Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Au bout de combien de temps peut-on voir les effets de l'acide glycolique sur la peau ?

Nach welcher Zeit kann man die Wirkung der Glykolsäure auf die Haut sehen?

Glykolsäure, unbestreitbare Vorteile für die Haut.

Glykolsäure ist die kleinste organische Säure der Alpha-Hydroxysäuren (A.H.A.), die auch als Fruchtsäure neben Milchsäure und Zitronensäure bekannt ist. Gewonnen aus Zuckerrohr, Rüben oder Trauben, hat sich Glykolsäure als Spitzenwirkstoff für chemische Peelings durchgesetzt, dank ihrer exfolierenden Kraft, das heißt, sie entfernt effektiv tote Zellen von der Hautoberfläche und fördert so die Zellerneuerung. Darüber hinaus unterscheidet sie sich von anderen A.H.A. durch ihre reduzierte Molekülgröße, die ihr eine ausgezeichnete Fähigkeit zur Hautpenetration verleiht für eine tiefe Wirkung. Akne, Falten, Hyperpigmentierung, mangelnder Glanz, Narben: Glykolsäure hilft auch, diese Probleme zu mildern.

Glykolsäure wurde von Ruey Yu, einem Doktor der Chemie, und Eugene Van Scott, einem Arzt, für 35 Anwendungen patentiert, die beliebtesten sind trockene Haut, Akne, Hyperpigmentierung (braune Flecken oder ungleichmäßiger dunkler Teint), Falten, Alterung und die Reduzierung kleiner Narben. Ihre medizinischen Studien zeigen, dass ein nicht abzuspülendes Produkt auf Basis von 8-12% Glykolsäure, zweimal täglich für 6 bis 8 Monateangewendet, die Haut verändert und kontinuierliche Verbesserungen über die Zeit bringt.

Wie lange muss man warten, bevor man die Effekte sieht?

Wenn Sie jeden Abend eine Pflege mit Glykolsäure verwenden (dieser Wirkstoff ist lichtempfindlich und wird daher nicht morgens aufgetragen), können Sie die folgende Entwicklung Ihrer Haut beobachten.

  • In den ersten Wochen verbessert sich die Hautstruktur und sie erhält ihren Glanz zurück. Dank seiner Peeling-Wirkung entfernt Glykolsäure effektiv tote, matte und dehydrierte Zellen von der Oberfläche der Epidermis. Diese exfolierende Aktion ermöglicht es daher gesunden Zellen aufzutauchen (Zellregeneration), was dem Gesicht Glanz und Leuchtkraft zurückgibt.

  • Nach einem Monat der Anwendung beginnen verstopfte Poren, Mitesser und Pickel zu verschwinden. Da die Poren entstopft und weniger erweitert sind, werden Pickel und Mitesser seltener.

  • Nach ein bis zwei Monaten Gebrauch verschwinden leichte Pigmentierungsfehler (dunkler und unregelmäßiger Teint). Tatsächlich ermöglicht die Exfoliation, je nach Konzentration der Glykolsäure, die Entfernung von melaninreichen Hautzellen an der Hautoberfläche. Dieser Prozess kann sogar so weit gehen, dass er eine Zellerneuerung in der Basalschicht der Haut, der tiefsten Schicht der Epidermis, wo sich die Melanozyten, die Melanin produzierenden Zellen, befinden, verursacht. Dies ermöglicht es also, braune Flecken, die durch Alter oder Sonne (einschließlich der Schwangerschaftsmaske) verursacht werden, zu reduzieren und somit den Teint aufzuhellen.

  • Nach einem bis sechs Monaten täglicher Anwendung sind die Vorteile auf der Hautalterung sichtbar. Tatsächlich kann Glykolsäure die Synthese von Kollagen und Elastin stimulieren, deren Mengen mit dem Alter abnehmen. Es stimuliert auch die Produktion von Hyaluronsäure, einem natürlichen Feuchtigkeitsspender, der für die Hautfeuchtigkeit verantwortlich ist und ebenfalls dazu neigt, mit dem Alter allmählich abzunehmen. Daher hilft Glykolsäure der Haut, ein gutes Feuchtigkeitsniveau zu halten, sich zu straffen und zu tonisieren, aber auch Falten und feine Linien zu reduzieren.

Zu beachten ist, dass diese Entwicklung nicht bei jedem systematisch ist. Jedermanns Haut verbessert sich in einem unterschiedlichen Tempo. Einige beobachten sofortige Ergebnisse, während andere länger warten müssen. Wenn Ihre Haut diesen Wirkstoff gut verträgt, ist der Schlüssel Geduld und vor allem Beständigkeit bei der Anwendung Ihrer Glykolsäurepflegeprodukte.

Bei Typology empfehlen wir Ihnen, mindestens 4 Wochen zu warten, um die Wirkung unseres exfolierenden Serums zu sehen, das 10% Glykolsäure enthält.

Quelle:

  • Barbara A Green, Ruey J Yu, Eugene J Van Scott, Clinical and cosmeceutical uses of hydroxyacids, Clin Dermatol, (2009)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: