Magazin
Alle Themen

Damaszener Rosenöl

Gemeinhin bekannt als: Rosa Damascena Flower Oil (I.N.C.I.), Damaszenerrosenöl, Alte Rose, Bulgarische Rose, Blume des Propheten Mohammed, Gole mohammadi.
Botanischer Name: Rosa × damascena Herrm.
Extraktionsverfahren: Doppelte Destillation durch Wasserdampfzug (Kohobation).
Familie: Rosazea.
Extrahierter Teil der Pflanze: Blumen.
Anbaugebiet, Herkunft: Ursprünglich aus dem Nahen Osten (Iran). Heute wird sie weltweit angebaut, insbesondere im Iran, in Europa, in Bulgarien, in Marokko, in der Türkei und in Indien.
Blühend: Von Juni bis September.
Herkunft, Ursprung: Bulgarien, Iran, Marokko, Türkei.
Phytochemische Zusammensetzung: Citronellol, Phenylethylalkohol, Geraniol, Kaempferol, Geranylacetat, Farnesol, Citral (Geranial + Neral), Limonen, Linalool, Eugenol, Benzylbenzoat, Nonadecan, Nerol, Heneicosan, Nonadecen, Methyleugenol, Heptadecan, Heptadecen.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Flüssig; Farbe: Hellgelb; Geruch: Charakteristisch, blumige Noten.
Physische Eigenschaften: Dichte: 0,848 - 0,880 g/cm3; Brechungsindex: 1,452 - 1,470; Unlöslich in Wasser; Maximale empfohlene Verdünnung von 2% in nicht ausspülbaren Produkten.
Betrifft: Adstringierend, tonisierend, antioxidativ, antibakteriell, straffend, revitalisierend, regenerierend, entzündungshemmend, beruhigend, parfümierend.
Wirkung: Alle Hauttypen, insbesondere müde Haut, angegriffene Haut (Rosazea, Ekzem, etc...), Haut mit Anzeichen von Alterung (Falten, Verlust von Glanz, etc...) und Haut, die zu Rötungen neigt; Alle Haartypen, insbesondere stumpfes Haar; Empfohlen zur Minderung von Dehnungsstreifen.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (straffende Toner, Peelings, Nebel, Masken, Cremes, Seren, Reinigungsgels, Make-up-Entferner, Mizellenwasser) ; Körperpflege (feuchtigkeitsspendende Körperöle, exfolierende Pflege, Massageöle) ; Haarpflege (Shampoos) ; Hygiene (Seifen) ; Make-up (Bronzepuder) ; Toilettenwasser.

Aufbewahrungsmodus

In einem bernsteinfarbenen Fläschchen aufbewahren und luftdicht verschließen, geschützt vor Licht und Wärme.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Bestimmte natürliche Verbindungen im Damaszener Rosenöl können auf der Haut reizend wirken.Wie bei den meisten ätherischen Ölen, ist es strengstens verboten für schwangere und stillende Frauen. Damaszener Rosenöl wird auch vorsichtshalber für Kinder unter 3 Jahren nicht empfohlen.

Hinweis : Es ist ratsam, einen ersten Allergietest mit dem ätherischen Öl der Damaszener Rose in der Armbeuge durchzuführen und mindestens 24 Stunden zu warten, bevor es verwendet wird, um sicherzustellen, dass keine Reaktion auftritt.

Erfahren Sie mehr

Ursprünglich aus dem Nahen Osten (Iran), wird die Damaszener Rose als eine alte und wertvolle Rosensorte angesehen, die 30 Blütenblätter hat. Tatsächlich ist der Damaszener Rosenstrauch eine Pflanze, die von der wilden Rose Rosa canina abstammt. Die Damaszener Rose verträgt keine Hitze und muss daher in der Höhe angebaut werden. Es scheint, dass die rohe Destillation von Rosen zur Gewinnung von ätherischem Öl am Ende des 7. Jahrhunderts n. Chr. aufgetaucht ist und sich später im 14. Jahrhundert in den Provinzen verbreitet hat. Der Iran war bis zum 16. Jahrhundert der Hauptproduzent von Rosenöl und exportierte es weltweit. Damit das aromatische Wesen des ätherischen Öls der Damaszener Rose auf seinem höchsten Niveau ist, wird die Ernte der Blumen, die jedes Jahr zwischen Mai und Juni früh am Morgen von Hand durchgeführt wird. Es werden 4 Tonnen Blütenblätter benötigt, um 1 kg ätherisches Öl zu erhalten. Darüber hinaus muss die Damaszener Rose, um ihr aromatisches Wesen am besten hervorzuheben, einer doppelten Destillation unterzogen werden. Das endgültige ätherische Öl ist eine kluge Mischung aus 1/3 bis 1/5 direktem/indirektem Wesen.