Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Procédé d'obtention cellules natives de pivoine

Wie gewinnt man Pfingstrosen-Zellextrakt?

Die Pfingstrose, die für ihre talgregulierenden und mattierenden Eigenschaften in der Hautpflege geschätzt wird, ist eine mehrjährige Pflanze, die es in mehreren Sorten gibt. Wir verwenden sie in Form eines Zellextrakts, dessen Herstellungsverfahren hier beschrieben wird.

Verfahren zur Gewinnung von Pfingstrosenzellen

Native Pfingstrosenzellen sind ganze Zellen, die lokal aus der Pflanze entnommen werden. Sie werden in einem umweltfreundlichen und die biologische Vielfalt respektierenden biotechnologischen Verfahren gewonnen. Dieses Verfahren umfasst mehrere Schritte:

  1. Auswahl der Pflanze und Probenahme: Entnahme eines Stücks der Pflanze (Blätter);

  2. In-vitro-Kultur des entnommenen Pflanzenteils: Sukzessives Auspflanzen auf einem neuen Nährmedium, das aus Wasser, Mineralien, Zucker und Vitaminen besteht;

  3. Elicitation: Stimulation der Zellkultur durch UV- und sichtbare Beleuchtung zur Produktion von Metaboliten (aktiven Molekülen);

  4. Spülung: Entfernen aller Spuren des Nährmediums;

  5. Filtration der Zellen;

  6. Beschallung der Zellen und Dispersion des Extrakts in Sonnenblumenöl.

Durch diese Art der Extraktion bleiben alle in den Pflanzenzellen vorhandenen aktiven Moleküle erhalten, was dieser Verbindung eine komplementäre Wirkung gegenüber anderen Pflanzenextrakten (Pflanzenölen, ätherischen Ölen und Hydrolaten) verleiht.

Die Vorteile von Pfingstrosenzellen für die Haut

Diese pflanzlichen Verbindungen werden hauptsächlich zur Regulierung der Talgsekretion und zur Mattierung öliger Haut empfohlen. Sie wirken auf ein Schlüsselenzym der Epidermis zur Begrenzung der Talgüberproduktion, die 5-Alpha-Reduktase. Dieses Enzym ist für die Aktivität von Testosteron verantwortlich, einem Hormon, das hauptsächlich an der Talgproduktion beteiligt ist. Aus diesem Grund ist der Zellextrakt der Pfingstrose in unserem reinigenden botanischen Assembly enthalten. Dieses Nachtserum hilft dank der sebumregulierenden und entzündungshemmenden Wirkung von sieben botanischen Extrakten, die Haut zu reinigen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der enthaltenen ätherischen Öle für schwangere und stillende Frauen ungeeignet ist.

Ein paar Worte zur Pfingstrose

Die Pfingstrose (Paeonia officinalis) ist eine mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Päoniengewächse, die in Zentral- und Ostasien beheimatet ist und eine Wurzelknolle besitzt. Sie blüht im Frühjahr und ist relativ leicht zu kultivieren. Sie liebt tiefgründige, nährstoffreiche, humusreiche und gut drainierte Böden. Daher findet man sie häufig in der freien Natur in Wäldern und auf Wiesen.

In China ist die Blume mit ihren vielen Unterarten seit Jahrhunderten sehr berühmt und wird zu großen Events veranstaltet: Zur Blütezeit finden im ganzen Land Blumenschauen und Ausstellungen statt. Ende des 18. Jahrhunderts wurde sie in Europa eingeführt und ist aufgrund ihrer zahlreichen Züchtungen zu einer beliebten Zierpflanze geworden.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: