Neu: Glow Drops

Neu: Glow Drops

Weihnachten
Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
Simmondsia Chinensis Seed Oil

Was ist "Simmondsia chinensis seed oil" und wofür wird es verwendet?

"Simmondsia Chinensis Seed Oil" ist der I.N.C.I.-Name, der für Jojobaöl verwendet wird. Jojobaöl hat eine biochemische Zusammensetzung, die der des menschlichen Talgs ähnelt. Daraus resultiert seine rückfettende Wirkung.t

Veröffentlicht 29. November 2022, von Maylis, Ingénieure chimiste, — 5 min Lesezeit

Jojobaöl, ein Überblick.

Jojoba ist eine Wüstenpflanze, die in den USA, insbesondere in Kalifornien und Arizona, aber auch in Mittelamerika beheimatet ist. Dieser winterharte, immergrüne Baum kann Trockenheit und hohen Temperaturen standhalten.

Jojobaöl wird durch Kaltpressung gewonnen, indem die Samen zerkleinert werden. Die daraus resultierende ölige Flüssigkeit ist reich an Wachsestern, weshalb sie auch als pflanzliches "Wachs" bezeichnet wird. Was ihre chemische Zusammensetzung betrifft, so enthält diese Verbindung fast 80% einfach ungesättigte Fettsäuren, darunter Erucasäure, Ölsäure und Gadolinsäure. Es ist nahezu identisch mit dem menschlichen Talg und enthält auch Ceramide.

Jojobaöl hat aufgrund seiner wachsartigen Textur den Vorteil, dass es nicht ranzig wird. Dennoch sollte es an einem temperierten Ort und vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Jojobaöl bei Typology.

Aufgrund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften ist Jojobaöl in zwei Nachtseren enthalten:

Warum sollten Sie Simmondsia Chinensis Seed Oil in Ihrer Schönheitsroutine verwenden?

Jojobaöl hat viele Vorteile für Haut und Haar:

  • Es reguliert die Talgproduktion.

    Die chemische Zusammensetzung der Fettsäuren von Jojoba ähnelt dem menschlichen Talg. Die Haut integriert daher dieses pflanzliche Öl perfekt. Das Öl stärkt den Hydrolipidfilm und reguliert den Talgfluss. Dank seiner trockenen Textur hat es außerdem den Vorteil, dass es keinen Fettfilm hinterlässt. Da es nicht komedogen ist (Komedogenitätsindex = 0), verstopft es die Poren nicht und ist ein ausgezeichneter Verbündeter für Mischhaut bis ölige Haut. Sie ist auch geeignet, um die Kopfhaut, die zu schneller Rückfettung neigt, wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

  • Es versorgt die Haut mit Nährstoffen und Elastizität und schützt vor Feuchtigkeitsverlust, indem es die Barrierefunktion der Epidermis stärkt.

    Jojobaöl ist reich an Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren und wird als rückfettend bezeichnet. Es wird zur Pflege von trockener und feuchtigkeitsarmer Haut empfohlen.

  • Es schützt Haut und Haar vor Angriffen durch freie Radikale.

    Jojobaöl ist reich an den Vitaminen E und C und eignet sich daher hervorragend als Antioxidant. Freie Radikale sind reaktive Sauerstoffverbindungen, die auf natürliche Weise vom Körper gebildet werden. Wenn die Zellen jedoch unter Stress stehen, produzieren sie übermäßig viele davon. Es gibt viele Stressquellen, die wichtigsten sind UVA-Strahlung, Umweltverschmutzung, Rauchen und eine zu fettreiche und/oder zuckerhaltige Ernährung. Freie Radikale sind Moleküle, die aufgrund ihres einzelnen Elektrons besonders instabil sind. Sie neigen dazu, mit anderen Molekülen zu reagieren, um ein Elektronenpaar zu bilden, und verursachen dann Schäden an den Zellen, der DNA und den Proteinen des Körpers. Dadurch wird die Alterung beschleunigt und es entstehen Falten auf der Hautoberfläche. In Bezug auf das Haar schädigt oxidativer Stress die Haarfasern und führt zu grauen Haaren oder Haarausfall. Jojobaöl ist daher ein wichtiger Verbündeter, um den Folgen von oxidativem Stress vorzubeugen.

Source :

  • PAZYAR N & al. Jojoba in dermatology: a succinct review. Giornale Italiano di Dermatologia e Venereologia (2013).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: