Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist "Silica" und was ist seine Verwendung?

Was ist "Silica" und was ist seine Verwendung?

Kieselsäure oder Silica kommt natürlich in Gesteinen wie Feuerstein, Chalzedon, Amethyst oder Quarz vor. Sie ist auch natürlich im Körper vorhanden. Kieselsäure wird in verschiedenen Bereichen (Industrie und Kosmetik) eingesetzt. Entdecken Sie einige Informationen über Kieselsäure.

Siliziumdioxid, was ist das?

Silica ist der INCI-Name für Kieselsäure, ein Mineral, das in Ton, Granit, Sandstein und einigen Pflanzen vorkommt. Es ist die natürliche Form von Siliziumdioxid. Als Mitglied der Silikatfamilie besteht Silica zu mehr als 98% aus Siliziumdioxid. Hitzebeständig, ist Silica unlöslich in Wasser und Säuren.

Siliziumdioxid, was ist seine Verwendung?

Die Kieselsäure oder Silica ist ein abrasives Mittel, das dazu dient, Materialien zu entfernen, die sich auf der Oberfläche des Körpers absetzen. Aus diesem Grund ist sie in Zahnpasten enthalten. Kieselsäure wird auch als absorbierendes Mittel verwendet. In Form von feinen Partikeln absorbiert sie Wasser oder Öl. Sie wird auch verwendet, um die Fließfähigkeit von festen Partikeln zu gewährleisten und so ihre Agglomeration in Gesichtspudern zu begrenzen, um ein Beispiel zu nennen.

Die Kieselsäure wird auch als Trübungsmittel verwendet, das heißt, sie reduziert die Transparenz oder Durchsichtigkeit. Darüber hinaus dient sie als Kontrollmittel für die Viskosität.

Im Bereich der Kosmetologie ist Silizium in Nagellacken, Haarsprays, Lippenstiften oder sogar Rasierern vorhanden. Tatsächlich wird es verwendet, um die Temperaturstabilität bestimmter Lippenstifte zu erhöhen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: