Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Brüchige Nägel

Definition: Nagel, der dazu neigt, zu brechen, zu spalten. Dieses Problem resultiert aus einem Mangel an Feuchtigkeit in den Nägeln oder der Tatsache, dass das Keratin geschwächt wurde.
Interne und externe Ursachen: Alterungsprozesse; ständige Desinfektion der Hände; Raynaud-Syndrom; Krebsbehandlungen (Chemotherapie, zielgerichtete Therapien usw.); Schilddrüsenerkrankungen (Hypothyreose und Hyperthyreose); Ernährungsmängel (Eisen, Silizium, Zink, Biotin usw.); Hauterkrankungen (Ekzem, Psoriasis); Missbrauch von herkömmlichem Nagellack, semi-permanentem Lack; regelmäßige Anwendung von künstlichen Nägeln (Acryl oder Gel); Verwendung von chemischen Produkten ohne Schutz (Reinigungsmittel); Exposition gegenüber kalter und trockener Luft; Traumata des Nagelbildenden Gewebes; übermäßiges Polieren der Nagelplatte; hormonelle Veränderungen (Menopause); Exposition gegenüber übermäßiger oder unzureichender Feuchtigkeit (häufiges Händewaschen und -trocknen, Leben in einer feuchten Umgebung usw.).
Wie man sie reduziert oder beseitigt: Täglich ein Stärkungsmittel zur Umstrukturierung des Nagels (Keratin, Silizium, etc.) auftragen; Biotin ergänzen; einen Arzt aufsuchen.
Vorbeugende Maßnahmen: Tragen Sie Handschuhe für Hausarbeiten und bei kaltem Wetter; das Anbringen von künstlichen Nägeln sollte reduziert oder sogar gestoppt werden; feilen Sie regelmäßig Ihre Nägel; tragen Sie nach jedem Waschen eine topische Feuchtigkeitspflege auf Hände und Nägel auf; massieren Sie regelmäßig Ihre Nägel mit einer stärkenden Pflege; halten Sie Ihre Nägel kurz; haben Sie eine ausgewogene Ernährung.