3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Welche Seife sollte für normale Haut verwendet werden?

Welche Seife sollte für normale Haut verwendet werden?

Die normale Haut, die als "ideal" betrachtet wird, hat ein glattes Aussehen, unsichtbare Poren und eine regelmäßige Struktur. Auf der Hautoberfläche sind keine Unvollkommenheiten sichtbar. Um diese Gleichmäßigkeit und Einheitlichkeit zu erhalten, ist es unerlässlich, ein tägliches Pflegeritual zu befolgen.

Was sind die Besonderheiten von normaler Haut?

Normale Hauttypen sind ein Referenzhauttyp, der es ermöglicht, die anderen zu charakterisieren. Bei Berührung sind sie weich, glatt und zeigen weder eine fettige noch eine trockene Textur. Die Hautstruktur der normalen Haut ist regelmäßig und die Poren sind perfekt verengt. Sie werden auch keine Unvollkommenheiten auf der Oberfläche bemerken.

Neben ihrem äußeren Erscheinungsbild zeichnet sich normale Haut durch ihre Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse aus, insbesondere Kälte, Wind, Sonne, Feuchtigkeit oder Verschmutzung. Tatsächlich können andere Hauttypen bei diesen aggressiven Faktoren spannen oder glänzen, während die normale Haut weiterhin die richtige Menge an Sebum für ihren Schutz produziert. Trotzdem verliert die normale Haut mit dem Alter an Leistung. Sie trocknet ziemlich schnell aus und hat Schwierigkeiten sich zu regenerieren.

Welche Seife zur Pflege einer normalen Haut?

Auch wenn normale Haut widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse ist, ist es unerlässlich, ihr die Pflege zu geben, die den Bedürfnissen der Hautzellen entspricht. Dazu ist die Verwendung einer feuchtigkeitsspendenden Palmarosa-Seife erforderlich. Sie ergänzt andere Pflegeprodukte, die speziell für normale Haut entwickelt wurden, wie das Orangenblütenhydrolat, die feuchtigkeitsspendende Creme mit Vitamin C und Zitronenextrakt und/oder der Lippenbalsam mit 9 Inhaltsstoffen.

Die feuchtigkeitsspendende Palmarosa-Seife wird durch Kaltsaponifikation hergestellt. Das ätherische Öl von Palmarosa besitzt verschiedene Eigenschaften, die sich als vorteilhaft für die Haut erweisen. Tatsächlich wird eine spezielle Komponente dieser Pflanze, das Linalool, zur Bekämpfung der Ausbreitung von Bakterien und zur Behandlung von hartnäckigen Akne-Pickeln eingesetzt. Das ätherische Öl von Palmarosa enthält auch Beta-Caryophyllen, das Irritationen lindert und die Haut hydratisiert. Daher beschleunigt dieses Öl die Heilung der Haut und fördert die Resorption von Pickeln.

Welche Vorteile hat Palmarosa-Seife für normale Haut?

Die unverzichtbaren Zutaten zur Herstellung von natürlichem Palmarosa-Seife sind essentiell, um die Haut zu reinigen und das Gleichgewicht des Mikrobioms, das sie enthält, aufrechtzuerhalten. Das ätherische Öl von Palmarosa ist der grundlegende Wirkstoff dieser Pflege. Es fördert die Regeneration der Hautzellen dank der Antioxidantien, die es enthält. Diese Pflege enthält auch ätherisches Öl aus exotischem Eisenkraut, das dazu dient, die Haut zu reinigen und zu reinigen, sowie ätherisches Öl aus Zitronengras, das die Hautoberfläche nach der Anwendung zart parfümiert. Mehrere Pflanzenöle, insbesondere Oliven-, Kokos- und Sonnenblumenöl, sowie Sheabutter sind in dieser feuchtigkeitsspendenden Pflege enthalten. Diese Inhaltsstoffe werden aufgrund ihrer beruhigenden, besänftigenden, nährenden, weichmachenden und reparierenden Eigenschaften ausgewählt.

Normale Hauttypen sind widerstandsfähig gegen verschiedene interne oder externe Angriffe, denen die Haut ausgesetzt sein kann. Sie sind frei von jeglicher Art von Unregelmäßigkeiten und Unvollkommenheiten. Dennoch, um sie nicht zu schwächen, ist es ratsam, eine Pflege für normale Haut wie die Palmarosa-Feuchtigkeitsseife zu verwenden.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: