3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Wie werden die nativen Zellen des Jasmins gewonnen?

Wie werden die nativen Zellen des Jasmins gewonnen?

Der INCI-Name lautet "Jasminum Sambac (Jasmin) Leaf Cell Extract". Diese nativen Jasminzellen beugen UV-bedingten Hautschäden vor, verringern sie und schützen die Hautzellen bei Sonneneinstrahlung. Ihr umweltfreundliches Gewinnungsverfahren wird in diesem Artikel vorgestellt.

Sambac-Jasmin, die Nationalblume Indonesiens und der Philippinen

Der Arabische Jasmin, botanischer Name Jasminum sambac, ist eine Pflanze aus dem tropischen Asien. Aufgrund seines Duftes und seiner sakralen Bedeutung in den asiatischen Religionen ist er eine der bekanntesten Blumen des Orients; er öffnet sich am Ende des Tages, um seine ganze olfaktorische Kraft besser entfalten zu können. Die Symbolkraft ist reichhaltig. Denn diese Blume steht für Reinheit, Sanftheit, Weiblichkeit und Adel.

Gewinnung von nativen Jasminzellen

Native Jasminzellen sind Zellen, die lokal aus der Pflanze entnommen werden. Um sie zu gewinnen, ist ein umweltfreundlicher und die biologische Vielfalt schützender biotechnologischer Prozess erforderlich. Dieser entspricht mehreren Schritten:

  1. Auswahl der Pflanze und Probenahme: Entnahme eines Stücks von der Pflanze (Blätter oder andere) ;

  2. In-vitro-Kultur des entnommenen Pflanzenteils: Mehrmaliges Ansetzen auf einem neuen Nährmedium, das aus Wasser, Mineralien, Zucker und Vitaminen besteht;

  3. Elicitation: Anregung der Zellkultur durch UV- und sichtbare Beleuchtung zur Produktion von Metaboliten (aktiven Molekülen) ;

  4. Spülung: Entfernen aller Spuren des Nährmediums;

  5. Filtration der Zellen;

  6. Beschallung der Zellen und Dispersion des Extrakts in Sonnenblumenöl.

Durch diese Art der Extraktion bleiben alle in den Pflanzenzellen vorhandenen aktiven Moleküle erhalten, was dieser Verbindung eine komplementäre Wirkung gegenüber anderen Pflanzenextrakten (Pflanzenölen, ätherischen Ölen und Hydrolaten) verleiht.

Welche Vorteile haben native Jasminzellen für die Haut?

Zunächst einmal haben diese Verbindungen die Fähigkeit, die DNA der Zellen zu schützen und die durch UV-, IR- und blaues Licht induzierten Schäden zu bremsen. Die nativen Jasminzellen stärken die Festigkeit, Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut, indem sie das Niveau der wichtigsten Bestandteile der Dermis wie Proteoglykane (Hyaluronsäure), Kollagen- und Elastinproteine aufrechterhalten. Sie beleben auch die Ausstrahlung des Teints und sorgen für einen gleichmäßigen Teint. Ebenso wirken sie gegen Rötungen, indem sie die Mikrozirkulation der Haut fördern.

Aufgrund ihrer Wirkung auf die Haut sind etwa 375.000 native Jasminzellen in diesem Botanical Assembly enthalten. Dieses Nachtserum wird vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen verwendet, damit die Haut beim Aufwachen strahlend schön aussieht. Bitte beachten Sie, dass dieses Serum aufgrund der enthaltenen ätherischen Öle für schwangere und stillende Frauen nicht geeignet ist.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: