3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Wann ist die Verwendung einer Aloe-vera-Pflege empfehlenswert?

Wann ist die Verwendung einer Aloe-vera-Pflege empfehlenswert?

Aloe vera ist eine Pflanze, die in trockenem und tropischem Klima gedeiht. Ihre ledrigen Blätter enthalten ein Gel, das reich an Vitaminen, Enzymen, Aminosäuren und Lipiden ist. Hier finden Sie alle unsere Tipps, wie oft und wann Sie eine mit Aloe-vera-Gel angereicherte Hautpflege auftragen sollten.

Themen :

Aloe vera in der Kosmetik.

Aloe vera ist eine sukkulente Pflanze, die in trockenen und heißen Regionen der Erde vorkommt und seit der Antike von verschiedenen großen Zivilisationen angebaut wird, insbesondere für kosmetische Zwecke. In der alten traditionellen chinesischen und ayurvedischen, später auch in der griechischen, ägyptischen und afrikanischen Medizin wurde die Pflanze seit ihren Ursprüngen zur Pflege und zum Schutz der Haut verwendet. Der Legende nach verwendete sogar Kleopatra sie regelmäßig, um ihre Schönheit zu perfektionieren. Durch mechanisches Pressen der Blätter wird ein Gel gewonnen, das seit Jahren dafür bekannt ist, die Haut geschmeidig zu machen, Hautverletzungen zu heilen und im weiteren Sinne den Wundheilungsprozess zu beschleunigen.

In Europa ist Aloe vera in all ihren Formen (INCI-Namen: Aloe Barbadensis Flower Extract, Aloe Barbadensis Leaf, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aloe Barbadensis Leaf Polysaccharides, Aloe Barbadensis Leaf Water) nach den COSMOS-Richtlinien für Biokosmetik zugelassen. Die Verwendung von Aloe lindert Entzündungen, Sonnenbrand, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und glättet Falten. Bei der Anwendung auf den Haaren reinigt es die Kopfhaut, bekämpft Schuppen und versorgt das Haar mit Feuchtigkeit, um Spliss zu vermeiden.

Aloe-vera-Verwendung: Wann und wie oft?

Eine Aloe-vera-Pflege kann gefahrlos mehrmals täglich angewendet werden, und zwar jeden Tag. Da dieser Inhaltsstoff nicht lichtsensibilisierend ist (er erhöht nicht die Empfindlichkeit der Haut gegenüber den UV-Strahlen der Sonne), können Sie Ihr Produkt morgens und abends auftragen. Achten Sie dennoch darauf, dass Sie Ihre Haut jeden Morgen mit einem Breitband-Sonnenschutzmittel schützen. Unsere Sonnencreme LSF 30 ist gerade deswegen mit Aloe vera angereichert, um eine Austrocknung der Haut zu verhindern.

Der feuchtigkeitsspendende Toner mit Hyaluronsäure und Aloe vera sowie der reinigende Toner mit Salicylsäure können morgens und abends während einer Schönheitsroutine direkt nach der Hautreinigung und vor dem Serum und/oder der Creme angewendet werden. Dasselbe gilt für das Peeling-Reinigungsgel, das die Poren öffnet und gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Aufgrund des Vorhandenseins von Pigmenten wird das mit Vitamin C und Aloe vera angereicherte getönte Serumbevorzugt morgens vor dem Schminken aufgetragen.

Aloe-vera-Pflegeprodukte.

Um Rötungen zu lindern und/oder die Epidermis mit Feuchtigkeit zu versorgen, werden heute auf dem Kosmetikmarkt verschiedene Aloe-vera-Pflegen angeboten. So kann diese natürliche Verbindung in Cremes, kühlenden Lotionen, Reinigungsgelen, After-Shave-Produkten, After-Sun-Milch usw. enthalten sein. Es ist auch in einigen Haarmasken, Shampoos und Spülungen enthalten. Aufgrund seiner filmbildenden Eigenschaften kann es auch in Make-up-Grundierungen und sogar in Wimperntusche verwendet werden.

Quellen

  • CAMPOS M. & al. Moisturizing effect of cosmetic formulations containing Aloe vera extract in different concentrations assessed by skin bioengineering techniques. Skin Research and Technology (2006).

  • HAMMAN J. H. Composition and applications of aloe vera leaf gel. Molecules (2008).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: