Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
 Hydrolat aus Echtem Salbei für die Haare

Hydrolat aus Echtem Salbei für die Haare

Der Echte Salbei, auch Europäischer Tee genannt, ist eine aromatische Pflanze mit graugrünen Blättern, die hauptsächlich in der Provence wächst. Sein Hydrolat wirkt antioxidativ, belebend und klärend. Es eignet sich für alle Hauttypen und besonders für reife, fettige und/oder fahle Haut. Es kann auch für die Haare verwendet werden. Entdecken Sie hier seine Vorteile bei der Anwendung auf dem Haar.

Die Wirkung von Salbeihydrolat auf das Haar

Salvia officinalis, auch heiliger Salbei genannt, ist ein Unterstrauch, der zur Familie der Lamiaceae gehört. Etymologisch stammt Salvia vom lateinischen Wort salvare ab, das "heilen" bedeutet. Salvia wird seit der Antike wegen ihrer medizinischen Eigenschaften verwendet. Sie half bei der Bekämpfung vieler Krankheiten wie Gangrän oder auch bei der Anregung der Verdauung.

Das Hydrolat wird durch Wasserdampfdestillation aus den getrockneten Blättern gewonnen. Es besitzt eine starke antioxidative Wirkung und bekämpft freie Radikale. Auf die Haut aufgetragen trägt es zu einem strahlenden Teint bei und reguliert die Talgproduktion, wodurch fettige Haut mattiert wird. Für das Haar hat es mehrere Vorteile, die im Folgenden aufgelistet sind.

Es revitalisiert trockenes, dehydriertes Haar, versorgt die Haarfasern mit Feuchtigkeit und verleiht ihnen Glanz.

  • Die in ihm enthaltenen Terpene (Eukalyptol, Bornylacetat) haben entzündungshemmende Eigenschaften. Salbeihydrolat wird daher empfohlen, um gereizte Kopfhaut, die zu Juckreiz und/oder Rötungen neigt, zu beruhigen.

  • Es enthält auch antioxidative Verbindungen. Dieses Hydrolat schützt das Haar vor äußeren Einflüssen (Umweltverschmutzung, Sonne, Zigaretten...), die zu einer Überproduktion von freien Radikalen führen. Zur Erinnerung: Dieses als oxidativer Stress bezeichnete Phänomen ist ein Faktor, der mit der Schädigung der Haarfasern, dem Auftreten von grauen Haaren oder auch Haarausfall in Verbindung steht. Das Hydrolat des Echten Salbeis und die darin enthaltenen Moleküle neutralisieren die freien Radikale, um sie daran zu hindern, Schaden anzurichten und eine schöne Haarqualität so lange wie möglich zu erhalten.

  • Es reguliert die Talgproduktion und reinigt fettige Kopfhaut, wodurch das manchmal unschöne Auftreten von fettigen Schuppen aufgrund übermäßiger Schuppenbildung vermieden wird.

Wie wird Salbeihydrolat auf dem Haar angewendet?

In einer kosmetischen Behandlung wird das Hydrolat des Echten Salbeis unter der I.N.C.I.-Bezeichnung "Salvia Officinalis Leaf Water" gelistet. In der Haarpflege ist es Bestandteil bestimmter Shampoos, Spülungen oder auch Masken für trockenes und geschädigtes Haar und/oder für Haar, das täglich verschiedenen Stressfaktoren ausgesetzt ist (Umweltverschmutzung, Zigaretten, UV-Strahlen) und/oder für fettige Kopfhaut mit oder ohne Schuppen.

Außerdem kann es auch allein als Spray verwendet werden, das auf die Längen aufgetragen wird, um sie zu revitalisieren und vor äußeren Einflüssen zu schützen. Pur kann es auch direkt auf die Haarwurzeln aufgetragen werden, um überschüssigen Talg und fettige Kopfhaut zu reduzieren.

Quellen:

  • FAUCON M. Traité d'aromathérapie scientifique et médicale - les hydrolats (Tome 2). Paru le 13 novembre 2018. 

  • TAMBA B. I. & al. Medicinal plants of the family Lamiaceae in pain therapy: A review. Pain Research & Management (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: