Magazin
Alle Themen

Eingewachsene Nägel

Definition: Eindringen der oberen Ecken des Nagels in die Haut. Dieses Problem verursacht Schmerzen bei Druck, entzündliche Rötungen und Schwellungen im Fleisch um den Nagel herum. Es kann auch manchmal eine Infektion des Gewebes verursachen: dieses ist geschwollen und mit Eiter gefüllt. Dieses Phänomen betrifft vor allem den großen Zeh.
Interne und externe Ursachen: Schlechtes Nägelschneiden (zu kurz oder abgerundet), wiederholte Zehenverletzungen (Stoß usw.), das Tragen von zu engen oder schlecht angepassten Schuhen, übermäßiges Schwitzen, bestimmte Krankheiten (Diabetes, Arthrose usw.), Nagelanomalien, schlechte Fußposition beim Gehen, Vorhandensein einer Infektion (Pilz usw.).
Wie man sie reduziert oder beseitigt: Fußbäder mit Desinfektionsmittel durchführen, um entzündetes Gewebe zu entlasten; die Füße so lange wie möglich an der frischen Luft lassen; eine Kompresse zwischen den eingewachsenen Nagel und die Haut schieben; einen Arzt aufsuchen.
Vorbeugende Maßnahmen: Vermeiden Sie das Tragen von zu engen oder zu schmalen Schuhen; schneiden Sie Ihre Nägel nicht zu kurz oder rund, sondern quadratisch; pflegen Sie Ihre Füße und Nägel täglich gut; begrenzen Sie Mikrotraumata.