Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist der "Coffea Arabica Seed Extract" und welchen Nutzen hat er?

Was ist der "Coffea Arabica Seed Extract" und welchen Nutzen hat er?

Es handelt sich um den I.N.C.I. Namen für die grüne Kaffeeöl-Mazeration. Dieser Inhaltsstoff, reich an Koffein, ist bekannt für seine entwässernden und tonisierenden Eigenschaften. Bei topischer Anwendung hat Koffein schlank machende Eigenschaften, dank seiner lipolytischen Aktivität auf Fettzellen. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die grüne Kaffeeöl-Mazeration.

Der Kaffeestrauch, kurz gesagt.

Der Kaffeestrauch, botanisch Coffea arabica genannt, ist ein immergrüner Strauch aus der Familie der Rubiacées. Dieser produziert rote Früchte, die Kirschen ähneln. Jede dieser Früchte enthält zwei Samen, die Arabica-Kaffeebohnen sind. Ursprünglich aus Äthiopien, gedeiht und wird der Kaffeestrauch besonders in den tropischen Gebieten des Planeten wie Ostafrika und Zentralamerika (Costa Rica, Honduras) und Südamerika (Brasilien) angebaut. In freier Wildbahn kann der Kaffeestrauch eine Höhe von 10 Metern erreichen. Er wird hauptsächlich wegen seiner Samen angebaut, aus denen das berühmte Getränk, der Kaffee, hergestellt wird. Jährlich werden weltweit fast 150 Millionen 60-Kilogramm-Säcke Kaffee produziert. Heute ist der größte Produzent weltweit Brasilien.

Das Ölmazerat aus grünem Kaffee, Herstellungsverfahren und kosmetische Anwendung.

Der Ölauszug aus grünem Kaffee hat also die I.N.C.I. Bezeichnung:"Coffea Arabica Seed Extract". Er wird aus einer langen Mazeration von vorher getrockneten Arabica-Samen gefolgt von einer Agitation in einem pflanzlichen Öl hergestellt. Das resultierende Produkt ist eine gelb-grüne Flüssigkeit, reich an Kohlenhydraten, Lipiden (Sterolen, Kohlenwasserstoffen, Tocopherolen, Diterpenalkoholen) und Phenolsäuren (Chinasäure, Kaffeesäure, Chlorogensäure).

Das Ölmazerat aus grünem Kaffee besitzt Eigenschaften die entwässernd, tonisierend und schlank machend sind. Es begünstigt die Hydrolyse von Triglyceriden , die in den Adipozyten (Fettzellen) angesammelt sind und deren Freisetzung. Seine Wirkungsweise beruht auf der Inhibition der Phosphodiesterase-Aktivität, einem Enzym das für den Abbau von cAMP verantwortlich ist, einem chemischen Mediator, der an der Spaltung von Triglyceriden beteiligt ist. Es wird daher empfohlen, um das Erscheinungsbild von Cellulite zu mildern und schlaffe Haut wieder zu straffen.

Darüber hinaus ist das in der Ölmazeration enthaltene Koffein ein hervorragendes Gefäßtonikum , das die Mikrozirkulation rund um die Augen durch Stimulation anregt. Durch die Verengung der kleinen Blutgefäße verringert sich die violette Pigmentierung der Augenringe, die durch die Farbe der Blutkapillaren verursacht wird, dauerhaft. Koffein erweist sich auch als sehr effektiv gegen Schwellungen, da es dazu beiträgt, die Wassereinlagerung unter den Augen zu reduzieren und somit sichtbar die Schwellungen zu verringern.

Schließlich hat Koffein starke antioxidative Eigenschaften. Es hilft, die Zellen vor freien Radikalen zu schützen, die durch UV-Strahlung erzeugt werden, und verlangsamt den Prozess der lichtbedingten Hautalterung.

Anmerkung : In einer kosmetischen Formel kann das Ölmazerat aus grünem Kaffee auch als Maskierungsagent hinzugefügt werden, das heißt, um den Geruch eines anderen Inhaltsstoffs zu verbergen.

In welchen Pflegeprodukten findet man grünen Kaffeeöl-Mazerat?

Dieser Inhaltsstoff wird vor allem für erschlaffte Haut, die an Spannkraft fehlt, empfohlen. Daher ist er in bestimmten Körperpflegeprodukten wie Anti-Cellulite-Cremes, Peelings oder Straffungsgelen enthalten. In Gesichtspflegeprodukten wird er hauptsächlich verwendet, um das Erscheinungsbild von Augenringen und Tränensäcken zu mildern, daher findet man ihn hauptsächlich in Cremes und Gelen für die Augenkontur.

Bei Typology ist diese Verbindung in dem tonisierenden Körperpeeling enthalten, das auch mit ätherischen Ölen aus Bio-Zitronengras und Zedernholz (Anti-Cellulite) angereichert ist. Dieses schmelzende Peeling-Gel mit Mikrokörnern aus Aprikosenkernen glättet, strafft und tonisiert die Haut und reduziert gleichzeitig das Erscheinungsbild von Orangenhaut.

Quellen:

  • HERMAN A. Caffeine's mechanisms of action and its cosmetic use Review. Skin Pharmacology and Physiology (2013).

  • VILA M. D. C. & al. Transdermal permeation of caffeine aided by ionic liquids: Potential for enhanced treatment of cellulitis. AAPS PharmSciTech (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: