der Dermis, der tiefen Schicht der Haut. Im Laufe der Jahre nimmt die Menge an Hyaluronsäure ab, was das Auftreten und die Bildung von Falten und feinen Linien auf der Hautoberfläche begünstigt.

Um diesen natürlichen Prozess zu verzögern, werden Hyaluronsäure-Injektionen in ästhetischen Chirurgiekliniken oder direkt bei Dermatologen angeboten. Wie der Name schon sagt, besteht diese Methode darin, Hyaluronsäure in die erschlafften Bereiche der Haut mittels einer Spritze oder Kanüle zu injizieren. Eine Injektionssitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten, die Ergebnisse sind sofort sichtbar und der Patient kann seine Aktivitäten unmittelbar nach dem Eingriff wieder aufnehmen.

Was sind die Vorteile von Hyaluronsäure-Injektionen?

In der ästhetischen Medizin, in der Palette der Injektionen gegen Falten, ist Hyaluronsäure bekannt dafür, hervorragende Ergebnisse zu liefern.

Die Injektionen von Hyaluronsäure werden im Rahmen des Kampfes gegen vorzeitige Hautalterung durchgeführt. Sie können an verschiedenen Stellen des Körpers durchgeführt werden, insbesondere an den Wangenknochen, den Lippen, den Schläfen oder den Nasolabialfalten. Hyaluronsäure kann auch injiziert werden, um Krähenfüße, Stirnfalten, Marionettenlinien oder Handfalten zu entfernen.

  • Diesofortige Wirkung ist der erste Vorteil der Hyaluronsäure-Injektion. Sie können den Unterschied leicht nach dem Eingriff erkennen. Die erzielten Ergebnisse halten bis zu etwa einem Jahr an. Diese Dauer kann jedoch von Person zu Person variieren, abhängig von der Hautqualität und der Art der Hyaluronsäure.

  • Die Vielseitigkeit dieser Injektionen ist ebenfalls ein Vorteil. Tatsächlich können sie dazu dienen, Falten zu füllen, die Lippen aufzupolstern, das Aussehen von hohlen Augenringen zu mildern oder sogar die Wangenknochen und sogar die Form der Nase zu modellieren.

  • Die Verträglichkeit von Hyaluronsäure durch den Körper ist ebenfalls ein großer Vorteil. Tatsächlich ist Hyaluronsäure sehr bioverträglich und biologisch abbaubar durch die Haut. Tatsächlich, wie zuvor erwähnt, ist Hyaluronsäure bereits in der Dermis vorhanden, wo sie für ihre Hydratation sorgt.

Welche Risiken können Hyaluronsäure-Injektionen mit sich bringen?

Laut der A.N.S.M., sind die Nebenwirkungen, die mit den Injektionen von Hyaluronsäure verbunden sind, nur bei 0,1 bis 1% der Menschen zu beobachten. Die häufigsten sind Ödeme, Hautrötungen, Juckreiz, Erytheme und leichte Blutergüsse. Sie sollten sich darüber keine Sorgen machen, sie sind häufig und verschwinden innerhalb weniger Tage.

Bezüglich postoperativer Komplikationen, diese bleiben außergewöhnlich, aber es ist wichtig, sie zu erfassen und den Patienten vor jeder Injektion zu erläutern:

  • Die Allergie gegen Hyaluronsäure, obwohl selten, existiert und kann eine lokalisierte entzündliche Reaktion hervorrufen, die einem Nesselausschlag ähnelt;

  • Granulome können auf behandelten Bereichen auftreten. Dies sind kleine, manchmal unansehnliche und schmerzhafte Knötchen. Sie sind oft rückläufig und verblassen spontan innerhalb weniger Wochen. Eine spezifische Behandlung mit Kortison oder entzündungshemmenden Medikamenten ist eine Lösung, um den Patienten zu entlasten;

  • Weitere Komplikation: Personen, die anfällig für Lippenherpes sind, können diesen nach der Injektion auslösen; normalerweise verschwinden diese innerhalb von etwa zehn Tagen;

  • Abszesse wurden ebenfalls bereits berichtet, aber diese Komplikation bleibt ein äußerst seltenes Phänomen.

Gegenanzeigen:Schwangere oder stillende Frauen sollten keine chirurgischen Hyaluronsäure-Injektionen durchführen lassen. Gleiches gilt für alle Personen, die allergisch auf diese Molekül sind.

Quellen:

  • GOLDMAN A & al. Hyaluronic acid dermal fillers: safety and efficacy for the treatment of wrinkles, aging skin, body sculpturing and medical conditions. Clinical Medicine Reviews in Therapeutics (2011).

  • SOMMARIVA R. & al. Vascular complications after facial filler injection: a literature review and meta-analysis. The Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: