Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Quand utiliser l'huile de barbe ?

Wann sollte man Bartöl verwenden?

Die Pflege des Bartes hilft, die Entwicklung von Bakterien zu begrenzen und ein gepflegtes Aussehen zu bewahren. Bartöl ist eine empfohlene Pflege, um den Bart und auch die oft durch das Rasieren gereizte Haut an dieser Stelle des Gesichts zu pflegen. Wie oft sollte man Bartöl verwenden? Zu welcher Tageszeit? Hier finden Sie all unsere Ratschläge.

Was ist ein Bartöl und warum sollte man es verwenden?

Ein Bartöl ist ein einphasiges Öl, das in der Regel pflanzliche Öle mit ätherischen Ölen kombiniert. Seine Funktionen sind vielfältig: Es weicht und diszipliniert die Haare, begrenzt das Wachstum von Bakterien, hydratisiert die Haut und begrenzt mögliche Juckreiz, der durch das Rasieren verursacht wird, oder verleiht einen angenehmen Duft. Darüber hinaus sind einige Bartöle mit Wirkstoffen angereichert, um das Haarwachstum zu stimulierenwie dasBasilikumextrakt dies hilft, mögliche Lücken zu füllen und den Bart zu verdichten, um ihm ein gleichmäßigeres Aussehen zu verleihen.

Wann sollte man Bartöl auftragen? Wie oft?

Zunächst sollte diese Art von Pflege vorzugsweise auf einem sauberen Bart angewendet werden. Tatsächlich öffnet die Reinigung die Poren, was es der Pflege ermöglicht, tiefer in die Haarfollikel einzudringen. In diesem Sinne können Sie zum Beispiel unser reinigendes Gel verwenden. Angereichert mit reinigenden Wirkstoffen wie Zink PCA , reinigt dieses Gel die Haut, reguliert die Sebumproduktion und begrenzt die Entwicklung von Unreinheiten. Sie können auch ein- bis zweimal pro Woche ein Bartpeeling anwenden, um abgestorbene Zellen von der Oberfläche zu entfernen und so das Wachstum von eingewachsenen Haaren unter dem Bart zu verhindern, die Haut und die Kopfhaut zu reinigen und das Wachstum von Haaren und Bart zu stimulieren.

Nur wenn das Bartöl keine photosensibilisierenden Verbindungen wie Zitronenöl enthält, kann es morgens und/oder abends aufgetragen werden. Im Falle von trockenen und brüchigen Bärten kann das Bartöl täglich zweimal, morgens und abends, verwendet werden. Dennoch sollten Personen mit fettiger Haut das Bartöl eher einmal täglich oder sogar jeden zweiten Tag auftragen, um das Aussehen des Bartes zu verbessern, ohne einen zu starken fettigen Effekt zu erzeugen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: