Feuchtigkeitsspender : 4 Formeln. 4 Anliegen.

Feuchtigkeitsspender : 4 Formeln. 4 Anliegen.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
Über Typology Bewertungen
Die Reihenfolge der Gesichtspflege: Wann sollte die Creme aufgetragen werden?

Die Reihenfolge der Gesichtspflege: Wann sollte die Creme aufgetragen werden?

Unabhängig vom Hauttyp (empfindlich, Mischhaut, fettig, trocken …) muss das Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme geschützt und genährt werden. Diese Pflege hilft auch, die Hautalterung zu verlangsamen. Um ihre Wirkung und Effizienz zu optimieren, muss die Gesichtscreme an die Jahreszeit, das Alter und den Hauttyp angepasst sein. Außerdem sollte auch eine gewisse Reihenfolge in der Gesichtspflege eingehalten werden. Am wichtigsten ist es, die Hautpflege richtig, regelmäßig und zum richtigen Zeitpunkt aufzutragen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 19. Dezember 2022, von Stéphanie,, Doktor der Lebens- und Gesundheitswissenschaften — 5 min Lesezeit

Wann sollte man seine Gesichtscreme auftragen: vor oder nach dem Duschen?

Um den wasserspeichernden Hydrolipidfilm auf der Hautoberfläche wieder aufzubauen, ist die Verwendung einer Gesichtscreme äußerst wichtig. Die Gesichtscreme behandelt nicht nur die entsprechenden Probleme, sondern versorgt die Haut auch mit Feuchtigkeit, nachdem sie gereinigt wurde.

Um die Vorteile dieser Hautpflege zu nutzen, ist es wichtig, sie zum richtigen Zeitpunkt aufzutragen und einer gewissen Reihenfolge nachzugehen. Sollte man sie vor oder nach dem Duschen auftragen? Vorzugsweise sollten Sie Ihre Gesichtspflege nach dem Duschen auftragen. Das kalkhaltige Wasser in der Dusche kann Ihre Haut austrocknen. Dieser Effekt kann durch die Verwendung bestimmter Seifen und Shampoos noch verstärkt werden, die nach dem Duschen Spuren auf Ihrem Gesicht hinterlassen können. Diese können dann die Poren verstopfen und das Auftreten von Unreinheiten begünstigen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Creme nach dem Duschen aufzutragen, nachdem Sie Ihre Haut gereinigt haben.

In welchem Schritt meiner Skincare-Routine sollte ich die Gesichtscreme auftragen?

Feuchtigkeitscreme, Serum, Sonnenschutzmittel … Erst Serum oder Creme? Kosmetikprodukte werden nicht wahllos aufgetragen, sondern verfolgen eine bestimmte Reihenfolge in der Gesichtspflege, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Wir sagen Ihnen, in welchem Schritt Ihrer Hautpflege Sie Ihre Gesichtscreme und die anderen Pflegeprodukte auftragen sollten:

  1. Make-up-Entferner: Der erste Schritt einer Gesichtspflegeroutine besteht darin, die Haut zu reinigen, um Make-up-Rückstände, Staub und Unreinheiten, die sich im Laufe des Tages auf der Haut festgesetzt haben könnten, mit einem für Ihren Hauttyp geeigneten Make-up-Entferner zu entfernen.

  2. Reinigung: Der nächste Schritt besteht darin, die Rückstände des zuvor aufgetragenen Make-up-Entferners mit einer milden Reinigungsformel sanft zu entfernen. Dies kann auch die Behandlung eines Hautproblems wie Akne, Trockenheit, Rötungen usw. ermöglichen.

  3. Peeling: Alle Hauttypen benötigen ein regelmäßiges Peeling: ein- bis maximal zweimal pro Woche. Dieser Schritt entfernt die abgestorbenen Hautschüppchen, die sich an der Oberfläche angesammelt haben, und regt so die Zellerneuerung an.

  4. Gesichtswasser: Nach dem Waschen des Gesichts tragen Sie ein für Ihren Hauttyp geeignetes Gesichtswasser auf. Dieses Produkt entfernt die restlichen Unreinheiten und gleicht den pH-Wert der Haut aus, indem es Kalkrückstände aus dem Wasser entfernt. Auf diese Weise bereitet es die Haut auf die nachfolgende Pflege vor.

  5. Serum: Verstärken Sie Ihre Pflegeroutine mit einem Gesichtsserum, das speziell auf bestimmte Hautprobleme zugeschnitten ist und diese mit hoch konzentrierten Wirkstoffen wirksam behandelt.

  6. Öl: Öle sind für jeden Hauttyp geeignet und helfen dabei, die Haut zu nähren und als Weichmacher zu fungieren, um die Feuchtigkeit in der Haut zu versiegeln.

  7. Augencreme: Diese Pflege wurde speziell für diesen empfindlichen Gesichtsbereich entwickelt.

  8. Feuchtigkeitscreme: Die tägliche Verwendung einer Feuchtigkeitscreme ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Routine für gesunde Haut. Sie ist dazu da, den Hydrolipidfilm wiederherzustellen und so die Feuchtigkeitsversorgung zu versiegeln.

  9. Sonnenschutz: Die tägliche Anwendung eines Sonnenschutzmittels für das Gesicht ist ein wichtiger Schritt in jeder Schönheitsroutine. Sie wird die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen schützen und vorzeitigen Falten vorbeugen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: