Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Cedrus Atlantica Bark Oil

Was ist "Cedrus Atlantica Bark Oil" und welchen Nutzen hat es?

Auf den I.N.C.I.-Listen steht Cedrus Atlantica Bark Oil für dasätherische Öl der Atlas-Zedernrinde. Es ist bekannt für seine tonisierende Wirkung auf die Kopfhaut und wird verwendet, um Haarausfall zu verhindern und Schuppen zu beseitigen. Es ist auch bekannt für seine lipolytischen Eigenschaften. Bei topischer Anwendung wirkt es auf den Abbau von Fettgewebe und hat daher eine Anti-Cellulite-Wirkung.

Überblick über die Atlas-Zeder und ihr ätherisches Öl.

Die Atlas-Zeder ist ein Baum ursprünglich aus dem Atlas, einem Gebirgsmassiv in Nordafrika, und dann in Europa (Frankreich, Italien, Bulgarien) eingeführt. Gewaltig und beeindruckend, kann sie eine Höhe von 50 m erreichen und ein Alter von 1.000 bis 2.000 Jahren. Sie ist verrottungsfest und gehört zur Trilogie der heiligen Hölzer des Tempels von König Salomon in Jerusalem (Zeder-Zypresse-Sandelholz). Die Ägypter balsamierten die Mumien mit Kompositionen von ätherischen Ölen, in denen das Zedernöl eine wichtige Rolle spielte.

Das ätherische Öl der Atlaszeder wird durch Wasserdampfdestillation der Rinde des Baumes extrahiert, das heißt, durch Wasserdampf. Das Prinzip besteht darin, eine Mischung aus Wasser und Rinde zu erhitzen, um die flüchtigen Moleküle zu verdampfen und sie nach einer Kondensation zu sammeln. Diese Methode ermöglicht es, zwei Extrakte zu erhalten, nämlich das Hydrolat und das ätherische Öl, mit einer Ausbeute von 2 bis 5 %. Das ätherische Öl der Atlaszeder präsentiert sich in Form einer viskosen Flüssigkeit, dunkelgelb, mit einem holzigen Geruch. Seine Zusammensetzung enthält Ketone (Gamma-Atlanton) und Sesquiterpene (Beta-Himachalen, Alpha-Himachalen, Gamma-Himachalen).

Bezüglich ihrer therapeutischen Anwendungen wird dieses ätherische Öl empfohlen, um die arterielle Durchblutung zu stimulieren. Es ist auch lipolytisch, daher seine Präsenz in einigen Anti-Cellulite-Behandlungen.

Die Vorzüge des ätherischen Atlaszederöls für Haut und Haare.

Aufgrund ihrer biochemischen Zusammensetzung bietet dieses ätherische Öl viele Vorteile.

  • Als Tonikum für die Kopfhaut bekämpft sie Haarausfall.

    DieAlopezie ist der wissenschaftliche Begriff für Haarausfall. Zur Erinnerung, dieses Phänomen ist normal und natürlich: Im Durchschnitt verlieren wir zwischen 50 und 100 Haare pro Tag. Es kann jedoch als abnormal angesehen werden, wenn mehr als 100 Haare pro Tag verloren gehen. Die Ursachen sind intern und extern (Genetik, hormonelle Störungen, Rauchen, Nährstoffmängel, Krankheiten, Stress, medizinische Behandlungen, Verschmutzung...). Mehrere Studien haben eine Verlangsamung dieses Phänomens bei männlichen Probanden nach der Anwendung einer Pflege mit ätherischem Atlaszederöl auf der Kopfhaut festgestellt.

  • Lipolytisch, sie fördert die Beseitigung des Cellulite-Erscheinungsbildes.

    Die Sesquiterpen-Ketone, die Bestandteil des ätherischen Öls der Atlaszeder sind, fördern den Abbau von Fett (Lipolyse). Diese Aktivität wird zur Bekämpfung von Cellulite gesucht.

  • Entzündungshemmend, sie beruhigt Rötungen.

    Eine In-vitro-Studie hat gezeigt, dass das ätherische Öl der Atlaszeder und insbesondere die darin enthaltenen Sesquiterpen-Kohlenwasserstoffe eine gute Hemmung der 5-Lipoxygenase, einem Protein am Anfang der Entzündungskaskade, aufweisen. Dieses ätherische Öl hilft insbesondere, Irritationen und Entzündungen zu lindern, die durch Akne verursacht werden.

Darüber hinaus wird der trockene, warme und holzige Duft dieses ätherischen Öls in kosmetischen Pflegeprodukten geschätzt.

Ätherisches Öl aus Atlas-Zedernrinde: Welche Gegenanzeigen gibt es?

Wie die meisten ätherischen Öle kann auch das Atlaszederöl potenziell allergische Reaktionen hervorrufen (insbesondere aufgrund der enthaltenen Ketone). Es ist kontraindiziert bei schwangeren oder stillenden Frauen sowie bei Kindern. Unter keinen Umständen sollte es pur auf die Haut oder Schleimhäute aufgetragen werden. Es sollte in ein Pflanzenöl eingearbeitet werden.

Hinweis: Es ist ratsam, das ätherische Öl vor der Verwendung zu testen (zwei Tropfen in der Armbeuge für mindestens 24 Stunden, um sicherzustellen, dass es keine Reaktion gibt).

In welchen Typology-Pflegeprodukten findet man ätherisches Öl aus der Rinde des Atlas-Zedernbaums?

Typology hat zwei Pflegeprodukte auf Basis von ätherischem Öl aus der Rinde der Atlas-Zeder entwickelt.

  • Der tonisierende Körperpeeling mit grünem Kaffee & Zitronengras ist ein schmelzendes Peeling-Gel mit Mikrokörnern aus Aprikosenkernen. Es glättet, strafft und tonisiert die Haut und reduziert gleichzeitig das Erscheinungsbild von Orangenhaut.

  • Das Anti-Schuppen-Shampoo Piroctone Olamin 1% + Jujube-Extrakt reduziert die Schuppenbildung, reguliert die Abschuppung und beruhigt die Reizungen der Kopfhaut.

Quellen:

  • Shinde UA & al. Preliminary studies on the immunomodulating activity of Cedrus deodara wood oil. Fitoterapia, (1999).

  • Hay IC, Jamieson M, Ormerod AD. Randomized trial of aromatherapy – successful treatment of Alopecia areata. Dermatology, (1998).

  • Baylac S, Racine P. Inhibition of 5-lipoxygenase by essential oils and other natural fragrant extracts. International Journal of Aromatherapy, (2003).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: