3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Aloe vera gegen Pickel und Akne.

Aloe vera gegen Pickel und Akne.

Aloe vera – oder Aloe barbadensis – ist eine Fettpflanze, die zur Familie der Liliengewächse (Liliaceae) gehört. Sie wächst in trockenen und tropischen Klimazonen. Ihre Blätter enthalten ein Gel, das vorwiegend dafür bekannt ist, Sonnenbrand zu lindern und feuchtigkeitsspendend für die Haut zu sein. Es hat aber auch antibakterielle Eigenschaften und somit kann Aloe vera gegen Pickel und Akne wirken.

Akne: Definition, Ursachen und Folgen.

Laut der SFD (Französische Gesellschaft für Dermatologie) sind 15 Millionen Menschen in Frankreich von Akne betroffen, davon 3,3 Millionen über 15 Jahre. Diese Hautkrankheit betrifft vor allem Jugendliche, aber auch einige Erwachsene. Akne ist der häufigste Grund für einen Besuch beim Hautarzt und kann zu mangelndem Selbstbewusstsein und psychischen Problemen führen.

Akne ist eine entzündliche Erkrankung des Haarfollikels, die sich durch fettige Haut und Pickel im Gesicht bemerkbar macht. Sie entsteht durch eine übermäßige Talgsekretion der Talgdrüsen (Dysseborrhoe) und eine Störung der Keratinsynthese, die die Poren der Haut verstopfen und so das Auftreten von Komedonen (Mitessern und Pickeln) begünstigen. Außerdem vermehrt sich in dieser fettreichen Umgebung ein Bakterium, das normalerweise nur in geringen Mengen auf der Haut vorkommt, Propionibacterium acnes, was zu einer Entzündungsreaktion an der Oberfläche der Epidermis führt.

Diese Störung wird häufig durch Stress, Umweltverschmutzung und Hormone ausgelöst. Dennoch kann auch ein schlechter Lebensstil (Schlafmangel, Rauchen, unausgewogene Ernährung, unzureichende Hygiene …) Akne auslösen oder verschlimmern.

Aloe vera gegen Akne: ein natürliches Heilmittel.

Die Aloe vera ist eine sukkulente Pflanze, die in trockenen Gebieten überleben kann, weil sie in ihren Blättern Wasser speichert. Die mechanische Pressung dieser Blätter liefert ein Gel, das reich an Polysacchariden, Vitaminen, Spurenelementen, Enzymen und Aminosäuren ist. In der Kosmetik ist Aloe vera für die Haut vorwiegend aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Wirkung bekannt. Ihre Eigenschaften gegen Pickel und Akne werden weniger erwähnt, dabei kann sie auf mehreren Ebenen wirken, um Unreinheiten zu begrenzen.

Quellen

  • DAVIS R. H. & al. Processed Aloe vera administered topically inhibits inflammation. Journal of the American Podiatric Medical Association (1989).

  • TIAN B. & al. Relationship between antibacterial activity of Aloe and its anthaquinone compounds. Zhongguo Zhong Yao Za Zhi (2003)

  • CHULAROJANAMONTRI L. & al. Moisturizers for acne: What are their Constituents ? Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology (2014).

  • HAJHEYDARI Z. & al. Effect of Aloe vera topical gel combined with tretinoin in treatment of mild and moderate acne vulgaris: a randomized, double-blind, prospective trial. Journal of Dermatological Treatment (2014).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: