Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Die beobachteten Veränderungen innerhalb der Sonnenlentigines

Die beobachteten Veränderungen innerhalb der Sonnenlentigines

Ab einem bestimmten Alter treten allmählich braune Flecken im Gesicht oder auf dem Rücken auf: die Lentigines. Diese hyperpigmentierten Hautläsionen können sich jedoch entzünden und so seborrhoische Keratosen oder lichenoid Keratosen bilden. Wie läuft dieser Mechanismus ab? Antworten in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 22. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Solare Lentigines: Was ist das?

Die Sonnenlentigines, auch bekannt als Sonnenflecken oder Altersflecken, entstehen durch längere und wiederholte Exposition gegenüber den UV-Strahlen der Sonne. Tatsächlich produzieren unsere Melanozyten Melanin, ein Pigment, das für die Farbe unserer Bräune verantwortlich ist, wenn unsere Haut der Sonne ausgesetzt ist. Wenn zu viel Melanin produziert wird, sammelt es sich an und bildet diese braunen Flecken, die als Sonnenlentigines bezeichnet werden. Sie treten hauptsächlich auf der Rückseite der Hände, dem Dekolleté, dem Gesicht, den Schultern und dem Rücken auf.

Andererseits kann Lentigo auch durch Hautalterung verursacht werden. Mit dem Alter kann die Haut sich nicht vollständig vor äußeren Angriffen schützen und verschlechtert sich. Freie Radikale greifen die Kerne der Melanozyten und Mitochondrien an. Es wird eine Fehlfunktion der Melanozyten beobachtet, die mit der Erschöpfung ihres Pigmentpotenzials auf der Ebene der Haarfollikel verbunden ist. Die Haut wird dadurch anfälliger für UV-Strahlen, was die Bildung von Sonnenflecken oder Altersflecken begünstigt. Achtung, die Einnahme bestimmter lichtempfindlicher Medikamente kann Lentigos fördern.

Lentigo und seborrhoische Keratose.

Die Keratose entspricht einer Hauterkrankung, die auch als Keratodermie oder Hyperkeratose bezeichnet wird, wenn die Keratose sehr dick ist. Sie entspricht einer übermäßigen Entwicklung (Hypertrophie) der oberflächlichen Schicht der Epidermis, der Hornschicht, deren Hauptelement das Keratin ist. Letzteres bildet sich auf der Ebene der Keratinozyten.

Die seborrhoischen Keratosen sind oberflächliche epitheliale Läsionen, die oft pigmentiert sind. Dieses Hautwachstum ist hauptsächlich in Reibungszonen lokalisiert, insbesondere auf der Brust und im Gesicht. Sie treten zunächst als beige oder braune Flecken oder solare Lentigines auf, verdunkeln sich dann und verdicken sich allmählich. Obwohl ihre Herkunft genetisch bedingt ist, spielt die Sonne eine vorherrschende Rolle bei ihrer Vermehrung. Trotz ihres warzenähnlichen Aussehens, sind diese Läsionen gutartig und harmlos.

Lentigos, seborrhoische Keratose und lichenoiden Keratosen.

Die Lichenoid Keratose oder Lichen planus Keratose ist eine Hautläsion in Form eines ovalen oder runden und einsamen Hügels. Sie ähnelt einem warzenartigen oder schmerzhaften Wachstum, das rot oder entzündet ist, oder im Gegenteil, einem schuppigen und trockenen Fleck. Obwohl die Ursache noch unbekannt ist, wird in der Regel eine entzündliche Reaktion angenommen. Sie tritt auf, wenn das Immunsystem gegen die Haut gerichtet ist nach übermäßiger Exposition gegenüber UV-Strahlen, unter anderem.

Die lichenoiden Keratosen können auch durch das Vorhandensein von pigmentierten Sonnenflecken oder solaren Lentigines und durch ein gutartiges Hautwachstum, die seborrhoischen Keratosen, begünstigt werden. Tatsächlich hat eine klinische Studie bestätigt, dass solare Lentigines die häufigsten Vorläufer einer lichenoiden Keratose sind, mit einer solaren Lentigo bei 29 der 59 Patienten, die von einer lichenoiden Keratose betroffen sind.

Quellen

GOLDENHERSH M. A. & al. Documented evolution of a solar lentigo into a solitary lichen planus-like keratosis. Journal of Cutaneous Pathology (1986).

ELGART G. W. SEBORRHEIC KERATOSES, SOLAR LENTIGINES, AND LICHENOID KERATOSES. Dermatologic Clinics (2001).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: