Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Die richtigen Maßnahmen, um den Haarausfall zu verlangsamen.

Die richtigen Maßnahmen, um den Haarausfall zu verlangsamen.

Im Durchschnitt verliert eine Person täglich etwa hundert Haare. Dies ist ein natürlicher Prozess, der Teil der Zellregeneration ist. Tatsächlich durchlaufen die Haare in diesem natürlichen Zyklus die Phasen des Wachstums, der Ruhe und des Ausfalls. Aufgrund bestimmter äußerer Faktoren, wie Stress, hormonelle Veränderungen oder Jahreszeitenwechsel, kann der Haarausfall jedoch verstärkt werden. Hier sind einige Maßnahmen, die ergriffen werden können, um ihn zu verlangsamen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 31. Januar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Die Verwendung einer geeigneten Pflege.

Haarausfall kann auf die Verwendung einer ungeeigneten Pflege zurückzuführen sein, insbesondere eines ungeeigneten Shampoos. Um die Gesundheit Ihrer Haare zu erhalten, meiden Sie Shampoos, die mit aggressiven Wirkstoffen hergestellt wurden, insbesondere Sulfaten und Silikonen. Wählen Sie stattdessen ein mildes Shampoo und passend zu Ihrer Haarbeschaffenheit.

Die Häufigkeit der Haarwäschen.

Es ist wichtig, auf die Häufigkeit Ihrer Haarwäschen zu achten und nicht jeden Tag die Haare zu waschen. Tatsächlich, wenn Sie Ihre Haare jeden Tag waschen, entfernen Sie endgültig das Sebum, das Ihre Haare schützt. Dadurch werden Ihre Haare anfälliger und neigen dazu, leichter auszufallen.

Ebenso, wie beim Bürsten, erfordert das Haarewaschen Reibung. Da Feuchtigkeit das Haar bereits schwächt, kann das Reiben der Haare während des Waschens dazu führen, dass sie ausfallen.

Eine ausgewogene Ernährung.

Ein Mangel an Mineralien, Spurenelementen oder Vitaminen kann Haarausfall verursachen. Daher ist ihre Stärkung auch durch eine nährstoffreiche Ernährung gewährleistet.

Um dies zu erreichen, konsumieren Sie regelmäßig Obst und Gemüse. Bevorzugen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin D sind, insbesondere Pilze, Avocado oder fettige Fische wie Hering, Sardinen oder Lachs.Die Haarfollikel haben Vitamin-D-Rezeptoren (VDR: Vitamin D Receptor), die eine Rolle bei der Erneuerung und dem Wachstum der Haare spielen. Vitamin D trägt zum Haarwachstum bei indem es die Anagenphase fördert. Ein Mangel daran führt zu Haarausfall.

Setzen Sie auf Anti-Haarausfall-Behandlungen.

Es ist möglich, den Haarausfall zu verlangsamen, indem man Pflegeprodukte verwendet, die die Anagenphase fördern, die Wachstumsphase der Haare, und in der Lage sind, die Haarausfallphase (Telogenphase) zu reduzieren.

Dank der enthaltenen Peptide, wirkt unsere verdichtende Kopfhautbehandlung auf zwei Ebenen des Haarlebenszyklus. Es verlängert die Wachstumsphase des Haares (Anagenphase) und verkürzt die Reifungsphase des Haares (Telogenphase), die der Phase vor dem Haarausfall vorausgeht. Diese Behandlung ist wirksam gegen gelegentlichen oder chronischen Haarausfall.

Die anderen zu übernehmenden Maßnahmen.

Einige einfache Maßnahmen helfen, den Haarausfall zu verlangsamen. Zum Beispiel, binden Sie Ihre Haare nicht zu oft zusammen. Verwenden Sie eine geeignete Bürste zum Kämmen. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Haare an der Luft trocknen. Andernfalls, wenn Sie einen Haartrockner verwenden, halten Sie den empfohlenen Abstand ein.

Stress ist auch einer der Hauptfaktoren für Haarausfall. In Ihrem Alltag können Sie stressigen Situationen ausgesetzt sein. Es ist daher unerlässlich, zu lernen, Ihren Stress durch Entspannungsübungen zu reduzieren, oder noch besser, die Quelle zu finden und zu korrigieren. Parallel dazu sollten Sie Aktivitäten ausüben, die Entspannung fördern, wie Sport oder Yoga.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: