Magazin
Alle Themen

Pflanzenextrakt aus Bambus

Gemeinhin bekannt als: Phyllostachys Bambusoides Extrakt (I.N.C.I.), Pflanzliches Bambuswasser, Bambus-Hydrolat.
Botanischer Name: Phyllostachys bambusoides.
Extraktionsverfahren: Mikrowellenunterstützte Hydrodestillation unter gepulstem Vakuum.
Familie: Poaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Rhizome (Stängel).
Anbaugebiet, Herkunft: China, Indien, Australien, Neuseeland.
Blühend: Selten und unbedeutend.
Herkunft, Ursprung: Asien.
Phytochemische Zusammensetzung: Kieselsäure, Flavone, Glykoside, Phenolsäuren, Aminosäuren, Vitamine, Mineralien.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Klares bis leicht opaleszierendes Flüssig; Farbe: Farblos; Geruch: Charakteristisch.
Physische Eigenschaften: Dichte = 1; In Wasser löslich; In Wasser unlöslich; pH: 4,0 - 7,0.
Betrifft: Beruhigend, feuchtigkeitsspendend, adstringierend, reinigend, entzündungshemmend, tonisierend, mattierend, anregend, remineralisierend, regenerierend feuchtigkeitsspendend, weichmachend, antioxidativ.
Wirkung: Alle Hauttypen und insbesondere trockene, zu Akne neigende, reife und sensible Haut; Alle Haartypen, insbesondere brüchiges, beschädigtes, feines und empfindliches Haar; Geeignet für brüchige Nägel.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (Cremes, Reinigungsgels, Seren, After-Shave-Pflege, Nebel, Make-up-Grundierungen, Masken, Tonika, Augenkonturpflege, Sonnencremes); Körperpflege (Milch, Kaltseifen, Peelings); Haarpflege (Masken, Lotionen, Shampoos, Haarseren); Hygiene (Deodorants); Make-up (Foundation, Mascaras, Lippenlacke).

Aufbewahrungsmodus

Bewahren Sie es vor Feuchtigkeit und Licht geschützt, bei Raumtemperatur auf.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Der wässrige Bambusextrakt zeigt keine Kontraindikationen. Er kann von schwangeren und/oder stillenden Frauen sowie Kindern verwendet werden. Kontakt mit den Augen vermeiden.