3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Gängige Annahme: Die Sonnenstrahlen sind im Winter weniger intensiv.

Gängige Annahme: Die Sonnenstrahlen sind im Winter weniger intensiv.

Es passiert jedem, die Wirkung der Sonne im Winter zu unterschätzen. Die meisten Menschen denken, dass die Sonnenstrahlen in dieser Zeit weniger intensiv sind. Haben sie Recht, an diese weit verbreitete Meinung zu glauben? Hier ist die tatsächliche Situation.

Themen :

Sind die Sonnenstrahlen im Winter tatsächlich weniger intensiv?

Die Sonnenstrahlen sind im Winter teilweise weniger intensiv, aber nicht weniger gefährlich für die Haut. Die UVB-Strahlen sind im Winter weniger bedeutend, während die UVA-Strahlen die gleiche Intensität beibehalten. Daher ist dieser zweite Strahlentyp gefährlich. Er darf nicht unterschätzt werden, da er die Quelle vieler Gesundheitsprobleme ist. UVA-Strahlen sind mit der Photoalterung verbunden. Tatsächlich kann eine längere Exposition gegenüber UVA-Strahlen, wenn die Haut nicht richtig geschützt ist, zur Hautalterung führen. Die Oberfläche verliert an Elastizität, während Falten in vielen Bereichen auftreten. In einigen Fällen wird die Haut rau und trocknet aus. Im schlimmsten Fall erhöhen UVA-Strahlen das Risiko für Hautkrebs wie Melanom. Dies ist ein Tumor, der auftritt, wenn die für die Pigmentierung verantwortlichen Zellen krebsartig werden.

Sollte man sich im Winter vor Sonnenstrahlen schützen?

Da die Sonnenstrahlen im Winter nicht weniger gefährlich sind, sollten Sie sich richtig schützen. Diese Empfehlung gilt unabhängig davon, wo Sie sich befinden, ob auf einer Terrasse, auf der Straße und vor allem auf einer Skipiste in der Höhe. Je höher Sie aufsteigen, desto mehr setzen Sie sich Risiken aus, da die von Schnee reflektierten Strahlen stark sind. Schützen Sie auch Ihre Augen, indem Sie eine Sonnenbrille tragen. Was Ihre Haut betrifft, wird empfohlen, eine geeignete Sonnencreme aufzutragen und dabei auf die Wahl des SPF bei der Kaufentscheidung zu achten. Dies ist der Index, der den Schutzgrad gegen Sonnenstrahlen bestimmt, den die Pflege bietet. Im Allgemeinen sollte der Index über 15 liegen, um geschützt zu sein, es sei denn, Sie fahren Ski. Natürlich hängt dieses Kriterium von Ihrem Hauttyp ab.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: