Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Alles über Hagebuttenöl wissen.

Alles über Hagebuttenöl wissen.

Die Hagebutte, auch als Moschusrose bekannt, wächst als Strauch, der weiße oder rosa Blüten und Früchte hervorbringt, die besonders reich an Vitamin C sind. Das aus dieser Pflanze extrahierte Öl beschleunigt die Hautregeneration und hilft, der Entstehung von Falten entgegenzuwirken. Ein Blick auf diese natürliche Substanz mit vielen Vorteilen für die Haut.

Das Hagebuttenöl, eine allgemeine Präsentation.

Botanisch bezeichnet als "Rosa canina", ist die Hagebutte eine Art von stacheligen Sträuchern, die zur Familie der Rosengewächse gehört und mit der Wildrose verwandt ist. Die Büsche der Rose (Rosa canina oder R. mosqueta) finden sich in freier Wildbahn in den Andentälern Chiles. Das Öl der Rosa mosqueta wird seit Jahrhunderten von den lokalen Bevölkerungsgruppen der Anden zur Behandlung von trockener Haut, zur Reduzierung von Falten und zur Bekämpfung von Akneproblemen verwendet.

Das native Hagebuttenöl wird durch die erste Kaltpressung der Samen gewonnen, die aus den Früchten der Pflanze geerntet werden, gefolgt von einer Filterung auf Zellulosepapier. Es präsentiert sich in Form einer öligen Flüssigkeit von orangenroter Farbe mit einem subtilen Rosenduft. Es fühlt sich ziemlich fettig an und ist sehr oxidationsempfindlich. Es ist daher vorzuziehen, es vor Wärme und Licht in einer bernsteinfarbenen, luftdicht verschlossenen Flasche zu schützen.

Das Hagebuttenöl hat eine sehr interessante biochemische Zusammensetzung zur Pflege von reifer Haut mit Falten und Altersflecken sowie Haut mit Neigung zu atopischen Zuständen mit diffusen Rötungen. Es enthält Fettsäuren essentielle (Linolensäure, Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure), Carotinoide (trans-Retinsäure), Vitamine (E und K) sowie Squalen.

Die kosmetischen Eigenschaften von Hagebuttenöl.

Bei topischer Anwendung bietet das Hagebuttenöl zahlreiche Vorteile:

  • Reparierend: Eine wissenschaftliche Studie hat die Wirksamkeit dieses Öls zur Minderung der durch Narben hinterlassenen Spuren gezeigt, insbesondere bei der Reparatur von Sonnenschäden. Diese Wirksamkeit bei Narben resultiert aus ihrem hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren (Linolsäure und Linolensäure), die den Wiederaufbau der Zellmembranen fördern, da sie selbst Bestandteile der Membranphospholipide sind. Darüber hinaus verhindert sie das Wachstum von Dermis und somit das Auftreten von keloiden Narben.

  • Antioxidans: Reich an Vitamin E ist Hagebuttenöl eine hervorragende antioxidative Pflege, um die Haut vor freien Radikalen zu schützen. Zur Erinnerung, diese sind reaktive Sauerstoffspezies, die natürlich vom Körper produziert werden. Wenn jedoch die Zellen einem Stress ausgesetzt sind, produzieren sie diese übermäßig. Die Stressquellen sind vielfältig, die Hauptursachen sind UVA-Exposition, Verschmutzung, Rauchen, eine Ernährung, die zu reich an Fetten und/oder Zucker ist. Freie Radikale sind besonders instabile Moleküle aufgrund ihres einzelnen Elektrons. Sie neigen dazu, mit anderen Molekülen zu reagieren, um ein Elektronenpaar zu bilden und verursachen dann Schäden an Zellen, DNA und Proteinen des Körpers. Dadurch wird die Alterung beschleunigt und Falten erscheinen auf der Hautoberfläche. Hagebuttenöl ist daher ein wertvoller Verbündeter, um vorzeitige Hautalterung zu verhindern.

  • Aufhellend: Dieses pflanzliche Öl ist in der Lage, braune Flecken zu mildern. Zur Erinnerung, Hyperpigmentierung ist auf einen lokalen Überschuss an Melanin zurückzuführen. Dieses Phänomen kann auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein, wie Sonneneinstrahlung, hormonelle Veränderungen, die Einnahme bestimmter Medikamente (Verhütungspillen, Chemotherapie-Medikamente...), Alter. Das Vorhandensein von transretinoischer Säure im Hagebuttenöl wirkt auf die übermäßige Melaninproduktion und mildert das Aussehen von Pigmentflecken auf der Hautoberfläche.

In welchen Pflegeprodukten findet man Hagebuttenöl?

Die zuvor erwähnten Vorteile machen es zu einer bevorzugten Zutat in einigen nährenden und reparierenden Tages- oder Nachtcremes, um Anzeichen von Alterung vorzubeugen. Es wird auch in beruhigenden Nach-Enthaarungs- oder Nach-Sonnenpflegeprodukten aufgrund seiner beruhigenden und reparierenden Eigenschaften gefunden. Gut verträglich für alle Hauttypen und ohne Kontraindikationen, kann es auch pur verwendet werden, auf sauberer und trockener Haut, morgens und/oder abends.

Unsere Rosensamenöl ist biologisch zertifiziert. Es wurde kaltgepresst aus Samen von Rosen, die in Chile angebaut und geerntet wurden. Es ist auch ein Bestandteil unseres Gesichtspeelings für strahlende Haut. Dies ist ein schmelzendes Gel mit Mikrokörnern aus Aprikosenkernen, das die Poren reinigt und die Zellregeneration fördert, für eine glatte Haut, einen gleichmäßigen und strahlenden Teint.

Quellen:

  • WINTHER K. & al. The effectiveness of a standardized rose hip powder, containing seeds and shells of Rosa canina, on cell longevity, skin wrinkles, moisture, and elasticity. Clinical Interventions in Aging (2015).

  • VALERON-ALMAZAN P. & al. Evolution of post-surgical scars treated with pure rosehip seed oil. Journal of Cosmetics, Dermatological Sciences and Applications (2015).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: