Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen

Ätherisches Öl von Geranium Rosat

Gemeinhin bekannt als: Pelargonium Graveolens Flower Oil (INCI), Pelargonium rosae, Ägyptische Geranie, Blumengeranie, Duftgeranie, Pelargonium asperum.
Botanischer Name: Pelargonium graveolens.
Extraktionsverfahren: Destillation durch Wasserdampf.
Familie: Geraniaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Blätter.
Anbaugebiet, Herkunft: Afrika (Marokko, Ägypten, Südafrika, Simbabwe, Mosambik).
Blühend: Von Mai bis zum ersten Morgenfrost (meist im Oktober).
Herkunft, Ursprung: Ägypten.
Phytochemische Zusammensetzung: Monoterpenole (Citronellol, Geraniol, Linalool), Terpenester (Geranylformiat, Geranylacetat, Citronellylformiat), Monoterpenone, Sesquiterpenole, Isomenthon, Guaia-6,9-diene, Geranylbutyrat, Geranyltiglat.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: bewegte Flüssigkeit; Farbe: grünlich Gelb bis Dunkelgrün; Geruch: blumig, taufrisch, leicht süßlich.
Physische Eigenschaften: Dichte = 0,88–0,91; unlöslich in Wasser; Brechungsindex: 1,46–1,48.
Betrifft: Tonisch, adstringierend, beruhigend, reinigend, stärkend, entzündungshemmend.
Wirkung: Alle Hauttypologien, insbesondere fettige, reife, zu Akne neigende und trockene Haut; alle Haartypologien; indiziert zur Vorbeugung und Behandlung von Dehnungsstreifen.

Details

Anwendung

Gesichtspflege(Cremes, Seren, Peelings, Reinigungsgele, Öle, Masken, Augenkonturpflege);Körperpflege(Massageöle gegen Dehnungsstreifen, Milch, Peelings, Balsame);Haarpflege(Shampoos, Conditioner, Masken, Haaröle);Hygiene(Deodorants, feste Seifen, Flüssigseifen, Intimgele, Badesalze).

Aufbewahrungsmethode

Ätherische Öle sind empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Aus diesem Grund ist es ratsam, sie in einer Braunglasflasche vor Hitze und Licht geschützt aufzubewahren.

Kontraindikationen, Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Potenziell allergen. Bei topischer Anwendung nicht bei Kindern unter 8 Jahren anwenden.Eine verdünnte dermale Anwendung ist für schwangere Frauen über 3 Monate nach ärztlicher Anweisung möglich. Verwenden Sie kein reines ätherisches Öl auf der Haut oder den Schleimhäuten. Ätherische Öle sollten nicht auf die Augen, um die Augen oder in den Ohren aufgetragen werden.

Hinweis:Testen Sie das ätherische Öl am besten vor der Anwendung (zwei Tropfen in die Ellenbeuge über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden, um zu prüfen, ob keine Reaktion eintritt).

Erfahren Sie mehr

Die aus Afrika stammende Geranie ist eine Pflanze, die in den vergangenen Jahrhunderten zahlreiche Hybridisierungen erfahren hat. So gibt es heute mehr als 600 Arten. Der botanische Name dieser Pflanze hat seinen Ursprung im Griechischen "geranos", was "Kranich" bedeutet und mit dem Schnabel dieses Vogels verglichen wird. Neben seiner olfaktorischen Qualität ist das ätherische Öl der Rosengeranie auch für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Es hilft, Rötungen zu beruhigen. Außerdem besitzt es regenerierende Eigenschaften. Es stimuliert die Kollagensynthese und hilft, die Haut zu straffen. Schließlich werden ihr auch stärkende Eigenschaften zugeschrieben, die dem Haar wieder Glanz und Geschmeidigkeit verleihen.