Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Astuces pour camoufler cheveux blancs.

Weißes Haar: Tipps zur Tarnung.

Im Laufe der Zeit durchläuft unser Körper Veränderungen. Eine davon ist das Ergrauen der Haare, das auf eine verminderte Melaninproduktion durch die Melanozyten zurückzuführen ist. Dies wird manchmal von Menschen, die glauben, dass graue Haare sie älter aussehen lassen, als ziemlich unangenehm empfunden. Glücklicherweise gibt es mehrere Tricks, um sie zu verbergen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 27. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Tipp Nr. 1: Eine Färbung durchführen.

Die klassischste Technik zur Tarnung von grauen Haaren ist die Oxidationsfärbung. Diese besteht aus der aufeinanderfolgenden Anwendung von Haarpigmenten und einem Entwickler (Wasserstoffperoxid). Letzterer dringt in die Haarkutikula ein und reagiert mit den natürlichen Haarpigmenten.

Diese chemische Reaktion verursacht eine Entfärbung der natürlichen Pigmente und eine Öffnung der Kutikula, was den zuvor abgelagerten künstlichen Pigmenten ermöglicht, einzudringen und sich auf der Faser zu fixieren. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Oxidationsfärbungen ziemlich aggressiv für das Haar sind und mit der wöchentlichen Anwendung von reparierenden Pflegeprodukten einhergehen sollten.

Es ist auch möglich, auf eine naturliche Färbung zurückzugreifen, die weniger aggressiv für die Haare ist. Der Hauptunterschied betrifft die verwendeten Zutaten, die in diesem Fall natürlichen Ursprungs sind (Pflanzen, ätherische Öle...). Natürliche Färbungen sind jedoch weniger haltbar und haben eine geringere Abdeckung.

Tipp Nr. 2: Wählen Sie die Strähnen aus.

Wenn Sie nur wenige weiße Haare haben und eine leichtere Lösung wünschen, empfehlen wir Ihnen, sich für Strähnen zu entscheiden. Tatsächlich fügen sie leuchtende Reflexe zum Haar hinzu, was visuell das Erscheinungsbild von weißem Haar mildern kann. Durch das Erzeugen von Kontrasten zwischen den Strähnen und den weißen Haaren kann man ein harmonisches Haarbild erzielen.

Wie bei der Färbung wird empfohlen, einen Profi aufzusuchen, um Strähnen zu machen und ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Die Auswahl der Nuancen hängt von der natürlichen Haarfarbe und dem gewünschten Ergebnis ab. Ein Friseur kann Ihnen die Töne empfehlen, die am besten zu Ihrem Teint passen.

  • Die Tarnung von weißen Haaren in einer braunen Haarmähne.

    Weißes Haar sticht stark auf braunem Haar hervor. Um diesen auffälligen Kontrast zu mildern, wird empfohlen, eine Strähnchenfärbung in Gold- oder Kupfertönen zu wählen, da diese Nuancen gut auf braunem Haar zur Geltung kommen.

  • Die Tarnung von weißen Haaren in blondem oder hellbraunem Haar.

    Der Vorteil von blonden oder hellbraunen Haaren ist, dass weiße Haare nicht so sichtbar sind wie bei einer dunklen Haarpracht. Um sie zu verbergen, reicht es aus, sich für Strähnen mit kühlen Farben oder einem natürlichen Effekt zu entscheiden. Aschblond wird empfohlen, um einen Effekt von natürlichen Reflexen zu erzeugen.

  • Die Tarnung von weißen Haaren in einer roten Haarpracht.

    Wie bei blonden Haaren, muss man mit den Farbnuancen spielen, um dem Haar einen glänzenden oder schattierten Effekt zu verleihen. Eine helle rote Farbe wird Licht bringen, während eine honigrote Farbe einen Reflexeffekt erzeugen wird. In jedem Fall wird dies dazu beitragen, graue Haare zu verdecken.

Tipp Nr. 3: Haarmakeup machen.

Wenn Sie sehr wenige weiße Haare haben oder diese nur für einen Tag oder einen Abend verbergen möchten, ist Haarmakeup Ihr Verbündeter. Es gibt mehrere Pflegeprodukte vom Typ Mascara, Spray oder Puder , die speziell für weißes Haar entwickelt wurden.

Das erste wird wie eine Mascara, Strähne für Strähne, auf die zu kaschierende Zone aufgetragen. Sprays sind sehr praktisch, um die Wurzeln zwischen zwei Friseurterminen nachzubessern. Schließlich werden Puder auf die Wurzeln oder Bereiche mit weißen Haaren aufgetragen, unter Verwendung eines speziellen Pinsels oder Schwamms. Sie haften an den Haaren und erzeugen so eine Illusion von Dichte und einheitlicher Farbe.

Tipp Nr. 4: Eine kluge Frisur erstellen.

Wenn Sie Ihre grauen Haare vorübergehend kaschieren möchten, können bestimmte Frisuren Ihnen dabei helfen. Das Nachwachsen kann insbesondere leicht verschleiert werden, indem die Wurzeln durch einen Zickzack-Scheitel verwischt werden. Das Setzen auf Volumen , indem Sie absichtlich einige farbige Strähnen auf die weißen Bereiche bringen, kann Ihnen auch helfen, sie zu verbergen. Schließlich sind Haarbänder oder Schals eine letzte Lösung, um Ihre grauen Haare zu verstecken.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: