Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huile de piqui

Was ist "Caryocar Brasiliense Fruit Oil" und welchen Nutzen hat es?

Es handelt sich um den I.N.C.I. Namen desPflanzenöls aus Pequi. Dieser Baum stammt aus Brasilien und trägt Früchte mit stacheliger Haut, die schwer zu essen sind. In der Kosmetik wird sein Öl hauptsächlich in Haarpflegeprodukten für lockiges bis krauses Haar verwendet, um die Locken neu zu definieren.

Der Pequi, ein Strauch, der direkt aus dem Amazonas kommt.

Auch als Piqui bekannt, gehört dieser Strauch zur Familie der Caryocaraceae und trägt eine Frucht mit dicker, stacheliger grüner Haut, die voller Dornen ist. Obwohl es schwierig zu essen ist, integrieren die lokalen brasilianischen Bevölkerungsgruppen es in hausgemachte Liköre sowie in einige regionale kulinarische Zubereitungen aufgrund seiner Nährstoffe. Tatsächlich ist es besonders reich an Lipiden und kann sogar als Butterersatz verwendet werden.

Das Piqui-Öl wird durch erste Kaltpressung und anschließende physikalische Filtration aus der Fruchtpulpe gewonnen. In Brasilien wird es in der traditionellen Medizin als wirksam zur Behandlung bestimmter Atemwegserkrankungen (Husten, Bronchitis, Asthma) und zur Wundbehandlung anerkannt. Es wird auch häufig von Landwirten zur Behandlung ihrer verletzten Tiere verwendet.

Pflanzenöl aus Pequi, welche Vorteile hat es für die Haare?

Das Pequi-Öl wird insbesondere für lockiges oder sogar krauses Haar empfohlen. Diese Haartypen sind in der Regel von Mangelernährung betroffen, da das Sebum sich schwieriger über die Längen verteilt. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dem Haar die notwendigen Lipide zuzuführen, um Haarbruch zu verhindern und Frizz zu zähmen.

Mehrere Studien haben die Wirksamkeit von Pequi-Öl auf die Neudefinition von Lockennachgewiesen, erleichtern das Styling und machen das Haar glänzender. Darüber hinaus hat Pequi-Öl eine hohe Konzentration an Provitamin A sowie an Ölsäure und Palmitinsäure. Esnährt somittrockene Spitzen und brüchiges Haar in der Tiefe.

Aufgrund dieser Vorteile ist das Pequi-Öl in einer Konzentration von 5% in unserem Haaröl enthalten. Diese Pflege nährt und restrukturiert das Haar, schützt es vor Hitze. Die Haare sind weich, glänzend und diszipliniert.

Pflanzenöl aus Pequi, welche Vorteile hat es für die Haut?

Insbesondere konzentriert auf Antioxidantien wie Zeaxanthin, Vitamine E und A und phenolische Säuren, schützt Pequi-Öl die Haut vor freien Radikalen. Zur Erinnerung, diese werden natürlich vom Körper produziert und sind reaktive Sauerstoffspezies. Dennoch, wenn Zellen einem Stress ausgesetzt sind, produzieren sie diese übermäßig. Die Stressquellen sind vielfältig, die Hauptursachen sind UVA-Exposition, Verschmutzung, Rauchen, eine Ernährung, die zu reich an Fetten und/oder Zucker ist. Freie Radikale sind besonders instabile Moleküle aufgrund ihres einzelnen Elektrons. Sie neigen dazu, mit anderen Molekülen zu reagieren, um ein Elektronenpaar zu bilden, und verursachen dann Schäden an Zellen, DNA und Proteinen des Körpers. Dadurch wird die Alterung beschleunigt und Falten erscheinen auf der Hautoberfläche. Die Moleküle im Pequi-Öl haben die Fähigkeit, Elektronen an freie Radikale abzugeben, um sie zu stabilisieren und so weniger schädlich für die Haut zu machen.

Darüber hinaus enthält Pequi-Öl etwa 60% Ölsäure (Omega-9) und 35% Palmitinsäure. Diese Fettsäuren liefern Ernährung und Elastizität für die Haut; sie verhindern Dehydration durch Stärkung der Barrierefunktion der Epidermis. Zur Erinnerung, der Hydrolipidfilm verbessert die Widerstandsfähigkeit der Hornschicht gegen äußere Einflüsse und begrenzt den unsichtbaren Wasserverlust. Das pflanzliche Pequi-Öl wird daher als relipidierend bezeichnet, es wird empfohlen für die Pflege von trockener und dehydrierter Haut.

Quellen:

  • Aguilar EC, Jascolka TL, Teixeira LG. Paradoxical effect of a pequi oil-rich diet on the development of atherosclerosis: balance between antioxidant and hyperlipidemic properties. Braz J Med Biol Res. (2012).

  • Battermann M, Hippe T. Hair treatment agent useful for treating keratinous fibers comprises pequi oil, silicone comprising e.g. alkoxylated silicone, dimethicone, volatile silicone and/or sugar-containing silicone, and aqueous- or aqueous-alcoholic carrier. (2014).

  • Andréa Madalena Maciel Guedes & al., Pequi: a Brazilian fruit with potential uses for the fat industry, OCL, (2017).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: