Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Cinnamomum Camphora Linalooliferum Wood Oil

Was ist "Cinnamomum Camphora Linalooliferum Wood Oil" und wofür wird es verwendet?

Der "Cinnamomum Camphora Linalooliferum Wood Oil" ist der I.N.C.I. Name, der dem ätherischen Öl aus Hô-Holz entspricht. Bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften, beruhigt es gereizte Haut und juckende Kopfhaut. Es verleiht Haut- und Haarpflegeprodukten einen leichten, entspannenden Holzduft.

Das Ho-Holz, ein Baum, der für Verwirrung sorgt.

Kampferbaum, Campherbaum, Shiu-Holz, chinesischer Lorbeer... so viele Namen, die einem einzigen Baum aus der Lorbeerfamilie zugeschrieben werden, dem Cinnamomum camphora. Durch Destillation des Holzes extrahieren wir Kampfer, Hō-Holz und Ravintsara, abhängig vom Chemotyp des Baumes. So wächst Ravintsara in Madagaskar und enthält hauptsächlich 1,8-Cineol, der Kampferbaum ist in Vietnam verbreitet und weist einen Kampfer-Chemotyp auf, während Hō-Holz aus China stammt und hauptsächlich Linalool enthält.

Anmerkung : Die biochemische Zusammensetzung von Hô-Holz ist sehr ähnlich der von Rosenholz : Beide sind ausgezeichnete beruhigende Wirkstoffe. Da Rosenholz vom Aussterben bedroht ist, wird es in der Haut- und Haarpflege zunehmend durch Hô-Holz ersetzt.

Ätherisches Ho-Holzöl, welche sind seine Tugenden?

Dieser Stoff wird durch vollständige Destillation mittels Wasserdampf, gefolgt von einer Rektifikation durch aufeinanderfolgende Destillation der Blätter und Zweige des Baumes gewonnen. Er bietet mehrere Vorteile für Haut und Haare:

  • Antimikrobiell, begrenzt es die Entwicklung von Unreinheiten auf der Hautoberfläche.

    Forscher haben diebakterizide Aktivität von Linalool nachgewiesen, dem Hauptbestandteil des ätherischen Öls von Hō-Holz (mehr als 95% vorhanden). Linalool hemmt somit die Entwicklung von Mikroorganismen, die an Akne beteiligt sind, wie Staphylococcus aureus. Darüber hinaus ist es adstringierend und verengt die Poren, was die Hautstruktur verfeinert.

  • Beruhigend, bekämpft es Rötungen und mögliche Juckreiz.

    Das Linalool ist bekannt für seine entzündungshemmende Wirkung. Bei der Anwendung auf der Kopfhaut lindert dieses ätherische Öl Reizungen der Kopfhaut und den daraus resultierenden Juckreiz. Es ist daher in unserem Shampoo zur Nährstoffversorgung
    mit dem Biolipid-Komplex und Kamelienöl enthalten. Diese Pflege repariert und nährt das Haar in der Tiefe, glättet und füllt die Haarschuppen. Dieses ätherische Öl ist auch in der Entwirrungscreme für Haare Komplex aus Aminosäuren 1% + Arganöl sowie in der reparierenden Haarmaske Biomimetische Ceramide 0,3% + Avocadoöl enthalten.

Darüber hinaus ist das ätherische Öl des Ho-Holzes bekannt für sein holziges und blumiges Aroma das leicht erkennbar ist und kosmetischen Formeln einen angenehmen Duft verleiht.

Die Gegenanzeigen des ätherischen Öls aus Ho-Holz.

Sehr reich an Linalool, hat das ätherische Öl des Hô-Holzes ein hohes Allergiepotenzial. Wie viele ätherische Öle, sollte das ätherische Öl des Hô-Holzes nicht von schwangeren Frauen unter 3 Monaten sowie Babys unter 3 Jahren verwendet werden. Seine Inhalation wird nicht empfohlen und seine Anwendung auf der Haut sollte verdünnt auf 20% in einem Pflanzenöl erfolgen.

Anmerkung : Enthält eine sehr geringe Konzentration an Ho-Holz ätherischem Öl, unser nährendes Shampoo hat keine Gegenanzeigen und kann von schwangeren und/oder stillenden Frauen verwendet werden.

Quellen:

  • PEANA A. & al. Anti-inflammatory activity of linalool and linalyl acetate constituents of essential oils. Phytomedicine (2002).

  • HAMIDPOUR R. & al. Camphor (Cinnamomum camphora), a traditional remedy with the history of treating several diseases. International Journal of Case Reports and Images (2013).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: