Klinisch bewährte Rezeptur für sehr trockene, zu Ekzemen und Psoriasis neigende Haut.

Klinisch bewährte Rezeptur für sehr trockene, zu Ekzemen und Psoriasis neigende Haut.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Getöntes Serum: So viel sollten Sie auftragen

Getöntes Serum: So viel sollten Sie auftragen

Das getönte Serum ist aufgrund seiner Doppelfunktion (Pflege und Make-up) sehr beliebt und lässt sich leicht auftragen. Eine winzige Menge reicht aus, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen und gleichzeitig einen ebenmäßigen Teint zu erzeugen. Hier erfahren Sie, wie viel Sie auftragen müssen, um ein natürliches Aussehen zu erzielen.

Was ist ein getöntes Serum?

Das getönte Serum ist ein Hybridprodukt, das zwischen einer Grundierung und einem Serum schwankt. Diese 2-in-1-Pflege hilft, die Haut durch die in der Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen. Außerdem enthält sie Farbpigmente, die mit der Haut verschmelzen und so die Funktion einer Grundierung übernehmen können. Diese Art von Kosmetik ist jedoch nicht dazu bestimmt, Hautfehler zu korrigieren. Sie ist daher eine ausgezeichnete Alternative, um den Teint zu verschönern, indem sie der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe zuführt. Im Gegensatz zu anderen getönten Produkten ist das Teintserum leichter als eine Grundierung und konzentrierter als eine BB Cream, wodurch ein natürliches, leichtes, strahlendes und nicht glänzendes Aussehen erzielt wird.

Bei Typology wurde unser Teintserum in 6 verschiedenen Farbtönen hergestellt, die auf der FITZPATRICK Phototypen-Klassifizierung basieren. Diese Klassifizierung umfasst 6 Hauttypen, die sich nach dem Hautton und der Reaktion der Haut auf Sonneneinstrahlung richten. Diese Hybridpflege hat eine feuchtigkeitsspendende, leicht deckende und geschmeidige Textur, die die Poren nicht verstopft oder das Gefühl einer dicken, okklusiven Schicht auf der Haut hinterlässt. Unser getöntes Serum korrigiert Unregelmäßigkeiten der Haut und mildert das Erscheinungsbild kleinerer Unregelmäßigkeiten (Rötungen, Mitesser, Falten usw.). Gleichzeitig lässt es Sommersprossen und andere natürliche Merkmale der Haut durchscheinen und verleiht der Haut auf natürliche Weise ein ebenmäßiges Erscheinungsbild. Unser getöntes Serum ist mit natürlichen Wirkstoffen angereichert und besteht aus:

  • Vitamin C, das hilft, einen strahlenden Teint zu bewahren, indem es freie Radikale neutralisiert, die Haut besser vor äußeren Einflüssen (Umweltverschmutzung, Rauchen, Sonneneinstrahlung usw.) schützt, das Auftreten von dunklen Flecken begrenzt und die Alterung der Haut durch Licht verlangsamt.

  • Squalan, das die Haut nährt, um den Hydrolipidfilm wiederherzustellen und zu stärken, damit die Haut feucht und angenehm bleibt.

Aloe vera hat beruhigende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Sie bekämpft den Feuchtigkeitsverlust und macht die Haut dank ihrer hohen Wasserbindungskapazität geschmeidig.

Wie viel getöntes Serum sollte ich auf meiner Haut verwenden?

Für eine gute Anwendung sollte das getönte Serum auf die gereinigte Haut und nach Ihrer täglichen Pflege (Gesichtsserum, Gesichtscreme, Sonnencreme) aufgetragen werden. Ein weiterer Vorteil eines getönten Serums ist seine einfache Anwendung. Es erfordert nicht unbedingt die Verwendung eines Pinsels oder Make-up-Schwamms. Es kann auf die gleiche Weise wie eine Gesichtscreme aufgetragen werden, d.h. mit den Fingern. Verteilen Sie es punktuell auf dem gesamten Gesicht und ziehen Sie es dann von der Mitte des Gesichts nach außen, ohne den Hals zu vergessen. Normalerweise reicht eine erbsengroße Menge (eine Pipette getöntes Serum) aus, um den Teint zu vereinheitlichen. Diese Menge kann je nach gewünschter Deckkraft angepasst werden. Tragen Sie jedoch nicht zu viel auf, da dieses Produkt eine hohe Konzentration an kosmetischen Wirkstoffen enthält.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: